Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden

Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden
4.9 (97.89%) 76 votes

Löse Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden mit diesen Schritten einfach selbst:

Ich finde keine Möglichkeit ein Android Gerät als "normales" Laufwerk an Windows 10 anzubinden, so das voller Filesystemzugriff besteht.
Der Hintergrund ist, das ich Recuva (oder ein ähnliches File-Recovery Tool) nutzen möchte, um zu versuchen gelöschte Daten auf dem Android-Gerät wiederherzustellen.
Das Android-Gerät erscheint im Windows Explorer und ich kann die darauf vorhandenen Files sehen und browsen unter "Dieser PC" -> "ONE E1003" – aber ich finde keinen weg, den Ordnerpfad oder ein laufwerk herauszubekommen, auf den das Gerät verbunden ist. Somit kann ich den Pfad nicht an Recuva geben, um darauf gelöschte Daten zu suchen und Recuva findet das Gerät auch nicht in einer eigenen Suche (vermutlich weil das Gerät nicht ordentlich gemounted wurde).

Ich muss also einen oder beide der foglenden Schritte hinbekommen:
– Den Ordnerpfad eines Gerätes herausfinden, das unter "Dieser PC" angezeigt wird
– Recuva die Möglichkeit geben, das Gerät über eine Suche zu finden

Das ist mein PC Setup:
– installierte "SAMSUNG USB Driver for Mobile Phones" (Version 1.5.51.0)
– zusätzlich bekomme ich ein CD_Laufwerk angebunden, sobald ich das Gerät verbinde – auf dem Laufwerk "J:" benamt mit "OnePlus Drivers". Auf dem Laufwerk sind ein paar Treiber zu finden, die das Gerät offenbar zur Verfügung stellt (diese Treiber auszuprobieren hat nicht zu mehr Erfolg geführt).

Das ist mein Android Setup:
– Android securitypatch-level: 01.11.2016
– OxygenOS-Version: 3.1.4
– "USB-Debugging" ist in den developer options aktiviert
– Bei der Verbindung des Geräts wähle ich "MTP" als file transfer option (andere Optionen zu wählen verringert das Problem nicht)

Mir fällt nichts mehr weiter ein, um die Daten-Rettungs-Software auf dem Filessystem des Gerät laufen zu lassen.

Ich bin für jede Idee sehr dankbar *:-)

Wie löse ich das Problem?
Android als Laufwerk mit vollem Datei-Zugriff in Win 10 mounten
Android als Laufwerk mit vollem Datei-Zugriff in Win 10 mounten
Der Pfad ist nicht verfügbar Auf c:\ kann nicht zugegriffen werden Zugriff verweigert
kein Zugriff auf das Laufwerk
Fotos von Huawei Smartphone auf HP-Laptop importieren

Handybilder auf SD Karte mit Windows Foto App syncronisieren

Seiteninhalte

Weiteres  Nach W-Lan Netzwerk Fehler 651

Die Fotos-App durchsucht den kompletten Speicher des Handys inkl. Speicherkarte. Beeinflussen kannst du das auf der Seite nicht, wo auf dem Handy gesucht wird.

Der Windows Explorer zeigt auf einem Android Gerät alle Dateien, auf die ihm das Android System Zugriff gibt. Windows kennt bei MTP Geräten keine Berechtigungen, d.h. auch hier wird nichts auf Windows-Seite ausgeblendet.

Wenn du die Bilder nicht siehst, schau auf Android Seite nach, ob dort irgendwelche Beschränkungen bestehen.

Es gibt bei Android zwei verschiedene Modi, wie SD Karten eingebunden werden. Manche Geräte sehen die Speicherkarte komplett einzeln, manche binden sie ins Filesystem mit ein. Möglicherweise gibts hier Unterschiede in der Handhabung. Was für ein Handy es
ist, verrätst du ja leider nicht.

Nimm die SD Karte und steck sie direkt an den PC. Lies die Bilder dort aus und leere die Ordner mit den existierenden Bildern. Steck sie dan wieder ins Handy. Wenn du die Bilder wieder drauf haben willst, kopiere sie jetzt über die USB Verbindung wieder
aufs Handy in den gewünschten Ordner. Teste dann, ob der Zugriff besteht.

NAS unter "Dieser PC" dauerhaft anzeigen?

Ein Nas ist aber kein Laufwerk, auf das Windows direkten Zugriff aufs Filesystem hat, sondern ein Server. Aber beim Netzwerkscan könnte man vllt was drehen, mich nervt auch, wie lange das dauert.

NAS unter "Dieser PC" dauerhaft anzeigen?

Ein Nas ist aber kein Laufwerk, auf das Windows direkten Zugriff aufs Filesystem hat, sondern ein Server. Aber beim Netzwerkscan könnte man vllt was drehen, mich nervt auch, wie lange das dauert.

Geräte mit Windows 10 und Android im Dual-Boot – Vollwertiger Ersatz für zwei Geräte?

Originalansicht: Geräte mit Windows 10 und Android im Dual-Boot – Vollwertiger Ersatz für zwei Geräte?


