Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal

Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal
4.9 (97.89%) 76 votes

Eine Lösung für das Problem Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal könnte so aussehen:

Hallo Leute,

Ich möchte einen Philips 170B LED Monitor (VGA) mittels HDMI Adapter an den HDMI Port meiner GeForce GT 730 anschließen.
Da sagt mir der Monitor, er bekäme kein Signal. DVI und VGA laufen problemlos.

Wenn ich den Monitor mittels HDMI Adapter an den HDMI Port meines anderen PC’s (ATI Radeon RX 580) anschließe, passiert auch nichts.

Wenn ich den Monitor mittels HDMI Adapter an den HDMI Port meines Raspberry Pi 3 anschließe, funktioniert es.

Was soll denn das?


Wenn es bei dem Pi (OpenELEC / Kodi) geht, dann muss sich doch auch irgendwie mit den anderen beiden Geräten eine Anzeige hinbekommen lassen.


Jetzt habe ich mir extra noch einen anderen AVG zu DVI adapter besorgt, um zu versuchen ob diese Konstellation auf der Radeon klappt, auch nichts.

Der Monitor lässt sich manuell auf Analog und Digital umschalten, aber beim Pi war er auch auf Analog, und es kam trotzdem eine Anzeige über HDMI zu stande.

Ich bin echt ratlos..

Wie löse ich das Problem?
Kein HDMI Signal: Philips 170B LED Monitor Meldung
Kein HDMI Signal: Philips 170B LED Monitor Meldung
Bildschirm wird plötzlich grün
HDMI gibt kein Signal mehr raus, Lenovo Ideapad 100
Philips TV über HDMI – Gerät nicht migriert

Game capture card hd am pc

Und per USB angeschlossen ? Falls ja, dann ist das normal. Interne Karten haben da keine Probleme mit.

Also, Von der Graka via HDMI in den Elgato und von da an den Monitor ?
Dann ist es normal das es nicht zu 100% so läuft. Das signal muss ja erst verarbeitet werden und dann weiter zum Monitor. Da wirst Du immer Drops haben.

HD-500 Display Dock wird nicht erkannt

So sieht es aus mit meinem HD-500 Display Dock und Lumia 950 Dual-SIM, testweise auch mit einem 950 Single-SIM probiert:

Dock an Strom und per HDMI an Monitor oder Fernseher, LED leuchtet dauerhaft rot. Continuum auf dem 950 starten, Kabel als Verbindung ist ausgewählt.

950 mit Kabel, das beim Dock dabei war, an’s Dock anschließen: nichts. LED am Dock bleibt rot, die Continuum-App zeigt auch keine Veränderung, der Bildschirm zeigt “kein Signal”.

Das Lumia lädt aber, d.h. Strom ist auf jeden Fall da. Die Gadget-App findet das Dock auch nicht.

Habe mittlerweile 3 Monitore mit 3 HDMI-Kabeln getestet, das USB-C-Kabel zwischen Dock und Lumia habe ich mehrfach gedreht, kann es aber leider nicht tauschen, weil ich kein anderes habe…

Was kann ich noch versuchen?

BluRay Wiedergabe mit Cyberlink PowerDvD 9 unter Windows 7 (64bit)

Wenn dein Monitor HDCP unterstützt und du ihn mit einem Digitalen Signal versorgst (DVI oder HDMI) dann gehts es.

Windows 10, 2 Monitor läuft nicht … nicht migiert???

Kommt am zweiten Monitor eine Meldung? Evt. “kein Signal”? Bei manchen Acer-TFT muss man nach der Nutzung via HDMI manuell den Eingang auf DVI umschalten.

Rechner auf Malware untersuchen

Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI SignalEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI SignalProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Philips 170B LED Monitor verarbeitet kein HDMI Signal vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Kann andere Geräte im lokalen Netzwerk nicht anpingen Hallo zusammen, ich habe vor kurzem meinen PC neu aufgesetzt und nachdem kann ich andere Geräte im selben Netzwerk nicht mehr anpingen. Dies ist mir aufgefallen, nachdem ich mich mit meinen Raspberry Pi, welcher auch im Netz hängt, über SSH verbinden wollte. Dies hat […]
  • 2. Bildschirm-Funktion funktioniert nicht richtig. Hallo an alle Leidensgenossen und Helfenden Ich nutze an meinem Laptop einen zweiten Bildschirm, via VGA, zum Arbeiten. Zum Filme gucken etc. wird der Laptop dann auch mal via HDMI an einen Fernseher angeschlossen. Aber nie beide gleichzeitig! Dieser Wechsel hat auch bis vor […]
  • Batch Datei zum Hinzufügen eines http Druckers Hallo und Grüß Gott folgende Frage: ich habe mir auf meinem Raspberry Pi - cups installiert und habe meinen Brother DCP 7055 hinzugefügt. (andere ppd Datei verwenden die von hl 1250, dann gehts auch ohne qemu und sonstigen Späßen) wenn ich jetzt den Drucker manuell mit […]
  • Windows 10 70GB? Moin, gestern habe ich Windows frisch auf eine M2 SSD installiert und heute ist die Festplatte mit 71GB belegt. Wie kann das sein? Windows hat doch max um die 20 GB. Hier ein paar Bilder Wie löse ich das Problem? Windows-Support / Windows 10 !!! ICH WILL KEIN !!! Windows 10 […]
Weiteres  seltsame Piepsgeräusche und Absturz