Bluescreen: Critical_Object_Termination

Bluescreen: Critical_Object_Termination
4.8 (95.9%) 39 votes

Eine Lösung für das Problem Bluescreen: Critical_Object_Termination könnte so aussehen:

Erstmal vielen Dank schonmal im Voraus das es dieses Forum gibt und das Usern die Fragen oder Probleme haben bzw HIlfe brauchen geholfen wird .
So nun zu meinem Problem. Ich hab seit 22.11.12 3 Bluescreens in unregelmäßigen Abständen gehabt.
Nachdem ich mein Fehler zuerst einmal gegoogelt habe, bin ich nun hier gelandet. Grade eben hab ich mir auch den BluescreenView runtergeladen.
Die Blue Screens waren am : 22.11.12, 25.11.12 und sogar heute an meinem Geburtstag ist mir der hässliche Screen nicht erspart geblieben.

Folgende Informationen habe ich dazu:

Fehlerprüfstring: Critical_Object_Termination
Parameter 1: 00000000`00000003
Fehlerprüfcode: 0x000000f4
Parameter 2: fffffa80`062a25e0 (Blue Screen 3), fffffa80`062db060 (Blue Screen 2),
fffffa80`063295e0 (Blue Screen 1)
Parameter 3: fffffa80`062a28c0 (Blue Screen 3), fffffa80`062db340 (Blue Screen 2),
fffffa80`063298c0 (Blue Screen 1)
Paramter 4: fffffa80`039d9460 (Blue Screen 3), fffffa80`039c9460 (Blue Screen 2),
fffffa80`039d4460 (Blue Screen 1)

Verursachender Treiber: ntoskrnl.exe
Verursachende Adresse: ntoskrnl.exe+efc0
Absturzadresse: ntoskrnl.exe+efc0
Dump Dateien: 2x 283.112 , 1x 283.480


Wenn ihr sonst noch irgendwelche Informationen braucht einfach bescheid geben .
LG und Danke.
Kevin


Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Bluescreen: Critical_Object_TerminationEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Bluescreen: Critical_Object_Termination bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Bluescreen: Critical_Object_Termination beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Bluescreen: Critical_Object_Termination) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Bluescreen: Critical_Object_Termination wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Bluescreen: Critical_Object_TerminationProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Bluescreen: Critical_Object_Termination vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Bluescreen auswerten ich bekomme seit meiner Aufrüstung zahlreiche Bluescreens. Analysiert habe ich es mit dem Programm BlueScreenView und es liegt an der Datei "dxgkrnl.sys". Ich hab nun vor 2 Wochen meinen Pc aufgerüstet von einem i5 3450 auf einen i7 3770k und ein neues Netzteil von BeQuiet, […]
  • CLMLSvc.exe Fehler auf dem Desktop Ich habe zur Zeit ein großes Problem. Undzwar popt sobald der Rechner hochfährt ein Fenster auf. Als Kopfzeile steht dann "CLMLSvc.exe - Kein Datenträger" Im Fenster selber steht dann "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk […]
  • Bluescreen 2x in einer woche einfach so hatte gerade einen blue screen! letzte woche donnerstag schon mal ... kann mir nicht erklären warum Problemsignatur: Problemereignisname: BlueScreen Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.768.3 Gebietsschema-ID: 1031 Zusatzinformationen zum Problem: BCCode: 50 BCP1: FFFFF8A00FAE2000 […]
Weiteres  BlueScreen IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL