SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert

SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert
4.9 (97.96%) 98 votes

Anleitung um SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert zu beheben geht so:

In diesem Zusammenhang möchte ich auf meinen Beitrag Defragmentierung der Festplatte hängt?? (oder bereits fertig…) verweisen.
Der jetzige Beitrag ist praktisch eine Folge davon.

Der Inhalt der Festplatte wurde erfolgreich (exakt wie vom Hersteller empfohlen) auf die gleich große SSD übertragen. Nach dem Einbau der SSD und Start des Notebooks läuft das System flüssig und schnell.

Jetzt kommt es aber ganz dick:
Wenn ich auf "Eigenschaften" der SSD klicke, sehe ich folgendes Bild

Bild

Im Feld Informationen steht der folgende Text:

Das Gerät SCSI\Disk&Ven_&Prod_CT1000MX500SSD1\4&19d94c7d&0&0 00000 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert
ID der letzten Geräteinstanz: USBSTOR\Disk&Ven_Garmin&Prod_nuvi&Rev_1.00\0000c65 618c0&0
Klassen-GUID: {4d36e967-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
Speicherortpfad:
Migrationsrang: 0xF000FC00FFFFF130
Vorhanden: false
Status: 0xC0000719

Was bedeutet dieser Eintrag? Die Zeile ID der letzten Geräteinstanz: USBSTOR\Disk&Ven_Garmin&Prod_nuvi&Rev_1.00\0000c65 618c0&0 ist mir in diesem Zusammenhang völlig unverständlich. Denn damit kann nur das Garmin-Navi gemeint sein, das jedoch während der ganzen Aktion überhaupt nicht angeschlossen ist bzw. war!
Woher hat dann das System diese Information???

Es ist immer noch die Option "Festplatten-Defragmentieren" aktiv – sollte doch eigentlich bei einer SSD deaktiviert (ausgegraut) sein. Win 10 sollte doch eigentlich in der Lage sein, die SSD korrekt einzubinden.. Oder ist das schlichtweg nur ein Treiberproblem?
Allerdings wurde ich auf der Herstellerseite nicht fündig.


Gruß Hermann
Anhänge: Bild

Wie löse ich das Problem?
SSD wird nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert
Windows 10 Neuinstallation SSD
Windows 10 (Pro) von HDD auf SSD verschieben?
Windows 10 Neuinstallation auf SSD
Umzug Windows10 von HDD auf SSD

WIN 10 Clean Install mit neuer WIN 7 Lizenz

Windows 10 Clean Install

Ich habe:

PC mit Win 7 Pro auf einer HDD, habe auf eine SSD auch dieses Win 7 Pro installiert und den Update auf WIN 10 gemacht. Zurzeit kann ich noch wahlweise beide Systeme nutzen.

Ich habe eine neue Lizenz für Win 7 Pro gekauft und möchte jetzt auf meiner SSD
ein „Clean Install“ von Win 10 machen.


Möchte aber auch weiterhin auch mein bisheriges WIN 7 Pro auf der HDD nutzen.

Frage:

wie muß ich vorgehen….damit meine alte WIN 7 Pro Lizenz erhalten bleibt !

Kann ich mit WIN 10 welches auf meiner SSD läuft , Windows 10 downloaden (über „Tool zur Medienerstellung“) und dabei den Key des neu gekauften WIN 7 Pro eingeben, dann einen DVD mit einem ISO-File erstellen und damit meine SSD neu installieren ?

Bleibt meine alte WIN 7 Pro Lizenz für meine HDD erhalten, oder muss ich noch etwas beachten ?

win 10

:

Will win 10 auf SSD installieren und Win 7 auf der HDD belassen.

Deaktiviere vorher im BIOS die HD, sonst wird das Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit Murks! Vermutlich ist die HD als Disk 0 angemeldet.

