Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus

Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus
4.9 (97.97%) 79 votes

Folgendes Problem Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus kann relativ einfach gelöst werden:

Laptop Lenovo W550
Nach jedem Windows 10 Update existiert das Problem das die Einstellungen für Netzbetrieb und Energiesparen nicht mehr greifen.
Der Rechner geht nach wenigen Minuten in den Standby. Dies Problem existiert schon länger und jedes Mal bin ich gezwungen im Web nach Lösungsvorschlägen zu suchen um das Problem zu beheben – bis hin zu Änderungen in regestry-Einträgen. Aktuelle Gerätetreiber von Lenovo sind installiert. Kann dieses Problem bitte einmal behoben werden sodaß ich als normale Anwenderin die nicht Informatik studiert hat zuverlässig mit ihrer Software arbeiten kann?

Grüße –

Wie löse ich das Problem?
Laptop Lenovo W550 fährt ungewünscht in den Standby-Modus
Laptop Lenovo W550 fährt ungewünscht in den Standby-Modus
Standby Modus aktivieren
Ungewünschter Standby-Betrieb
Ungewünschter Standby-Betrieb


beim schließen des Laptopdeckels statt im Standby gehen ein Programm ausführen

Danke,

aber das funktioniert nicht, da es nicht im sogenannten Standby-Modus fährt.
Es müsste statt "wie oben erwähnt" beim Schließen des Deckels das Programm ausführen ohne dabei in dem Standby-Modus zu fahren.

Zu meinen BS, ich nutze Windows XP.

Ereignisanzeige Kritischer Fehler ID-Nr. 41 – System herunterfahren – Hybridstart

Windows 10 fährt in eine Art erweiterten Standby herunter, daher der Fehlereintrag. Du "killst" den Standby praktisch beim Stromlos machen. Was technisch da genau passiert wird dir aber wohl nur Microsoft verraten können *zwinker

Weiteres  [GELÖST] Bluescreen durch ntoskrnl.exe, 0x0000007f

Win 10 im Leelauf nach 3min in Standby

Ich habe ein seltsames problem mit meinem Rechner und weiß langsam nicht mehr weiter. Mein Win 10 fährt nach ca 3min leerlauf einfach in den Standby.
Ich hab in den Energiespapoptionen alles dazu deaktiviert was ich finden konnte.
Selbst der Hybride Standby Modus habe ich komplett deaktiviert. Im Bios alle Energiesparoptionen deaktiviert aber das Win 10 geht immer wieder in den Standby.

Das komisch ist, vorher hatte ich das Problem nicht…nach den Neuinstallation lief der Rechner einige Tage ohne Probleme. Irgend wann hat er dann damit angefangen und macht es jetzt ständig.
Hab das Win 10 auch nochmal neu probiert und meine Programme, Tag für Tag nachinstalliert…immer nur eins damit ich eventuell ein Programm ausschließen kann.
Als ich alle drauf hatte, hat es 2 tage funktioniert und nun fängt der mist wieder von vorn an.
Als letztes hatte ich diesen Hybride Standby komplett deaktiviert und es lief…heute hatte ich das Windows Update….und seit dem ist es wieder so.

Er taucht aber nicht in den Energieoptionen auf…also geh ich davon aus, er ist noch deaktiviert.


Mich nervt Win 10 langsam rcihtig…hatte schon mal jemand das gleiche problem??

Laptop fährt runter nach Zuklappen

Moin,
mein Laptop fährt im Standby-Modus nach 10 Minuten runter. Er soll nach Zuklappen (so eingestellt) in den Energiesparmodus gehen. Macht er auch, aber nach 10 Minuten ist er dann ganz aus. Ich habe alle Energiesparoptionen genauso eingestellt wie mein Mann auf seinem Gerät. Woran kann es noch liegen? Ich finde in Foren immer nur das Problem, dass er wieder hochfährt.
Danke für die Hilfe

Rechner auf Malware untersuchen

Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-ModusEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  USB Stick gejubelt?

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Timeout für nicht erreichbare PCs im Netzwerk reduzieren

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-ModusProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Windows 10 fährt ungewünscht in den Standby-Modus vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreens direkt nach Start! liebe Forengemeinde, ich habe seit kurzem ein mehr als lästiges Problem: Nach der Installation von W7 Ultimate 64Bit lief mein System anfangs reibungslos und stabil aber wie aus heiterem Himmel kam eines Tages nach dem Start ein Bluescreen. Das wiederholt sich jetzt nach jedem Start, […]
  • Windows startet nicht mehr, nach EasyBCD Änderung Ich bin am Verzweifeln! Ich hatte mir zu meiner bisherigen Win 7 HDD eine SSD-Platte gekauft und auch da drauf Windows 7 installiert. Mit EasyBCD hatte ich damals die Boot-Auswahl eingerichtet. Hat auch alles funktioniert. Nachdem ich nun die SSD zur Haupt-Betriebssystemplatte machen […]
  • Windows 7 friert nach wenigen Minuten ein ich könnte etwas Hilfe bei der Lokalisation eines Laptop Problems brauchen. Wie der Titel schon verrät, friert Windows 7 nach kurzer Zeit ein, egal ob Anwendungen gestartet wurden oder nicht. Das Bild bleibt unverändert, jedoch reagiert der Laptop nur noch auf das lange drücken des […]
  • Windows 10 Endlosschleife Hallo zusammen! Ich hatte ein Windows 10 update , welches ich relativ lange nicht machen konnte, da es oft noch vor dem Neustart einen Fehler angezeigt hat. Doch als ich meinen Laptop Sonntags startet sagte er mir, dass er ein Update machen würde. Ich hatte allerdings keine Zeit, […]