Viele würden gern einmal über den Tellerrand schauen und sich auch ein anderes Betriebssystem ansehen, und einige sind dabei sicher schon auf Tablets mit Dual-Boot Funktion gestoßen. Beide Betriebssysteme auf einem Gerät frei wählbar zu nutzen klingt erst einmal nicht schlecht. Ob sich Geräte mit Windows 10 oder Android im Dual-Boot lohnen können erklären wir in diesem kurzen Ratgeber.

Bild

Geräte mit Dual-Boot Option auf Amazon
Ein klarer Vorteil ist natürlich die Verfügbarkeit von zwei Betriebssystemen. Auf vielen solchen Geräten findet man ein vollwertiges Windows 10 und dazu dann auch ein ebenso komplettes Android System, aber dies doch meist leicht bis sehr veraltet. Oft lassen sich hier auch keine Updates installieren, da es diese einfach nicht gibt. Versuche selber auf Android 6.0 Marshmallow oder gar Android 7.0 Nougat zu gehen verwandeln das Gerät in ein Android Gerät.

Man kann natürlich auch auf alle entsprechenden Apps beider Systeme zugreifen, aber auch hier mit Einschränkungen. Entweder durch das ältere Android OS oder weil sich manche Apps auf einem Windows 10 Tablet einfach nicht so nutzen lassen wie an einem Desktop Rechner.

Der Preis ist oft nicht nur durch ein älteres OS erkauft, sondern auch durch eine entsprechend preiswerte Verarbeitung. Hier muss man sich überlegen ob ein solcher Plastikbomber den eigenen Ansprüchen genügt. Das gilt natürlich auch für die Leistung an sich und auch bei WLAN- und Bluetooth Standards muss man oft Abstriche machen. Immerhin kommen manche Intel Geräte unter Windows 10 auf gute Leistung und erreichen auch unter Android im AnTuTu Benchmark Werte eines brauchbaren Mittelklasse-Geräts.

Weiteres  Bluescreens und Programme stürzten ab?

Die Bedienung ist aber erfreulich einfach, denn man muss beide Systeme wie bei jedem anderen Gerät beim ersten Booten entsprechend einrichten. Während Android hier aber meist ohnehin alle Sprachen bietet muss man sich deutsche Sprache für Windows 10 erst installieren, da es meist nur Englisch oder Deutsch gibt.

Pro:

  • Meist günstig (im Import)
  • Zwei Betriebssysteme verfügbar
  • Zugriff auf viele Apps beider Systeme
  • Windows 10 erhält regulär Updates

Contra:

  • Oft eben nur im Import zu bekommen
  • Android meist veraltet
  • Meist keine Android Update
  • Apps zum Teil nicht nutzbar
  • In der Regel kein Garantie-Service
  • Windows 10 meist ab Werk nicht Deutsch
  • Interner Speicher ab Werk durch zwei Systeme voller
  • Selten High-End Geräte

Meinung des Autors: Wer sowohl bei Android als auch Windows hochwertige Geräte will wird in der Regel mit den meisten Dual-Boot Tablets nicht glücklich werden. Wer nicht zwingend High-End haben muss kann hier aber durchaus fündig werden. Das mir vorliegende Gerät erfüllt meine Zwecke für Windows für unterwegs ganz gut (ScummVM, Word, Excel) und schafft unter Android mit einem AnTuTu Score von 62.000 Punkten auch die meisten Emulatoren. Wären solche Dual-Boot Tablets auch interessant für euch? Kennt Ihr noch andere Punkte für Pro oder Contra?

Rechner auf Malware untersuchen

Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 bindenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Weiteres  Nach Update auf WIN-10, Medion-PC in Endlos-Neustartschleife

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 bindenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Android Gerät als Laufwerk mit vollem Filesystem-Zugriff an Windows 10 binden vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Automatische Reparatur schlägt fehlt – Windows 10 Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Vor einigen Tagen habe ich eine neue externe Festplatte (Intenso 3,5'' USB 3.0) an meinen PC angeschlossen, um ein Backup zu machen. Beim Öffnen ist mein PC (Windows 10) abgestürzt und beim Neustart wurde die Automatische Reparatur gestartet. […]
  • Windows/Creation Tool USB Stick, Antivir abschalten? Ich will/muss Windows neu aufsetzen und will hierfür meinen USB Stick benutzen. Ich hatte mal gelesen das ich vorher mein Antivir deaktivieren soll weil der evtl. Daten blockieren könnte und die Windows Boot datein fehlerhaft auf meinen Stick geschrieben bzw gedownloadet werde. […]
  • Win 10 mobile hotspot schaltet sich aus Moin Moin liebe community, gibt es ein reg key welcher das verhindert? ich möchte das er den hotspot aufrecht erhält obwohl nichts verbunden ist. Wie löse ich das Problem? Mobieles Hotspot Laptop Windows 10 schaltet sich ausHotspot nach Update auf Win 10Win10 - Autostart Mobile […]