Bluescreen durch Google Drive?

Wer Probleme hat mit Bluescreen durch Google Drive? sollte das lesen:

ich habe ein Problem und wüßte gerne mal Eure Meinung:
Ich habe seit einigen Tagen immer wieder Bluescreens.
Zuerst dachte ich es sei der RAM Speicher (nicht übertaktet), aber die Suche mit Memtest86+ war erfolglos.
Dann dachte ich, es liegt an einer defekten Festplatte (extern) aber leider hat auch das Abschalten der selbigen nichts gebracht.
Dann dachte ich, es würde daran liegen, daß ich immer sehr viele Daten auf mehreren großen Festplatten via USB hin und her "schaufel".
Gleichzeitig arbeite ich aber auch mit Photoshop und sehr großen Fotodatein (durchschnittlich 500MB)
Diese lade ich parallel sofort in meine 200GB Google-Cloud, damit nichts verloren gehen kann.

Da ich sehr schnell mit PS arbeite und wohl in letzter Zeit zu oft gespeichert habe, wärend die Datei noch nicht komplett hoch geladen war, kam es wohl zu einigen Uploadfehlern.
Seit dem stürzt Google Drive immer ab.
Die Empfehlung dagegen war: Drive deinstallieren, neu verknüpfen und alle Ordner kontrolliert einzeln, nacheinander hochladen (per Haken) um zu sehen welches Verzeichnis beschädigt ist.

Seit ich das mache stürzt Google Drive zwar nicht mehr ab, aber ich habe immer mehr Bluescreens.

Nachdem ich dieses Wochenende aus Verzweiflung schon Windows komplett neu aufgespielt habe und auch Memtest86+ keine Ergebnisse bringen, dachte ich, ich frage mal, ob ich irgendwas übersehen haben könnte.


Gruß,
Sven

verborgener Text: Dump File : 120212-27097-01.dmp
Crash Time : 02.12.2012 20:21:58
Bug Check String : MEMORY_MANAGEMENT
Bug Check Code : 0x0000001a
Parameter 1 : 00000000`00000403
Parameter 2 : fffff680`00124e10
Parameter 3 : ecf00000`5f8d3867
Parameter 4 : fffff680`000bdf68
Caused By Driver : ntoskrnl.exe
Caused By Address : ntoskrnl.exe+71f00
File Description : NT Kernel & System
Product Name : Microsoft® Windows® Operating System
Company : Microsoft Corporation
File Version : 6.1.7600.16385 (win7_rtm.090713-1255)
Processor : x64
Crash Address : ntoskrnl.exe+71f00
Stack Address 1 :
Stack Address 2 :
Stack Address 3 :
Computer Name :
Full Path : C:\Windows\Minidump\120212-27097-01.dmp
Processors Count : 4
Major Version : 15
Minor Version : 7600
Dump File Size : 291.208
==================================================

Bluescreen:
A Problem has been detected and Windows has been shut down to prevent damage to your Computer
MEMORY_MANAGEMENT
If this is the first time…


Technical Informations:
***STOP: 0x00000001A
0x0000000000000403
0xFFFFF68000124E10
0xECF000005F8D3867
0xFFFFF680000BDF68

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Bluescreen durch Google Drive?Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Bluescreen durch Google Drive? bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Bluescreen durch Google Drive? beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Bluescreen durch Google Drive?) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Bluescreen durch Google Drive? wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Bluescreen durch Google Drive?Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Bluescreen durch Google Drive? vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Indizierung funktioniert nicht – Falsche Berechtigungen können nicht geändert werden Nach dem Update auf Windows 10 habe ich erhebliche Probleme mit Zugriffsberechtigungen. Als Besitzer von C: war nach abeschlossenem Update der Installer eingetragen. Gleich danach funtkionierte die Indizierung nicht mehr. Die Fehlersuche Ergab als Ursache: "Falsche Berechtigung für […]
  • netspeedmonitor Hallo , habe 2 win10 pro Rechner- auf einem wird nedspeedmonitor in der Taskleiste angezeigt- auf dem anderen nach erfolgreicher installation im Kompatibilitätsmodus leider nicht. Auch eine Neuinstallation hat das gleiche Ergebnis zur folge. Leider habe ich darüber im Netz nichts […]
  • Datensammlung Nach dem großen Win10-Update habe ich nun 3 Window-Ordner: Window Window.old Window10Upgrade Das frisst Platz, kann da was weg? Wie löse ich das Problem? PCI Datensammlungs und Signalverarbeitungscontroller wird im Gerätemanager nicht mehr...Kinderkrankheiten von Beta-Versionen oder […]
  • Windows 7 64bit Home Edition startet nich ich hab gestern meinen neuen PC aufgebaut. Funktioniert auch alles super. Habe natürlich gleich Windows 7 drauf geschmissen und Treiber installiert. Keine Fehler od. sonstige Meldungen. Heute starte ich meinen Rechner und der fährt nicht hoch. Der PC bleibt bei der MEldung Windows […]
Weiteres  Windows 10 Treiber für Drucker HP Envy 7640