Habe den Start von der DVD ausgeführt. Dann kommt aber bald die Abfrage des Lizenzschlüssels. Den habe ich ja da mein Win 7 Pro eine lizensierte Version ist. Diese habe ich ja auf der HDD. Ich will jetzt aber das Win 10 Upgrade auf eine SSD installieren.
Das ist mein Problem. Ich hatte schon mal die komplette HDD auf die Samsung SSD migriert. Das hat gut funktioniert. Jetzt wollte ich aber Win 10 einfach auf der SSD neu installieren und danach einfach auch die gesamte Software neu installieren.

Oder ist es doch einfacher Win 10 auf die HDD “über” Win 7 zu installieren und wieder auf die SSD zu migrieren(Habe Acronis truh 2016)? Der PC ist von der SSD einfach super schnell. Deswegen die SSD.

Windows 10 – Informations- und Sammelthread – Bei Fragen bitte erst Startpost lesen!

Jemand ne Idee, wie ich ein Windows Anytime Upgrade von Win10 Home auf Pro mache?

HDD (WIN10 PRO!!!) Tausch hin zu einer SSD. Windows neu installiert. Auf einmal ist WIN10 Home drauf, weil Win10 1511 Refresh auf einmal den Win 8 Key ausm UEFI lesen kann. *sick

Der Punkt Produktkey ändern erlaubt keine Eingabe von dem vorher verwendten Win7 Pro Key… Akzeptiert für dasxy Upgrade nur einen Win 10 Pro Key
Mein Notebook hat davor noch nie Win10 Home gesehen. Nichtmal Win 8 Home, weil ich damals sofort 8.1 Pro installiert habe. (Das 8.1 Setup akzeptierte Gottseidank keinen 8er Key)

Windows 8.1 ist auf HDD installiert, ich möchte Win10 auf neue SSD installieren

Hallo Werner,

mache erstmal ein ganz normales Upgrade auf dein Windows 10. Wenn du dann auf eine SSD umsteigen möchtest kannst du dir die

Crucial CT1000MX200SSD1
besorgen. Ist vom Preis Leistungs Verhältnis sehr ordentlich.

Jetzt kannst du von deiner HDD eine Migration auf die SSD bewerkstelligen.

Die Erfahrung die ich gemacht habe ist, eine SSD von Samsung 850 Pro die Migrationssoftware zu nehmen und diese für dich Arbeiten zu lassen.

Als alternative nimmst du sonst eine Acronis True Image, die das auch hinbekommen sollte,

Gruß

Rechner auf Malware untersuchen

SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiertEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiertProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie SSD wird von Win 10 Pro nach Migration von HDD nicht als SSD akzeptiert vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreens direkt nach Start! liebe Forengemeinde, ich habe seit kurzem ein mehr als lästiges Problem: Nach der Installation von W7 Ultimate 64Bit lief mein System anfangs reibungslos und stabil aber wie aus heiterem Himmel kam eines Tages nach dem Start ein Bluescreen. Das wiederholt sich jetzt nach jedem Start, […]
  • Korrekte Lizenzen von Windows 10 erwerben Das ja, aber bei einem Key der generiert wurde und nur wie ein korrekter Win10 key aussieht hat wie gesagt den effekt das garnix passiert und die Aktivierung/Verknüpfung verweigert wird. Gerade was Volumen keys angeht, würde ich sagen dass wenn es zu gut aussieht um wahr zu sein, ist […]
  • [gelöst] Windows 7 startet nicht mehr – schwarzer Bildschirm seit heute (17.11.11) habe das Problem mit Windows 7 Home Premium (Systembuilder) und zwar habe ich folgenden Fehler gemacht, ich habe Windows nach dem es in Ruhezustand war also (Energiesparmodus) komplett ausgeschaltet als Stecker vom Strom gezogen und dann wollte ich Windows starten […]
  • Bluescreen mit NTFS Meldung Hi Leute, hoffe, ich habe das richtige Unterforum erwischt. Wir haben wegen Urlaub eine SSD mit Win 10 aus einem Stand-PC ausgebaut und per USB an ein Notebook (Win 8) drangehangen, um auf die Daten zugreifen zu können. War wohl keine so geniale Idee wie gedacht, weil der Stand-PC […]
Weiteres  Registry lässt sich nicht mehr bearbeiten