Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit

Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit
4.9 (98%) 70 votes

Eine Lösung für das Problem Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit könnte so aussehen:

Die 18334 19h1 steht für die Insider im Fast und Skip Ahead Ring bereit. Eine 19h2 gibt es noch nicht.
Neuerungen gibt es keine, es wird mit Hochdruck an den Fehlerbehebungen gearbeitet.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • ERINNERUNG: Die neue Einstellung für den Manipulationsschutz in der Windows Security App schützt Ihr Gerät, indem sie verhindert, dass schlechte Akteure die wichtigsten Sicherheitseinstellungen manipulieren. Die Einstellung ist so konzipiert, dass sie standardmäßig eingeschaltet ist, jedoch ist der Standardstatus für aktuelle Insider Preview-Builds derzeit nicht wirksam. Möglicherweise wird in der Windows-Sicherheitsanwendung eine neue Empfehlung angezeigt, die vorschlägt, diese Einstellung einzuschalten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Symbole der Taskleiste in letzter Zeit leer wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Einstellungen für Farbe und Größe des Cursors nicht dauerhaft aktualisiert wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Hardware-Tastatur-Textvorhersageeinstellungen nicht dauerhaft aktualisiert wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einstellungen beim Aufruf von Farbfiltern abstürzten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Anmeldeeinstellungen unter bestimmten Bedingungen kürzlich abgestürzt sind.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Ändern des Zustands des Hey Cortana Umschalters in den Einstellungen nicht funktioniert hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Cortana-Abschnitt von Einstellungen in Regionen sichtbar war, in denen Cortana nicht unterstützt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Symbole und der Text im neuen Header Einstellungen in bestimmten Fenstergrößen falsch ausgerichtet waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einem unerwarteten Leerraum im Navigationsbereich in den Datenschutzeinstellungen führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Microsoft David beim Ansehen von Stimmen unter Einstellungen > Zeit & Sprache > Sprache > Sprache sprach, unabhängig davon, welche tatsächliche Stimme ausgewählt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu unerwarteten Doppelspalten bei der Auflistung der aktiven Stunden unter Windows Update Settings führte.
  • Wenn Sie den Fokus auf die Suche setzen, hat das Suchfeld nun einen akzentfarbenen Rand.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Suchfeld in der Taskleiste bei aktiviertem Dunkelmodus nicht mehr dunkel war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die letzten Aktivitäten in der Suche ein weißes Symbol im hellen Thema verwenden, auch wenn ein dunkles Symbol verfügbar war.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Startmenü beim Neustart für einige Benutzer wieder auf den Standardwert zurückgesetzt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Optionen zum Herunterfahren und Neustarten im Startmenü von Start nicht in einer Remote-Desktop-Sitzung angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Öffnen von Cortana dazu führte, dass ein unsichtbares Datei-Explorer-Fenster in der Taskleiste als geöffnet angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu unerwarteten "Das von Ihnen ausgewählte Element ist nicht verfügbar"-Fehlern bei der Interaktion mit Elementen der Startliste führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem explorer.exe abstürzen konnte, wenn Sie eine Datei über Nearby Sharing freigeben und dann Nearby Sharing deaktivieren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Titelleiste des Datei-Explorers bei aktiviertem dunklem Design in schwarze Hintergründe überging.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einem Fehler beim Extrahieren von Dateien auf den letzten 2 Flügen führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Versuch, die Standard-Dateizuordnung für einen Dateityp festzulegen, der nicht explizit als von einer Win32-Anwendung unterstützt deklariert wurde, fehlschlug.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einer Mausverzögerung führte, wenn bestimmte XAML-Dropdowns geöffnet waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Entpacken von Dateien einen Fehler auslösen konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Dateien, die tatsächlich letzten Monat heruntergeladen wurden, "Vor langer Zeit" sagen würden, wenn es Januar war und die Dateien im Dezember heruntergeladen wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Anwendungen nicht richtig in den Vollbildmodus wechseln konnten, wenn die Anwendung damit begann, dass sie an die Seite des Bildschirms geschnappt wurde. Dieses Problem führte auch dazu, dass die Taskleiste in diesem Szenario über den Vollbildvideos angezeigt wurde, und könnte dazu führen, dass sich Anwendungen langsam vom Bildschirm entfernen, wenn sie wiederholt zwischen aufgenommenem und Vollbild umschalten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Sprachen in letzter Zeit keine UWP-Anwendungen eingeben konnten – Buginese, Friulianisch und Gothic waren betroffen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf den japanischen IME in bestimmten Anwendungen wie Microsoft Teams auswirkte, wo, wenn Sie versuchten, eine konvertierte Zeichenkette durch Eingabe zu finalisieren, die konvertierte Zeichenkette verschwinden würde.
  • Wir haben zwei Probleme behoben, die sich auf die Möglichkeit der Helligkeitseinstellung bei den letzten Flügen ausgewirkt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Benachrichtigungen unerwartet im falschen Umfang (zu groß oder zu klein) gezogen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Wert in den Narrator-Einstellungen "Ändern des Detaillierungsgrades, den Narrator für Text und Kontrolle bietet" leer sein konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Windows Sandbox für einige Benutzer auf einem schwarzen Bildschirm gestartet werden kann.
  • Der Erzähler kündigt nun Überschriften auf allen Ausführungsstufen an.
  • Verbessertes Lesen von Pulldown-Menüs im Skype-Desktop-Client mit Narrator.
  • Verbessern Sie die Erkennung von Tonhöhenänderungen, indem Sie die Tonhöhen-Deltas für die Lesefunktion "Ändern, wie groß geschriebener Text gelesen wird" auf "Tonhöhe erhöhen" erhöhen.
  • Verbessertes Lesen bei der Verwendung der Textbewegungsbefehle von Narrator.
  • Es wurde sichergestellt, dass das Leseverhalten von Narrator im Dialog zuverlässiger war.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Fokus auf das Startmenü gelegt ist, wenn Sie Narrator Home minimieren.
  • Die Sprachausgabe gibt nun den Wert des Calendar Date Picker Controls bekannt, wenn ein Benutzer mit der Tabulator- oder Umschalttaste + Tabulator navigiert.
  • Die Sprachausgabe kündigt keine leeren QuickInfos mehr an.

