PC friert regelmäßig unregelmäßig ein

Endlich gibt es Hilfe zum Thema PC friert regelmäßig unregelmäßig ein. Mehr dazu:

Ich hab meit meinem Neuen Rechnern ein Problem und hoffe dass Ihr mir zu mindestens neue Gedankenansätze geben könntet.

Ich hab mir vor ca 1. Monat einen neuen PC besorgt, nachdem alles Installiert war und er das erste Mal länger lief am Stück (>5 Std) frierte er ein.
D.h. ich sehe auf meinen beiden Monitoren ein Standbild von der aktuellen Arbeitssituation Es ist noch nie zu einem Bluescreen gekommen!

Das Ganze lässt sich einigermaßen reproduzieren, indem ich ihn (wenn er normal läuft) herunterfahre, stromlos mache (inkl. Netzkabel abziehen), und ihn am nächsten Tag wieder einschalte.
Dann friert er meistens(leider auch nicht immer) nach 4-7 Std ein.Ich bin weiters drauf gekommen, dass wenn er ab dem Einschalten nicht verwendet wurde, sich nicht in diesem Zeitfenster aufhängt, sondern anscheinend nur wenn sich jemand eingeloggt hat und auf dem PC etwas macht. Was man macht ist egal er hat ist schon bei jeder erdenklichen Tätigkeit eingefroren.

Das "lustige" ist, wenn er sich aufgehängt hat und ich ihn resete per Knopfdruck, dann läuft er danach Tagelang ohne irgend ein Problem.
Am Windows selber sollte es auch nicht liegen, da ich den Rechner, nachdem er sich einmal aufgehängt hat und ich ihn resetet habe beliebig oft Neustarten kann, ohne das er einfriert.

Temperatur-technisch ist alles im grünen Bereich. Sowohl die Werte die im gefreezeten Monitor in CPUID-HW-Monitor angezeigt werden, als die gemessenen Temperaturen an den Komponenten. Ich habe die Temperaturen direkt nach dem freeze gemessen.

Treiber sind aktuell, genauso wie das BIOS. Die GraKa ist aus meinem alten Rechner, weil ich den Rechner primär für Virtualisierungen brauche, und zum zocken reicht es für mich auch noch aus.

Memory habe ich schon getestet; alles OK

An der Graka direkt liegst es auch nicht, wenn dann ist es nicht Höchst-Auslastungs bezogen; hab die Graka mit FutureMark gegrillt ohne dass etwas passiert wäre.

Die CPU scheint auch OK, hab die mit prime95 gequält.

EventLog ist ebenfalls leer von Fehlern die einem weiterhelfen würden

Meine Konfiguration schaut folgendermaßen aus:
CPU: i7-3820 (gekühlt durch einen Noctua NH-D14 für 2011-Sockel)
MB: GA-x79-UD3
RAM: 16GB DDR3-1600 von G.Skill
2x WD Green 1TB in Raid 1 (6Gb/s)
2x Seagte 500GB in Raid 1 (3Gb/S)
2x Samsung 1TB in Raid 1 (3Gb/s)
2x WD Green 1TB in Raud 1 (3Gb/s)


Kraftwerk: 750W von Corsair

GraKa: HD4890 Vapor-X (aus Alten-Rechner)

Ich hoffe Ihr hab ein paar Ideen, an was es liegen könnte, da ich nicht den PC die ganze Zeit durchlaufen lassen möchte, von Stromverbrauch ganz abgesehen…


PS: Auf die Idee, dass es die Graka sein könnte, bin ich auch schon gekommen, allerdings würde ich es gerne Vermeiden mir einen neue besorgen zu müssen

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

PC friert regelmäßig unregelmäßig einEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und PC friert regelmäßig unregelmäßig ein bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

PC friert regelmäßig unregelmäßig ein beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für PC friert regelmäßig unregelmäßig ein) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei PC friert regelmäßig unregelmäßig ein wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo PC friert regelmäßig unregelmäßig einProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie PC friert regelmäßig unregelmäßig ein vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Win 10 Netzwerk wird nicht angezeigt Guten Tag, ich habe im Haus 3 Rechner über WLAN (Fritzbox 7490) laufen. Eigentlich sollten sich alle Rechner im Netz sehen und ich möchte von allen auf alle zugreifen. Aber: Ein Rechner (WIN 10 Pro) sieht nur sich selbst. Zwei Rechner (einer WIN 10 pro einer Win 10 […]
  • Windows 7 fehler "Kernel-Power 41" liebe experten, ich hab auf meinem LG Laptop windows 7 (32 bit) installiert (vorher war windows vista drauf). nun hab ich ein problem, ich glaube mein Laptop stürzt immer dann ab, wenn ich nen Film schaue übers Internet. ( also flash filme zb youtube und diese kino seite auß der südsee […]
  • Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot Hallo, ich bin auf Windows 10 umgestiegen, da einem ja leider keine Wahl bleibt, wenn man neue HW nutzen will. Bezüglich automatischer Updates habe ich bisher in den Gruppenrichtlinien die Geschwindigkeit für den Download zu bestimmten Zeiten eingestellt sowie dass ich vor […]
  • [GELÖST] Fehler bei der Anmeldung mit dem Benutzerprofildienst habe den Laptop einer Freundin bei dem, wenn man sich anmelden will die Fehlermeldung erscheint: "Fehler bei der Anmeldung mit dem Benutzerprofildienst. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden." die Lösung über die Registry zu gehen funktioniert nicht da ich auch im […]
Weiteres  Bildschirm schaltet aus, alle Energiesparoptionen deaktiviert