Dauernde Fehlermeldungen

Anleitung um Dauernde Fehlermeldungen zu beheben geht so:

Ich habe das Problem das ich bei wirklich jedem z.b mmo (das sind online spiele) immer nach einiger zeit eine fehlermeldung erhalte. Den Pc habe ich schon SEHR oft komplett neu installiert immer komplette partention gelöscht. Aber jedes mal wider kommt eine fehlermeldung nach einiger zeit ich habe wenig ahnung was ich noch tun kan das der pc wider (normal) funktioniert weil ich schon vieles ausprobiert habe. Ich habe die treiber auf dem aktuellsten stand . Der pc ist nicht übertaktet . Hier mal meine pc daten

Betriebssystem
MS Windows 7 32-bit SP1
CPU
Intel Core i5 750 @ 2.67GHz 39 °C
Lynnfield 45nm Technologie
RAM
4,00 GB Dual-Kanal DDR3 @ 532MHz (7-7-7-18)
Motherboard
FOXCONN P55A Series (CPU 1) 39 °C
Grafik
Standard Monitor (1680×1050@60Hz)
896 MBGeForce GTX 260 (Undefined) 49 °C
Festplatten
625GB SAMSUNG SAMSUNG HD642JJ ATA Device (SATA) 34 °C
Optische Laufwerke
TSSTcorp CDDVDW SH-S223C ATA Device
Audio
High Definition Audio-Gerät


Wie löse ich das Problem?
Dauernde Fehlermeldungen weiterlesen

Fehler 0x80070002 bei Backup (Win 7 Professional)

Löse Fehler 0x80070002 bei Backup (Win 7 Professional) mit diesen Schritten einfach selbst:

habe seit geraumer Zeit probiert, ein Backup meines Systems zu erstellen. Leider bricht das System -meist kurz vor Ende des Backups- mit der Feldermeldung 0x80070002 ab. Bisher habe ich keine Lösung gefunden.
Backup wird von ner SSD und ner Festplatte erstellt, auf ne externe Festplatte. Die SSD ist auf nem SATA 3 Steckplatz, die Festplatte auf nem SATA 2 Steckplatz; die externe Festplatte per eSATA, ebenfalls auf nem SATA 3-Steckplatz.
Ich hoffe jemand hat Ideen; danke schonmal dafür.

Paddy


Wie löse ich das Problem?
Fehler 0x80070002 bei Backup (Win 7 Professional) weiterlesen

Fehler beim Erstellen des bootfäigen Win 8 Sticks

Folgendes Problem Fehler beim Erstellen des bootfäigen Win 8 Sticks kann relativ einfach gelöst werden:

Habe gestern die Anleitung von (http://www.chip.de/bildergalerie/Win…3.html?show=29) Versucht anzuwenden, aber ist bei Schritt 20 im CMD immer der Fehler 1392 so bei 40% rum aufgetreten.

Benutze ein Windows 7 64 bit (Ist das nicht etwas komisch dass im Schritt 18 zu x86 also 32bit gewechselt wird?)
Habe einen 16 Gb Stick
Images habe ich so ziemlich alles durch: Win 7 32 und 64bit Und die Win 8 CP 64bit… Gerade dabei auf meinen 32 bit Netboook die 32 bit win 8 CP zu kopieren…


N screenshot: http://u56.img-up.net/?up=WindowsAIKg2r2.jpg

Hab schon gegoogeld und nur gefunden dass es irgendwas mit schreib oder lesefehler zu tun hat…

Habt ihr ne idee?

Wie löse ich das Problem?
Fehler beim Erstellen des bootfäigen Win 8 Sticks weiterlesen

[GELÖST] USB Hub verhindert fehlerfreies Herunterfahren

Folgendes Problem [GELÖST] USB Hub verhindert fehlerfreies Herunterfahren kann relativ einfach gelöst werden:

Das Herunterfahren meines Win 7 PCs endet meistens mit einem Windows Neustart und gelingt oft nur nach mehreren Versuchen.
Nach einem Tip aus einem Forum habe ich alle Gerätetreiber überprüft und den USB Hub als wahrscheinlichste Fehlerursache identifiziert.

