USB Ports nehmen nicht jedes Gerät an

Endlich gibt es Hilfe zum Thema USB Ports nehmen nicht jedes Gerät an. Mehr dazu:

Ich habe einen PC mit 4 USB 2.0 Ports auf der Rückseite.
Alle 4 Ports funktionieren mit Sicherheit, da auf jedem Geräte nutzbar sind.
Komischerweise läuft nicht jedes Gerät auf jedem Port?

Beispiel: Ein USB Stick geht sagen wir in Port 2 und 3, aber nicht in 1 und 4, ein andere in allen vieren, ein dritter nur in 2 und 4. Nehme ich der nur auf Port 1 und 4 geht und stecke diesen in Port 2 ein, auf dem ja andere Geräte laufen, wird dieser eine Stick aber nicht angemeldet.

Klingt komisch, ist aber so? Woran kann das liegen?

Wie löse ich das Problem?
USB Ports funktionieren nicht mit jedem Gerät
USB Ports funktionieren nicht mit jedem Gerät
Windows 10 im Circle of Death
windows 10 fehlercode 43 gerätemanager
Kein Zugriff auf Geräte

"Verbrauchte USB Ports" wieder benutzbar machen?

Hallo,

seit circa 15 Jahren frage ich mich schon, wie ich folgendes Problem lösen kann.

Wenn ich Peripherie an USB Ports eines Computers anschließe, brauchen diese meistens einen Treiber. Zum Bsp für einen
Joystick, für eine Spezialmaus usw.

Wenn man ein neues Gerät zum ersten mal einsteckt, werden die Treiber installiert und dann funktioniert dieses GErät auch. Soweit so gut.

Jetzt habe ich aber in den letzten 15 Jahren immer wieder mal das Problem gehabt, dass ein USB Gerät irgendwann bei einem bestimmten Port nicht mehr funktioniert und im Geräte Manager "unbekanntes Gerät" angezeigt wird.
Also schliesst man es einfach an einem anderen Port an und es läuft jahrelang weiter. Dieser USB Port, der jetzt mit Gerät Nr.1 nicht mehr geht, funktoniert
aber noch mit einem anderen USB Gerät. Sprich, er ist nicht kaputt.

Weiteres  Schnellzugriff Explorer

Meine Frage nun. Wie kann ich die vorherigen, verbrauchten USB Ports wieder für Gerät Nr.1 aktivieren?

Ich habe nämlich heute wieder einen weiteren USB Port "verbraucht" für Gerät Nr.1 , nachdem ich das Problem irgendwie lösen wollte. Jetzt gehen von meinen
7 vorhanden USB Ports zwei nicht mehr und nur noch 5.

Bei USB Port 1 und 2 steht im Geräte Manager "unbekanntes Gerät". Stecke ich das USB Gerät um auf USB Port 3, wird das Gerät ganz normal im Geräte Manager aufgeführt und
funktioniert auch.

Es liegt zu 100% NICHT an einem defekten USB Port. Warum? Weil der selbe "verbrauchte" USB Port mit einem zweiten Windows auf einer anderen Partition das Gerät
einfach wieder akzeptiert und alles gut ist.
Es liegt auch nicht daran, dass der Treiber nicht da ist. Das Gerät läuft ja an den anderen 5 USB Ports.
Und es liegt nicht daran, dass ich nicht den Treiber für USB Port 1 installieren könnte. Windows macht das nämlich nicht. Er sagt, es ist kein Treiber für das unbekannte Gerät zu finden. Und ja,
ich habe den richtigen Ordner ausgewählt. Wie das aussieht, sieht man unten im Anhang. *sm_

Hier noch eine schematische Darstellung
Port 1 : verbraucht
Port 2 : verbraucht
Port 3 : aktuell angeschlossen, Treiber laufen
Port 4 : unbenutzt, Treiber nicht installiert
Port 5 : unbenutzt, Treiber nicht installiert
…..

Stecke ich jetzt das Gerät von Port 3 in Port 5, dann werden auch wieder die Treiber dafür installiert. Warum eigentlich? Schliesslich sind sie ja schon
vorher installiert gewesen. Im Attachment sieht man den Geräte Manager nach dem Umstecken.

