Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaft

Löse Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaft mit diesen Schritten einfach selbst:


Ich habe folgendes Problem, ich wollte heute mein Sony Vaio auf Werkeinstellung zurücksetzen, da mein Notebook ziemlich langsam geworden ist! (Dachte das dies ja selbst mit meinen sehr bescheidenen Kenntnissen möglich sein sollte.) Das Notebook hat sich dann neugestartet und es kam eine Fehlermeldung, da die Datei Windows System 32 winload.efi fehlt oder fehlerhaft sei. Natürlich war Windows 8 vorinstalliert und ich hab keine CD mit dem Betriebssystem und hab natürlich auch aus Unwissenheit kein Medium erstellt! Super..ich bin also seit heute morgen 11 Uhr dran, eine Lösung zu finden. War dann auch schon soweit, das ich ein Programm gefunden habe, das Windows für das erstellen solcher Medien bereitstellt, aber nur unter der Bedingung das man den Product Key eingibt. Okay, soweit so gut. Ich hab den Produkt key dann (mit sogar zwei unterschiedlichen Programmen) ausgelesen, dieser wird aber nicht akzeptiert! So langsam weiß ich auch nicht mehr weiter. Hab Foren durchstöbert in der Hoffnung eine Lösung zu finden, aber das passt alles nicht so ganz, da die Leute wesentlich schlauer als ich waren und ein Medium erstellt haben und damit dann doch noch irgendwie ans Ziel gekommen sind! Ich hoffe ihr könnt mir in meiner Beschränktheit was das wissen über die Materie angeht helfen! 😂☺

Wie löse ich das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaftEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaft bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaft beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaft) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaft wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Windows 10 und Canon IP 4700 Drucker

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaftProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Recovery Datei fehlt oder ist fehlerhaft vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Win10-Installation bricht ab Hallo liebes Computerbase-Forum, erstmal vorweg - ist das der richtige Bereich des Forums? Wenn nicht, werde ich meine Frage natürlich an der richtigen Stelle stellen. ich habe mir das System für 450€ zusammengestellt und schaffe es nicht, Windows zu installieren. Der PC startet und […]
  • Windows 10: so lassen sich Sounds ändern oder entfernen Zitat von Heinz Also ich hab da mal testweise den Haken gesetztSchnipp.... Das muß ein Bug sein. Der Start Sound ist mir auch egal, aber die Tatsache bleibt das sich keine eigenen Sounds, obwohl die Möglichkeit angeboten wird, einbinden lassen. Selbst das umstellen der eigenen […]
  • Bluescreens die kein Ende nehmen Ich erhalte alle 2-3 Tage mal einen Bluescreen, beim Spielen und auch Surfen oder Sonstigem. Ich pack die dmp file vom letzten BSOD mal dabei.(Windows neu Installieren hat nichts gebracht und mehrmaliger memtest auch nicht) Wie löse ich das Problem?
  • schwarzer Bildschirm, ATI Treiber habe versucht neue ATI Treiber zu installieren und bekam immer die Fehlermeldung "falscher Treiber" habe dann alle ATI Treiber über ein Tool gelöscht. Danach startet der Rechner, der Bildschirm bleibt jedoch schwarz. Habe eine andere Grafikkarte eingebaut und der Bilschirm […]
Weiteres  wind 10 verbinet sich nicht über lan aber wlan