Bekannte Probleme

  • Die Windows-Sicherheitsanwendung kann einen unbekannten Status für den Viren- und Bedrohungsschutzbereich anzeigen oder nicht ordnungsgemäß aktualisieren. Dies kann nach einem Upgrade, Neustart oder Änderungen der Einstellungen auftreten.
  • Der Start von Spielen, die Anti-Cheat-Software verwenden, kann einen Bugcheck (GSOD) auslösen.
  • Kreative X-Fi-Soundkarten funktionieren nicht richtig. Wir arbeiten mit Creative zusammen, um dieses Problem zu lösen.
  • Während die Nachtlichtfunktionalität wieder einsatzbereit ist, untersuchen wir weiterhin Probleme in diesem Bereich.
  • Wenn Sie diesen PC zurücksetzen und Meine Dateien auf einem Gerät aufbewahren wählen, auf dem Reservierter Speicher aktiviert ist, muss der Benutzer einen zusätzlichen Neustart durchführen, um sicherzustellen, dass der Reservierte Speicher wieder ordnungsgemäß funktioniert.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.
  • Nach dem Upgrade können zwei Narrator-Stimmen gleichzeitig sprechen. Starten Sie den Computer einmal neu, dieses Problem wird behoben.
  • Einige der Echtzeitschutzoptionen für Malwarebytes Premium können nicht aktiviert werden.
  • MSA-Benutzer nach der Passwortänderung können sich möglicherweise beim nächsten Versuch nicht mehr anmelden. Ein Neustart behebt das Problem.
  • Wenn die Lupe aktiviert und auf den angedockten Modus eingestellt ist, stürzt die Maschine beim Einloggen ab und startet neu. Wir empfehlen jedem, der die Lupe verwendet, um den Dockmodus für diesen Flug zu deaktivieren. Eine Lösung dafür wird in einem kommenden Build zu finden sein. Für Benutzer, die ein Upgrade durchgeführt haben und auf diese Neustartbedingung gestoßen sind, können Sie versuchen, die Lupe auszuschalten, indem Sie bei der Anmeldung Win + Esc drücken und dann die Lupenansicht in den Lupeneinstellungen auf Lupe oder Vollbild ändern.

Den ganzen Changelog gibt es hier:
https://blogs.windows.com/windowsexp…w-build-18334/

Wie löse ich das Problem?
Build 1632_rs
Build 1632_rs
Build 1632_rs
Windows 10 Preview Build 17025 für “Fast”- & “Skip Ahead”-Insider
Weitere Windows 10-RS5 Insider Preview für Skip Ahead: Das ist neu

Ohne Warnung Insider Version installiert

Vladis, im Slow Ring laeuft fuer Insider immer noch 17134.112

Die von dir beschriebene, ist Skip Ahead, und nicht mal jedem zugaenglich.

Ohne Warnung Insider Version installiert

Dumba,

Fast Ring und Skip ahead wurden zu einem Ring zusammengefasst. Leute im Fast Ring erhalten somit auch die 17692. Die .81 ist normaler Release.


