Bluescreen und Probleme mit WinDbg

Bluescreen und Probleme mit WinDbg
4.8 (95.79%) 19 votes

Eine Lösung für das Problem Bluescreen und Probleme mit WinDbg könnte so aussehen:

Nabend Leute

Ich habe da ein Problem seit ca einer geschätzten Woche.
Und zwar passiert es mir gelegentlich dass ich einen Bluescreen bekommen.

Ich habe mich schon im Internet erkundigt wie ich die Minidump Dateien auslesen kann und welche PRogramme ich dazu brauche allerdings komme ich gerade nicht weiter, vielleicht kann mir jemand dabei helfen?

Ich habe mit bei Microsoft dein Microsoft WIndows SDK v7.1 gezogen und installiert.
Soweit so gut, auch habe ich ein Tutorial gefunden wie man den Debugger bedient.
Allerdings ist mein PRoblem dass man später ein WinDbg öffnen soll welches ich aber auf meinem Rechner komischerweise nicht finden kann?

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen wo das zu finden ist oder ob ich vielleicht das Falsche Programm gezogen habe?

Benutze das Win7 64bit homeEdition

Edit: Eben nochmal versucht das nochmal neu zu installieren aber nichts da.
Die einzigen Sachen die dort zu finden sind wenn ich auf Start -> Alle PRogramme -> Microsoft Windows SDK v7.1 gehe, sind dieses Win SDK v7.1 Command Prompt und ein Tools Ordner aber selbst dort finde ich die WinDbg exe nicht welche beschrieben wird.

Gruß

Wie löse ich das Problem?
Bluescreen Probleme
Wiederkehrende Bluescreens mit verschiedenen Ursachen
Wiederkehrende Bluescreens mit verschiedenen Ursachen
Windows 10 Update Probleme / Bluescreen
Bluescreen Probleme und HDD stürzt Ab
Diverse Bluescreens
Zwischenbemerkung: WinDbg ist wohl das ausführlichste Tool zum Debuggen von Dump-Dateien. Für eine schnelle Analyse ohne erst eine Installation von Software kannst du dies auch online erledigen lassen:

http://www.osronline.com/page.cfm?name=analyze

Durchsuchen > Upload Dump und warten. Diese Analyse ist nicht so ausführlich wie mit windbg.

Bluescreen – ntoskrnl dxgmms2
Moin,

ich habe seit heute Bluescreens. Ca. jede Stunde treten sie auf. Änderungen sind mir keine bewusst.
Im Anhang die zwei Minidumpfiles.

P.S.:
Habe bereits versucht mit WinDbg reinzuschauen und dafürhttps://www.tenforums.com/tutorials/2082-install-configure-windbg-bsod-analysis.htmlbefolgt. Läuft leider bei den Dumps immer darauf hinaus:

Unable to load image \SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe, Win32 error 0n2
*** WARNING: Unable to verify timestamp for ntoskrnl.exe
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for ntoskrnl.exe
Loading Kernel Symbols Angehängte Dateien

  • (304,2 KB, 5x aufgerufen)

Diverse Bluescreens
Mahlzeit @smares!
Wenn du so viele USB-Geräte angeschlossen hast, musst du einen USB-HUB mit eigener Stromversorgung verwenden. Sonst kann das das beste Motherboard nicht schaffen.

Weiteres  StackHash Fehlermeldung beim Flightsimulator fs2004

ot:Zu deiner Frage bezüglich Analyse:
Ja ich benutze WinDbg, jeweils in der Version für Windows 8(.1) und für Windows 10.
Darüber hinaus benutze ich noch einige Dokumentationen zum Nachschlagen, zB "technische Dokumentation für Intel-Prozessoren" und Google zum Recherchieren über Windows-Funktionen.

[gelöst] BSOD kurz nach start
Ein herzliches Hallo an alle

Also, mein Bruder hat seit gestern ein Problem mit seinem neuen Rechner und zwar bekommt er kurz nachdem der pc ins windows lädt einen BSOD mit irql_not_less_or_equal angezeigt.

ich habe mir heute von ihm die dump file geben lassen und habe jene mit bluescreen viewer sowie mit windbg überprüft und schon mehrere suchen unternommen welche aber alle nicht sehr aufschlussreich waren.