Lösung habe ich aber keine gefunden und hoffe daher auf die Expertise dieses Forums.

Fehlerbild:
Die automatische Installation des Gerätetreibers für einen Belkin USB Hub (F5U234ea) erfolgt wie erwartet, und im Gerätemanager wird bei USB-Controller ein "Generic USB Hub" eingefügt, der auch funktioniert.

Nach einem Neustart kommt es für den angesteckten Hub zu einer(unerwarteten) Gerätetreiberinstallation, die mit "Unknown Device – Fehlgeschlagen" endet.
Im Geräte-Manager ist dann das "Unknown Device" als fehlerhaft – Code 43 eingetragen.
Der "Generic USB" Hub ist nach wie vor fehlerfrei installiert, und er funktioniert auch.

Beim Herunterfahren kommt es dann zum lästigen Neustart. (Auch beim Herunterfahren/Energiesparen)

Wenn ich vor dem Herunterfahren das Unknown Device von der Geräteliste deinstalliere, dann kommt es beim Herunterfahren zu keinen Problemen.
Allerdings wird bei einem späteren Neustart das Unknown Device wieder installiert und das Theater beginnt von vorne.

Einige Zusatzhinweise:

Am Belkin Hub (Hi-Speed USB 2.0 4-port Hub F5U234), dürfte das Problem nicht liegen, weil mit anderen Hubs (z.B. den im Eizo Monitor S2433 integrierten USB Hub) zum gleichen Fehlerbild führt.

Alle sonstigen USB Geräte ( Maus, Scanner, Drucker, Speicher, …) verhalten sich korrekt.

Gruß,

Meine Konfiguration:
Shuttle XPC SX38P2 mit Intel Core2Quad Q9650 3GHz 4 GB RAM
MSI Grafik R4650
Interne 1TB Samsung SATA II und externe eSATA 1TB Samsung Festplatten
Windows 7 Home Premium 64 Bit (mit aktuellen Updates)

Wie löse ich das Problem?
[GELÖST] USB Hub verhindert fehlerfreies Herunterfahren weiterlesen

Windows 7 fehler

Wer Probleme hat mit Windows 7 fehler sollte das lesen:

ich hab zur Zeit sehr viele Fehler Meldungen und Abstürze

hoffe jemand kann mir helfen

zu mein System:

CPU 0
Name AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor
Beschreibung Family 15-1 Model 10-0 Stepping 0
Anbieter AuthenticAMD
Max. Frequenz 6300 MHz
Start Spannung 1.125 V
Min. Spannung 0.0125 V
Max. Spannung 1.55 V
Max. linearer Spannungsanstieg 0 V
Max. Multiplizierer 31.5 X
Startmultiplizierer 4 X
Größe des L1-Daten-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Daten-Cache 2
Leitungen des L1-Daten-Cache 1
Größe des L1-Daten-Cache 64 Byte
Größe des L1-Anweisungs-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Anweisungscache 2
Leitungen des L1-Anweisungs-Cache 1
Leitungsgröße des L1-Anweisungs-Cache 64 Byte
Größe des L2-Cache 512 KB
Assoziativität des L2-Cache 16
Leitungen des L2-Cache 1
Größe des L2-Cache 64 Byte

