Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem Desktop

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem Desktop:

Hallo Zusammen!

Seit Kurzem habe ich folgendes nerviges Problem.
Bei sämtlichen Drag and Drop Bewegungen auf dem Desktop erscheint diese Warnung:


Windows-Sicherheit
"Durch diese Dateien entstehen möglicherweise Risiken für den Computer."
"In den Internetsicherheitseinstellungen wird angegeben…….Möchten Sie sie trotzdem verwenden?"
OK – Abbrechen

Die Meldung erscheint bei allen Dateien und Verknüpfungen, die ich mit der rechten Maustaste irgendwo hinziehen will.

Windows 10 Pro, 64-Bit, Version 1809

Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Guido

Wie löse ich das Problem?
drag and drop ohne Maus/mit dem touchpad?
Kein Drag & Drop bei FileZilla
Drag and Drop im Adminmodus nicht möglich
Not being able to change monitor identities isnt just an aesthetic issue.
Edge, Favoriten

Die Option gibts bei mir nicht. 🙁

Ich hab VMWare Server, die aktuellste Version, und da funzt das Drag&Drop auch nicht, obwohl ich die VMWare Tools installiert habe und mein VMWare OS Windows und mein real OS auch Windows ist.

Die Option gibts bei mir nicht. 🙁

    			  				ZITAT(Checker_66 @ 18.03.2006, 00:20) Quoted post hi,
 
 richtig, vmware für linux unterstützt das drag&drop nicht, aber er hat ja vmware für windows.
 
 gruß checker [/b]  			  		

Auch richtig, aber der Linux-Guest in einem Windows-Host unterstützt kein drag&drop.

Die Option gibts bei mir nicht. 🙁

Hi.

Im VMWare Player gibt es leider diese Menüleiste gar nicht. Ich sitze gerade an einem anderen PC und kann daher leider keine Screenshots machen.

Jedoch haben Player und Workstation nur gemeinsam, dass man in ihnen VMs starten kann. Der Player kann sonst nur VMs abspielen aber keine erstellen.

MfG


Die Option gibts bei mir nicht. 🙁

Hi, Links oben über VM — Install VMware Tools -.installieren *Augenrollen

Rechner auf Malware untersuchen

Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem DesktopEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem Desktop bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem Desktop beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem Desktop) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem Desktop wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem DesktopProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Sicherheitswarnung bei Drag and Drop auf dem Desktop vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Win 10 "Virtuellen Desktop" komplett deaktivieren Hallo Ich hätte da mal eine Frage, kann man den "Virtuellen Desktop" (Multi-Desktop?) deaktivieren, denn ich brauche diesen nicht und werde diesen auch nie benutzen, habe diesen bei Linux auch nie benutzt, für mich ist das unnötiger "Ballast"! Wie löse ich das […]
  • Unerwartetes Herunterfahren, Bluescreen seit kurzen bekomme ich Bluescreen`s und mein Laptop startet einfach so neu. Ich hätte eine vermutung voran das liegen könnte bin mir aber nicht sicher. Habe letze Woche das neue Treiber von meine Grafikkarte heruntergeladen und seitdem passiert das. Hier ein Screenshot vom […]
  • audidg.exe bei jedem Spiel Hallo, ich habe eine frage und zwar sobald ich ein Spiel starte, startet im Hintergrund die Windows Graphisolierung für Audiogeräte und zieht mir 20% CPU Last. Egal was ich probiert habe (treiber deinstalliert und neu installiert, cortana deaktiviert und andere tipps die ich im […]
  • DVD-Laufwerk hat Probleme mit Daten-CD –> Fotodateien Hallo, ich habe folgendes Problem: bei meinem Asus-Laptop X71SL ist ein DVD-Laufwerk TSSTcorp CDDVDW TS-L633A ATA Device eingebaut. Das Bios erkennt das Laufwerk. Im Gerätemanager ist ein Fragezeichen auf dem Icon. Das Laufwerk ist gelistet unter "Unbekannt". Beim […]
Weiteres  Suche Grafikkarte