Bluescreenviewer gibt "ntoskrnl.exe+149f90" aus
und
Windbg gibt "MODULE_NAME: memory_corruption" aus

hier ist die dmp datei damit der post nicht zu lang wird: http://s000.tinyupload.com/index.php?file_id=44319305595752395836

Der Computer ist wirklich sehr neu und lief davor 3 tage ohne probleme, er hat in diesen 3 tagen viele spiele über steam runtergeladen und ab und an mal gespielt aber sonst nichts gravierendes damit gemacht, daher wundere ich mich woher dieser fehler so schlagartig kommen kann. hab mir schon überlegt ob ein windows update daran schuld sein könnte oder vlt. sogar der ram stick, obwohl ich das irgendwie nicht glauben kann.

der computer kann im safe mode gestartet werden und läuft in jenem ohne probleme, nur bei den normalen start läuft er kaum 30 sekunden bevor der BSOD kommt.

Er hat den Computer bei sich daheim und da das in einem anderen bundesland liegt habe ich leider keinen direkten zugriff darauf, ich werde jedoch morgen versuchen das problem mit ihm zusammen übers internet zu lösen.

ich wäre für jeden tip und jede anregung dankbar, ich hoffe natürlich es liegt an einem treiber aber ich weiß nicht so richtig wie ich den übeltäter ausmachen kann.

Hardware:
MB: MSI Z170A GAMING Pro Carbon
CPU: I7-6700K @ 4,5 Ghz
CPU Kühler: ARCTIC Liquid Freezer 120
GraKa: EVGA GTX 980 ti Classified
RAM: Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2400
SSD: SAMSUNG SSD 750 EVO 250GB
HDD: Seagate Modell-Nr: ST 2000 DM 001
Netzteil: LEPA MaxBron 800W ATX 2.3 140mm teilmodular 80 PLUS Bronze

Weiteres  Schwarzer Bildschirm, später Bluesceen nach Kopplung mit Fernseher

mfg
Stro

[gelöst] Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender
Das Debugger-Tool ist ja schon neu , aber nun ist noch eine zusätzliche Funktion dazu gekommen

http://www.borncity.com/blog/2017/09/29/windows-debugger-preview-mit-time-travel-feature/

   In der neuesten Preview des Windows-Debuggers WinDbg hat Microsoft eine neue Funktion Time Travel Debugging (TTD) eingeführt. Werbung Über den Windows-Debugger WinDbg habe ich ja gelegentlich im Blog berichtet (siehe 

Rechner auf Malware untersuchen

Bluescreen und Probleme mit WinDbgEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Bluescreen und Probleme mit WinDbg bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Bluescreen und Probleme mit WinDbg beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Bluescreen und Probleme mit WinDbg) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Bluescreen und Probleme mit WinDbg wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Windows Installer

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Bluescreen und Probleme mit WinDbgProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Bluescreen und Probleme mit WinDbg vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • [gelöst] Windows 7 startet nicht mehr – schwarzer Bildschirm seit heute (17.11.11) habe das Problem mit Windows 7 Home Premium (Systembuilder) und zwar habe ich folgenden Fehler gemacht, ich habe Windows nach dem es in Ruhezustand war also (Energiesparmodus) komplett ausgeschaltet als Stecker vom Strom gezogen und dann wollte ich Windows starten […]
  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • BlueScreen IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL ich hab ein kleines Prob seit gestern bereits 2 Bluescreens bekommen beide mit der selben message bekommen, hab sie mit BSview angeschaut und das gefunden : IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL 0x0000000a fffff680`003adff8 00000000`00000000 00000000`00000000 fffff800`0306b64b ntoskrnl.exe […]
  • Windows 7 Bluescreen page fault in nonpaged area hab mein System neu aufgesetzt da sich jemand in mein Paypal Account gehackt hat. Nun zu meinem problem,bekomme des öfteren einen Bluescreen mit der Meldung "page fault in nonpaged are" und ein weiteren "pfn list corrupt" Habe mal den Minidump hochgeladen... […]