CPU 1
Name AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor
Beschreibung Family 15-1 Model 10-0 Stepping 0
Anbieter AuthenticAMD
Max. Frequenz 6300 MHz
Start Spannung 1.125 V
Min. Spannung 0.0125 V
Max. Spannung 1.55 V
Max. linearer Spannungsanstieg 0 V
Max. Multiplizierer 31.5 X
Startmultiplizierer 4 X
Größe des L1-Daten-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Daten-Cache 2
Leitungen des L1-Daten-Cache 1
Größe des L1-Daten-Cache 64 Byte
Größe des L1-Anweisungs-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Anweisungscache 2
Leitungen des L1-Anweisungs-Cache 1
Leitungsgröße des L1-Anweisungs-Cache 64 Byte
Größe des L2-Cache 512 KB
Assoziativität des L2-Cache 16
Leitungen des L2-Cache 1
Größe des L2-Cache 64 Byte

CPU 2
Name AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor
Beschreibung Family 15-1 Model 10-0 Stepping 0
Anbieter AuthenticAMD
Max. Frequenz 6300 MHz
Start Spannung 1.125 V
Min. Spannung 0.0125 V
Max. Spannung 1.55 V
Max. linearer Spannungsanstieg 0 V
Max. Multiplizierer 31.5 X
Startmultiplizierer 4 X
Größe des L1-Daten-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Daten-Cache 2
Leitungen des L1-Daten-Cache 1
Größe des L1-Daten-Cache 64 Byte
Größe des L1-Anweisungs-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Anweisungscache 2
Leitungen des L1-Anweisungs-Cache 1
Leitungsgröße des L1-Anweisungs-Cache 64 Byte
Größe des L2-Cache 512 KB
Assoziativität des L2-Cache 16
Leitungen des L2-Cache 1
Größe des L2-Cache 64 Byte

CPU 3
Name AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor
Beschreibung Family 15-1 Model 10-0 Stepping 0
Anbieter AuthenticAMD
Max. Frequenz 6300 MHz
Start Spannung 1.125 V
Min. Spannung 0.0125 V
Max. Spannung 1.55 V
Max. linearer Spannungsanstieg 0 V
Max. Multiplizierer 31.5 X
Startmultiplizierer 4 X
Größe des L1-Daten-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Daten-Cache 2
Leitungen des L1-Daten-Cache 1
Größe des L1-Daten-Cache 64 Byte
Größe des L1-Anweisungs-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Anweisungscache 2
Leitungen des L1-Anweisungs-Cache 1
Leitungsgröße des L1-Anweisungs-Cache 64 Byte
Größe des L2-Cache 512 KB
Assoziativität des L2-Cache 16
Leitungen des L2-Cache 1
Größe des L2-Cache 64 Byte

CPU 4
Name AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor
Beschreibung Family 15-1 Model 10-0 Stepping 0
Anbieter AuthenticAMD
Max. Frequenz 6300 MHz
Start Spannung 1.125 V
Min. Spannung 0.0125 V
Max. Spannung 1.55 V
Max. linearer Spannungsanstieg 0 V
Max. Multiplizierer 31.5 X
Startmultiplizierer 4 X
Größe des L1-Daten-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Daten-Cache 2
Leitungen des L1-Daten-Cache 1
Größe des L1-Daten-Cache 64 Byte
Größe des L1-Anweisungs-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Anweisungscache 2
Leitungen des L1-Anweisungs-Cache 1
Leitungsgröße des L1-Anweisungs-Cache 64 Byte
Größe des L2-Cache 512 KB
Assoziativität des L2-Cache 16
Leitungen des L2-Cache 1
Größe des L2-Cache 64 Byte

CPU 5
Name AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor
Beschreibung Family 15-1 Model 10-0 Stepping 0
Anbieter AuthenticAMD
Max. Frequenz 6300 MHz
Start Spannung 1.125 V
Min. Spannung 0.0125 V
Max. Spannung 1.55 V
Max. linearer Spannungsanstieg 0 V
Max. Multiplizierer 31.5 X
Startmultiplizierer 4 X
Größe des L1-Daten-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Daten-Cache 2
Leitungen des L1-Daten-Cache 1
Größe des L1-Daten-Cache 64 Byte
Größe des L1-Anweisungs-Cache 64 KB
Assoziativität des L1-Anweisungscache 2
Leitungen des L1-Anweisungs-Cache 1
Leitungsgröße des L1-Anweisungs-Cache 64 Byte
Größe des L2-Cache 512 KB
Assoziativität des L2-Cache 16
Leitungen des L2-Cache 1
Größe des L2-Cache 64 Byte

