Fenster und Symbole frieren ein

Wer Probleme hat mit Fenster und Symbole frieren ein sollte das lesen:

Guten Morgen,

ich hoffe, ich bin in der richtigen Sparte, ansonsten bitte verschieben.

Ich habe seit einer Woche einen neuen Pc selber zusammengestellt und zusammenbauen lassen. Soweit, sogut. Ich benutze 2 Bildschirme. Einen habe ich an meiner Grafikakrte angeschlossen (27"), den anderen am Mainboard (23"). Ich hatte zu Beginn nur eine 64GB SSD von Samsung 830 als Festplatte, seit gestern habe ich eine nachgekaufte Festplatte HDD nachgebaut. Soviel zur Vorgeschichte.


Das Problem sieht folgendermaßen aus: Manchmal kann ich einige Fenster nicht verschieben (zB. Internet Explorer, Chrome, Opera, Firefox, alles probiert) oder einige Symbole scheinen festzufrieren. So kann ich manchmal die Symbole in der Taskleiste nicht anklicken. Abhilfe verschafft da nur STRG + ALT + ENTF.
Ab und zu kann ich auch die Symbole auf dem Desktop nicht verschieben. Und nein, ich habe nicht die entsprechende Option eingestellt.
Auch wenn ich ein Spiel spiele und dann auf dem 2. Monitor im Internet was eingeben möchte und dann wieder zurück zum Spiel will, erscheint auf dem Spielscreen der Mauszeiger und ich muss wieder STRG + ALT + ENTF anwenden.. Das betriebssystem ist win7 Home Premium 64bit.

Kann sich da jemand einen Reim rausmachen? Über Hilfe wäre ich sehr dankbar


Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Fenster und Symbole frieren einEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Fenster und Symbole frieren ein bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Fenster und Symbole frieren ein beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Fenster und Symbole frieren ein) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Fenster und Symbole frieren ein wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Fenster und Symbole frieren einProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Fenster und Symbole frieren ein vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • PC reagiert nach Update nur noch extrem langsam Hallöchen, ich habe das gleiche Problem mit einem Laptop der Firma Acer, Update von Win 8 auf 10, Ich habe die Systemvoraussetzungen geprüft, das alte Betriebssystem vollständig von der Platte gelöscht , alle Partitionen neu aufgelegt, formatiert etc. ,aktuelle Treiber vom […]
  • Crucial Solid State Drive »MX500 500 GB, SATA 6 GB/s, 2,5 Zoll« Hi, Ich habe heute meine letzte HDD ausgebaut und kaufe mir Morgen diese SSD. Bei Anschluss steht da Anschluss: 1x SATA/600. Was muss ich mir da noch dazu kaufen , den da steht nichts damit die benötigten Kabel mit geliefert werden. Die Platte wird im PC auf den Boden […]
  • Win 10 will festplatte formatieren Hab heute auf mein Rechner Win 10 neu aufgesetzt, da ich board und Cpu getauscht habe nun will Win meine Externe Festplatte Formatieren kann ich das umgehen? 2 TB Vor ein paar tagen hab ich die externe Festplatte schon mal Formatiert da eine PS 4 was verbockt hat und ich die […]
  • Bluescreen nach hängendem Service Pack Update Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Ich wollte Heute mal wieder mein Win7 Home Premium (64-Bit) Service Pack updaten. Als ich den PC nach den Updates neu gestartet habe hängt es sich bei 32% auf. Und startet dan nach ca 5-7 min den PC neu. Das macht es bis zu 4 mal dan bekomm […]
Weiteres  Einfrieren des systems