Irgendwo muss in Windows für diesen USB Port etwas "kaputt" konfiguriert sein. Nur was halt? Wie bekomme ich das wieder repariert?

Viele Grüße

Bild


Bild

Ältere Festplatte über USB anschließen

Das “Mobile Geräte” Forum befasst sich mit Smartphones. Ich nehme nicht an, dass ein Smartphone dir dies meldet.

Probiere bitte einen anderen USB Port. Alternativ schau, ob ein anderes USB Kabel an der Platte funktioniert.

Teste die Platte ansonsten an einem anderen PC. Funktioniert sie dort auch nicht, ist evtl. der Controller im USB Gehäuse defekt.

Bluescreen nach Update WIN 10

Hallo Gisa

Dann enable UEFI und wechsele den USB Port einfach einen anderen USB Steckplatz nehmen

Weiteres  anniversary-cortana kann pakete verfolgen?

Liebe grüße UWE


USB funktioniert seit LAN-Anschluss nicht mehr.

Das hängt von der Verkabelung im Laptop ab. Der Chipsatz bietet zwar mehrere USB-Controller, die Ports können trotzdem alle am selben USB-Controller hängen. Wenn es sogar Probleme mit dem Chipsatz oder den Treibern geben sollte, können ohne weiteres alle USB-Ports betroffen sein. Genauso könnte eines Deiner USB-Geräte für den Ausfall verantwortlich sein. Das könntest Du ausschließen, wenn die Geräte einzeln oder in allen möglichen Kombinationen noch funktionieren.

Welche Treiber hast Du manuell installiert? Probiere als erstes mal eine Neuinstallation der Chipsatz-Treiber aus. Dein Gerät hat m.E. einen Intel-Prozessor also solltest Du die Chipsatztreiber von Intel nehmen. USB-Treiber werden nicht benötigt, die hat Windows selbst an Bord.

Rechner auf Malware untersuchen

USB Ports nehmen nicht jedes Gerät anEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und USB Ports nehmen nicht jedes Gerät an bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

USB Ports nehmen nicht jedes Gerät an beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für USB Ports nehmen nicht jedes Gerät an) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei USB Ports nehmen nicht jedes Gerät an wahrscheinlich.

Weiteres  Minidump-Fehlerberichte nach Bluescreens (Rechnerabstürzen) analysieren

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo USB Ports nehmen nicht jedes Gerät anProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie USB Ports nehmen nicht jedes Gerät an vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • externe Festplatte erkannt, aber nicht sichtbar Tach allerseits, ich versuche, eine "alte" HD (USB 2.0), die bislang funktionierte -zuletzt vor ca. 6 Monaten- zu erkennen u. ggfs. als Sicherungsmedium zu nutzen. Dem bekannten "plimplam"-Anschlußgeräusch nach wird sie erkannnt, ist jedoch weder im Explorer […]
  • USB 3 Super Speed – Geht das Ich habe auf meinem Mainboard GIGABYTE 870A-UD3 Rev. 3.0 2 x USB 3.0 Anschlüsse. Wenn ich daran meinen USB-3-Stick DataTraveler G4 32GB https://www.amazon.de/Kingston-DataTraveler-DTIG4-Speicherstick-wei%C3%9F/dp/B00G9WHN12?tag=alladserver-21 stecke, bekomme ich folgende […]
  • USB 3 Geräte werden nicht mehr erkannt Nach dem heutigem Update auf Version 1803 sind alle Geräte die am USB 3.0 Port hingen (zwei externe Festplatten und ein DVD-Laufwerk) nicht mehr sichtbar. Was kann ich tun damit ich diese wieder nutzen kann? Wie löse ich das Problem? USB _ Gerät wird nicht mehr erkanntUSB Gerät […]
  • Zuverlässigkeitsverlauf häufige Meldung Seit einigen Tagen meldet der Zuverlässigkeitsverlauf immer wieder ein kritisches Ergeignis bei WMI Provider Host (siehe Dateianlage). Ich kann mich nicht erinnern, dass zum Zeitpunkt des ersten Auftretens etwas Besonderes gewesen ist (neues Programm installiert usw.) Inplace […]