HTLink 0
HT0 Multiplizierer 10 X
HT0 Breite Ein 16 Bit
HT0 Breite Aus 16 Bit
HT0 Max. Breite Ein 16 Bit
HT0 Max. Breite Aus 16 Bit
HT1 Multiplizierer 1 X
HT1 Breite Ein 8 Bit
HT1 Breite Aus 8 Bit
HT1 Max. Breite Ein 8 Bit
HT1 Max. Breite Aus 8 Bit
HT2 Multiplizierer 1 X
HT2 Breite Ein 8 Bit
HT2 Breite Aus 8 Bit
HT2 Max. Breite Ein 8 Bit
HT2 Max. Breite Aus 8 Bit
HT3 Multiplizierer 1 X
HT3 Breite Ein 8 Bit
HT3 Breite Aus 8 Bit
HT3 Max. Breite Ein 8 Bit
HT3 Max. Breite Aus 8 Bit

GPU 0
Name AMD Radeon(TM) HD 6800 Series
Beschreibung AMD Radeon(TM) HD 6800 Series
Anbieter ATI Technologies Inc.
Kernfrequenz 250.00 MHz
Speicherkapazität 1024 MB
Speicherfrequenz 1000.00 MHz
Bitbreite des Speichers 256 Bit
Anzeigemodus 5040 X 1050 : 32 (60Hz)

GPU 1
Name AMD Radeon(TM) HD 6800 Series
Beschreibung AMD Radeon(TM) HD 6800 Series
Anbieter ATI Technologies Inc.
Kernfrequenz 100.00 MHz
Speicherkapazität 1024 MB
Speicherfrequenz 150.00 MHz
Bitbreite des Speichers 256 Bit
Anzeigemodus 5040 X 1050 : 32 (60Hz)

Speicher 0
Name Physical Memory 0
Beschreibung
Anbieter Corsair
Kapazität 2048 MB
Max. Bandbreite 10.7 GB/s
Teilnummer CM3X2G1333C9
Seriennummer 0
Datenbreite 64 Bit
Busfrequenz 666.667 MHz
Slot-Stelle Slot 0

Speicher 1
Name Physical Memory 1
Beschreibung
Anbieter Corsair
Kapazität 2048 MB
Max. Bandbreite 10.7 GB/s
Teilnummer CM3X2G1333C9
Seriennummer 0
Datenbreite 64 Bit
Busfrequenz 666.667 MHz
Slot-Stelle Slot 1

Speicher 2
Name Physical Memory 2
Beschreibung
Anbieter Corsair
Kapazität 2048 MB
Max. Bandbreite 10.7 GB/s
Teilnummer CM3X2G1333C9
Seriennummer 0
Datenbreite 64 Bit
Busfrequenz 666.667 MHz
Slot-Stelle Slot 2

Speicher 3
Name Physical Memory 3
Beschreibung
Anbieter Corsair
Kapazität 2048 MB
Max. Bandbreite 10.7 GB/s
Teilnummer CM3X2G1333C9
Seriennummer 0
Datenbreite 64 Bit
Busfrequenz 666.667 MHz
Slot-Stelle Slot 3

BIOS
Name
Beschreibung Award Modular BIOS v6.00PG
Anbieter Award Software International, Inc.
Version FF
Datum 20101124

Monitor 0
Name PnP-Monitor (Standard)
Beschreibung PnP-Monitor (Standard)
Anbieter (Standardmonitortypen)
Bildschirmbreite 5040 Pixel
Bildschirmhöhe 1050 Pixel
Max. Breite 5040 Pixel
Max. Höhe 1050 Pixel
Refresh-Rate 60 Hz
Pixel per XLogical Inch 96 Pixel
Pixel per YLogical Inch 96 Pixel

