Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?!

Anleitung um Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?! zu beheben geht so:

mein System:
– Windows 7 64 Enterprise (90-Tage Testversion)
– HP XW6200 Workstation (Intel Xeon 3.2 GHz HT)
– RAM DDR2 PC2-3200
– 4 Bänke Dualfähig (max. 8 GB RAM unterstützt)

Wenn ich mehr als 4 GB RAM installiere z. B. 5GB oder 6GB, dann kommt es zu folgenden Problemen:
– Der Bildschirm von Win7-64 wird nach der Benutzeranmeldung schwarz (manchmal auch andere Farben kommen vor z. B. lila, gelb). Man kann fast gar nichts sehen, außer dem Rahmen von Fenstern und das Starmenü und das auch nur teilweise.
Komischerweise ist der Bildschirm vor der Anmeldung ganz normal. Auch wenn ich mit Strg+Alt+Entf zum "Taskfenster" zurückkehre ist alles normal oder wenn ich zum Anmeldefenster zurückgehe ist auch alles in Ordnung.

Nur sobald ich mich anmelde, kommt es zum beschriebenen Problem. Auch wenn ich einen neuen frischen Benutzer anlege und mich dort anmelde kommt es zum Problem – also kein Profil-Problem.

Hat es evtl. mit der 90-Tage Testversion zutun??

– Kontextmenü funktioniert überhaupt nicht.
– Der Rechner wird extrem langsam.

6GB RAM wird aber vom BIOS einwandfrei erkannt!


Bis 4GB RAM ist alles noch in Ordnung!

Ich habe verschiedene Kombinationen getestet – alle mit dem selben Problem:
– 2x512MB + 2x2GB = 5GB (Problem)
– 2x1GB + 2x2GB = 6GB (Problem)

* * *

– 2x1GB = 2GB (OK)
– 2x512MB + 2x1GB = 3GB (OK)
– 2x2GB (OK)

Alle Module sind DDR2-PC2-3200 400MHz!

Hat jemand vielleicht einen Tipp, woran es liegen könnte?

Danke vorab
Gruß
Otto


Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?!Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?! bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?! beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?!) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?! wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?!Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Win7 64 Desktop schwarz bei mehr als 4 GB RAM!?!?! vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Internet Explorer und z. B. Spiele frieren ein ich habe ein neues System aufgesetzt: Windows 7 Ultimate 64-bit, CPU: Intel i5 CPU; 8GB RAM Speicher (2 x 4 MB DDR3 gleiche Module) und habe Schwierigkeiten, wenn ich zum Beispiel im Interet Explorer (auch andere Browser) die Seite der Bibel Biker aufrufe und dort dann einen anderen […]
  • Bluescreen auswerten ich bekomme seit meiner Aufrüstung zahlreiche Bluescreens. Analysiert habe ich es mit dem Programm BlueScreenView und es liegt an der Datei "dxgkrnl.sys". Ich hab nun vor 2 Wochen meinen Pc aufgerüstet von einem i5 3450 auf einen i7 3770k und ein neues Netzteil von BeQuiet, […]
  • [GELÖST] schwarzer bildschirm und zwar hab ich folgendes problem: nachdem ich bei planetside 2 (f2p-game) extreme fps probleme hatte (max 10 fps), habe ich einen gpu benchmark durchgeführt. dabei entdeckte ich, dass als gpu 1 meine onboard intel gpu und erst als gpu 2 meine richtige gpu erkannt wurde. also wollte […]
  • Pc friert ein!?! Ich habe folgendes Problem: Vor einigen Monaten ist mein PC mehrmals hintereinander eingefroren, als ich ihn dann am nächsten Tag wieder anmachte lief alles wieder einwandfrei. Bis jetzt, heute ist er nach MONATEN wieder zum zweiten mal eingefroren. Ich habe Temperaturen überprüft daran […]
Weiteres  Desktop friert ein