Peter

Windows 10 Insider Preview Build 16273 im Fast Ring veröffentlicht

Originalansicht: Windows 10 Insider Preview Build 16273 im Fast Ring veröffentlicht

Endlich kann sich der geneigte Nutzer wieder auf einen Preview Build für das Windows 10 Fall Creators Update freuen. In Zukunft soll es auch schnellere Updates geben, da sich das Ganze nun auf Stabilisierungen für einen offiziellen Release konzentriert. Wer da nicht mitmachen will kann sich per Skip Ahead schon auf Redstone 4 festlegen lassen.

Bild

Komplett-PCs in allen Preisklassen
Es wird durch Skip Ahead nun quasi zwei verschiedene Zweige geben an denen man wahlweise teilnehmen kann. Wer einfach so weiter macht wie bisher kann laut Dona Sarkar nun über den für das Fall Creators Update RS3_RELEASE Zweig häufigere und dafür vielleicht kleinere Updates mit Bugfixes und Verbesserungen erhalten die die baldige Veröffentlichung vorbereiten. Wer lieber weiter richtig testen will nutzte Skip Ahead und kommt quasi „zurück“ auf den RS_PRERELEASE um jetzt schon für RS4 zu testen. Nach dem offiziellen Release des Fall Creators Update testen automatisch dann wieder alle Preview Nutzer RS4.

Bild

Nun aber zu den offiziellen Updates des aktuellen Preview Build 16273:

  • My People Emoji Bot kann zum Test in die Taskleiste eingebunden werden
  • Neuer Font „Bahnschrift“ (siehe Bild oben) wurde hinzugefügt
  • Verbesserungen für Windows Shell
  • Verbesserungen für Microsoft Edge
  • Verbesserungen bei der Eingabe
  • Viele weitere kleinere Veränderungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen
  • View 3D App für mixed Reality kann von RS4 Testern genutzt werden (siehe Bild unten), da es dieseFunktion wohl nicht ins Windows 10Fall Creators Update geschafft hat

Bild

Meinung des Autors: Seid Ihr bei den Preview Builds mit dabei und nutzt Ihr Skip Ahead, oder testet Ihr hier bis zum Release mit? 🙂


AW: Windows 10 Build 16226 Redstone 3 für Fast-Insider – Eindrücke, Erfahrungen,

man kann wieder in den RS4-Ring wechseln


Bild

Skip Ahead funktioniert wieder in der Windows 10 Insider (RS3 – RS4)

  		  			  			  				Anfang August hatte Microsoft erklärt, dass man die Änderung unter  Windows 10 Insider auf „Skip ahead to the next release“ deaktivieren  wird. Damit ist man berechtigt, neue Versionen aus dem Redstone 4 (RS4)  String zu erhalten. Man sagte, dass das…  			  		

Rechner auf Malware untersuchen

Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereitEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereitProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Windows 10 1903 18334 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 10 Insider Build 15046 bringt optische Neuerungen und beseitigt letzte größere Fehler Originalansicht: Kurz vor dem Release des Creators Update für Windows 10 stellt Microsoft seinen Insidern die neue Preview Build 15046 im Fast Ring zur Verfügung, welche nicht nur mit neuen optischen Anpassungen, sondern auch mit jeder Menge Bugfixes aufwarten kann […]
  • Überwachter Ordnerzugriff Nach Aktivierung des überwachten Ordnerzugriffs sind keine Screenshots mehr möglich was muss man verändern das screenshots wieder möglich sind obwohl die Überwachung aktiviert ist. hab versucht bei zulässige Apps hizufügen etwas einzustellen, weiß aber ehrlich gesagt nicht wie und was […]
  • Windows 10 Preview Bild 14951 für Desktop und Mobile im Fast Ring erhält viele Neuerungen Originalansicht: Noch in der vergangenen Nacht hat Microsoft die aktuelle Preview-Build 14951 für Desktop- als auch Mobile für die Nutzer des Fast Rings zur Verfügung gestellt, die nicht nur mit diversen Neuerungen und Bugfixes ausgestattet ist, sondern auch alltbekannte sowie neue […]
  • Windows Defender Security Center Hi, Ich bekomme seit gestern wenn ich über Schutzupdate nach Update suchen möchte. ich den folgenden Fehler ; Code: Fehler beim aktualiisieren der Schutzdefenation. Fehlercode-2145124318 Fehlerbeschreibung:Die Suche des Programms nach Definationsaktualisiereungen ist nicht möglich. […]
Weiteres  Kalender Termin gelöscht - wiederherstellen?