Monitor 1
Name Standardmonitor
Beschreibung Standardmonitor
Anbieter
Bildschirmbreite 5040 Pixel
Bildschirmhöhe 1050 Pixel
Max. Breite 5040 Pixel
Max. Höhe 1050 Pixel
Refresh-Rate 60 Hz
Pixel per XLogical Inch 96 Pixel
Pixel per YLogical Inch 96 Pixel

Festplatte 0
Name SAMSUNG HD103SJ ATA Device
Beschreibung Laufwerk
Anbieter (Standardlaufwerke)
Kapazität 953867 MB
Schnittstellentyp IDE
Seriennummer S246JDWZ215235
Firmware-Revision 1AJ10001
Modellnummer SAMSUNG HD103SJ
Austauschbar false
DMA-Unterstützung true
LBA-Unterstützung true
SATA-Unterstützung true
SATA-Erzeugung Gen 2
Sektoren Gesamt 268435455
Maximale Warteschlangentiefe 31
Höchste unterstützte ATA-Version 8
Unterstützte Sicherheit true
Sicherheit aktiviert false
Sicherheit gesperrt false
Sicherheit eingefroren true
Sicherheitszählung abgelaufen false
Sicherheit verbessert true

Festplatte 1
Name SAMSUNG HD103SJ ATA Device
Beschreibung Laufwerk
Anbieter (Standardlaufwerke)
Kapazität 953867 MB
Schnittstellentyp IDE
Seriennummer S246JD2ZB14936
Firmware-Revision 1AJ10001
Modellnummer SAMSUNG HD103SJ
Austauschbar false
DMA-Unterstützung true
LBA-Unterstützung true
SATA-Unterstützung true
SATA-Erzeugung Gen 2
Sektoren Gesamt 268435455
Maximale Warteschlangentiefe 31
Höchste unterstützte ATA-Version 8
Unterstützte Sicherheit true
Sicherheit aktiviert false
Sicherheit gesperrt false
Sicherheit eingefroren true
Sicherheitszählung abgelaufen false
Sicherheit verbessert true

Festplatte 2
Name SAMSUNG HD103SJ ATA Device
Beschreibung Laufwerk
Anbieter (Standardlaufwerke)
Kapazität 953867 MB
Schnittstellentyp IDE
Seriennummer S246J90ZC15477
Firmware-Revision 1AJ10001
Modellnummer SAMSUNG HD103SJ
Austauschbar false
DMA-Unterstützung true
LBA-Unterstützung true
SATA-Unterstützung true
SATA-Erzeugung Gen 2
Sektoren Gesamt 268435455
Maximale Warteschlangentiefe 31
Höchste unterstützte ATA-Version 8
Unterstützte Sicherheit true
Sicherheit aktiviert false
Sicherheit gesperrt false
Sicherheit eingefroren true
Sicherheitszählung abgelaufen false
Sicherheit verbessert true

Festplatte 3
Name WD 2500BEV External USB Device
Beschreibung Laufwerk
Anbieter (Standardlaufwerke)
Kapazität 238473 MB
Schnittstellentyp USB
Seriennummer
Firmware-Revision
Modellnummer
Austauschbar false
DMA-Unterstützung false
LBA-Unterstützung false
SATA-Unterstützung false
SATA-Erzeugung Gen 0
Sektoren Gesamt 0
Maximale Warteschlangentiefe 0
Höchste unterstützte ATA-Version 0
Unterstützte Sicherheit false
Sicherheit aktiviert false
Sicherheit gesperrt false
Sicherheit eingefroren false
Sicherheitszählung abgelaufen false
Sicherheit verbessert false

USB-Controller 0
Name EHCI USB Controller
Beschreibung EHCI USB Controller
Anbieter AuthenticAMD

USB-Controller 1
Name EHCI USB Controller
Beschreibung EHCI USB Controller
Anbieter AuthenticAMD
Erweitert (101 oder 102 Tasten)

USB-Controller 2
Name EHCI USB Controller
Beschreibung EHCI USB Controller
Anbieter AuthenticAMD
WD 2500BEV External USB Device (Standardlaufwerke)

USB-Controller 3
Name OHCI USB Controller
Beschreibung OHCI USB Controller
Anbieter AuthenticAMD
Erweitert (101 oder 102 Tasten)

USB-Controller 4
Name OHCI USB Controller
Beschreibung OHCI USB Controller
Anbieter AuthenticAMD

USB-Controller 5
Name OHCI USB Controller
Beschreibung OHCI USB Controller
Anbieter AuthenticAMD

USB-Controller 6
Name OHCI USB Controller
Beschreibung OHCI USB Controller
Anbieter AuthenticAMD

Wie löse ich das Problem?
Windows 7 fehler weiterlesen

windows 7 installationsfehler problem

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema windows 7 installationsfehler problem:

ich habe heute meinen laptop(lenovo g550) neu formatiert und wollte das direkt mit einer windows 7 professional cd gemacht. die installation verlief problemlos.. aber das problem liegt darin, dass diese cd das betriebsystem und die treiber eines fujitsu lifebook beinhaltet. nun erkennt es mir nichtmal mehr meine nvidia grafikkarte..!! und wenn ich treiber für diese herunterlade funktioniert das auch nicht… die festplatte wurde total formatiert.. und das alte windows 7 home premium ist nun auch futsch..

bitte um hilfe.. lg

Wie löse ich das Problem?
windows 7 installationsfehler problem weiterlesen

Anzeigefehler

Wer Probleme hat mit Anzeigefehler sollte das lesen:

Habe seit heute einen merkwürdigen Anzeigefehler:

Das Hintergrundbild wird mit einem breiten Streifen fehlerhaft dargestellt. Wenn ich den nächsten Hintergrund anzeigen lassen, wandert der Fehler an eine beliebige andere Stelle.
Auch das Minimieren, Verkleinern und Schließen Icon weisen neuerdings Fehler auf.

Zum besseren Verständnis ein Screenhot. Dort ist nur das Minimieren Icon betroffen, mittlerweile sind alle drei Icons fehlerhaft:

http://www.bilder-space.de/bilder/ca3362-1331133438.jpg

Wie bekomme ich das wieder weg?

PS: Ich wusste nicht genau wohin mit dem Thread, hoffentlich bin ich hier nicht total falsch….

Wie löse ich das Problem?
Anzeigefehler weiterlesen

Windows 7 Bootfehler

Wer Probleme hat mit Windows 7 Bootfehler sollte das lesen:

nachdem ich bei folgendem Problem leider nicht weiterkomme, wende ich mich an euch, um vielleicht die Lösung doch noch ausmachen zu können:

Seit ca. 1 Woche lässt sich mein Rechner nicht mehr hochfahren. Es handelt sich um einen PC mit Onboard-Grafik (Mainboard müsste ich bei konkreter Relevanz nachsehen), 2GB RAM, und AMD Athlon II X435. Bisher funktionierte alles Reibungslos, doch nun hängt er sich beim Hochfahren immer an der selben Stelle auf. Es handelt sich hierbei um den Lade"balken" von Windows 7, zeitlich einzuordnen beim ersten Punkt, der als Teil des animierten Windowsfensters auf den Bildschirm fliegt. Den RAM habe ich bereits in allen Bänken und mit 4 verschiedenen Riegeln getestet, daher meine ich ihn also ausschließen zu können. Die Grafikkarte haben ich bereits ebenfalls quergewechselt (inkl. De- und Aktivierung der Onboard-Grafik etc.) mit einer 8800GTS und einer 9800GT. Somit erscheint auch die Grafikkarte als unwahrscheinlich. Da von Zeit zu Zeit auch der Bluescreen "page fault in non paged area" auftritt und dies lt. Google meist mit dem RAM oder der Festplatte zusammenhängt habe ich die Festplatte mittlerweile als wahrscheinlichste Fehlerquelle ermittelt. Ganz speziell habe ich die Bootsektoren im Verdacht. Das konkrete Problem dass ich momentan habe, ist dass ich nicht weiß wie ich einen Fixboot/Fixmbr (bzw. die adäquaten Aktionen unter Win7) ausführen kann, oder dass ich die Wiederherstellungskonsole verwende. Selbige lässt sich nämlich ebenso wenig starten, wie das Betriebssystem selbst. Sobald ich über die Win7-CD starte, kommt ein Bluescreen (entweder keine konkrete Fehlermeldung oder o.g. "PAGE_FAUL…") oder es hängt bei dem Schriftzug "Starte Windows", sofort wenn dieser Auftaucht. Über die Ultimate Boot CD kann ich zwar booten und komme auch in die Windowsoberfläche, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich das integrierte FixMBR-tool richtig ausgeführt habe, bzw. ob selbiges unter Windows 7 überhaupt noch etwas bringt. Chkdsk und HDTune finden im Übrigen bei der Überprüfung der Festplatte keine Fehler. An einem anderen PC habe ich zudem bei einer Virenprüfung diverse Viren entfernt, die sich allerdings auf den Java-Ordner beschränkt hatten. Generell wäre auch eine Festplattenformatierung möglich, allerdings müsste ich dann eine Möglichkeit finden die Festplatte ohne Wiederherstellungskonsole etc. zu formatieren und vorher auf die Daten der Festplatte noch zugreifen zu können; wenn ich sie an einem anderen PC anschließe, kann ich auf die wichtigsten Daten nämlich nicht zugreifen, da sie sich auf dem Desktop/Eigene Dateien befinden und diese Ordner als Geschützt (Kein Zugriff Möglich) deklariert werden.

Für Vorschläge bin ich sehr dankbar. Weitere Rückfragen werden gerne beantwortet!

Wie löse ich das Problem?
Windows 7 Bootfehler weiterlesen

Windows 8 installieren, Fehler 0x80070560?

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Windows 8 installieren, Fehler 0x80070560?. Mehr dazu:

Beim Installieren von Windows 8 habe ich auf verschiedenen PC’s immer wieder den Fehler 0x80070570 mt Abbruch bei 5% der Installation. Was kann das sein? 1. PC mit laufendem Windows 7 mit i5, 1 Terra-PC mit Toucscreen mit Proz. T6x, 1 PC mit INtel Pentium 4, hier lief Windows 7 ebenfalls. Weiss nicht mehr weiter. Danke für EUre Hilfe

Wie löse ich das Problem?
Windows 8 installieren, Fehler 0x80070560? weiterlesen

KBDGR.DLL Fehlermeldung

Eine Lösung für das Problem KBDGR.DLL Fehlermeldung könnte so aussehen:

Ich bekomme seit Gestern eine Fehlermeldung beim Starten und Beenden von Windows 7.

Die Fehlermeldung lautet:
C:\Windows\Szstem32\KBDGR.DLL ist entweder nicht fuer die Ausfuehrung unter Windows vorgesehen oder enthaelt Fehler.

Am Pc wurde nichts grossartiges gemacht bis auf, dass ich die Demo von Mircosoft Flight deinstalliert habe.
Die Festplatte habe ich bereits auf Fehler geprueft und AntiVir konnte auch nichts finden.
Die Tastatur verhaelt sich wie eine englische, obwohl Deutsch gewaehlt ist (umstellen aendert nichts).

Ich wuerde mich freuen, wenn mir jemand sagen kann wie ich das wieder richtig stellen kann?

Wie löse ich das Problem?
KBDGR.DLL Fehlermeldung weiterlesen