Image Backup unter Windows 10

Image Backup unter Windows 10
4.9 (97.83%) 92 vote[s]

Folgendes Problem Image Backup unter Windows 10 kann relativ einfach gelöst werden:

Hi miteinander!

Ich mache so jeden Monat ein Image Backup von meiner Festplatte die aus 3 Partitionen besteht. Dazu nutze ich aktuell die kostenlose Version vom Aomei Backupper, was bisher zufriedenstellend funktioniert. Nebenher läuft noch eine Dateiverlaufssicherung von Windows 10 auf eine externe Festplatte.


Irgendwo hab ich was gelesen, dass die Image Sicherung von Windows 10 nicht so sehr zu empfehlen ist oder die irgendwann mal verschwinden soll. Aktuell scheint sie ja noch da zu sein.

Will eigentlich von der chinesischen Freeware von Aomei eigentlich weg, weil irgendwie trau ich der Sache nicht. Gab im Smartphone Bereich auch bekannte kostenlose Apps die dann im Hintergrund "ungünstige" Sachen machten. Und irgendwie hab ich die Bedenken aktuell beim PC auch. Ob dem wirklich so ist unklar, aber mein Bauchgefühl stimmt nicht.

Nun überlege ich mir, ob ich dem integrierten Backup Programm von Windows 10 eine Chance geben soll oder auf Acronis umsteige. Weil da hört man eigentlich nur gutes.

Es gibt ja neben der aktuellen 2019er Version von Acronis True Image noch Versionen von WD und Seagate die kostenlos angeboten werden. Weis nur nicht mit welchen Acronis Versionen man die aktuellen vergleichen kann und ob die verlässlich sind. Glaube nur Seagate hat mal aktuallisiert in der letzten Zeit.

Meine letzte Version von Acronis True Image war die 2010er und die wurde dann von Windows 10 nicht mehr unterstützt.

Wie gesagt ich mache meist nur ein komplettes Image meines Systems für alle Fälle, damit ich alles zügig zurücklesen kann, sollte es mal zu einem Problem kommen. Und ich muss mich dann darauf verlassen können.

Was meint ihr dazu?

Gruss Lemmi.

Wie löse ich das Problem?
Backup / Image
Backup / Image
Windows Image Backup
Windows Image Backup
WindowsImageBackup nicht möglich / wird nicht erkannt

Windows 10 – Informations- und Sammelthread – Bei Fragen bitte erst Startpost lesen!

Das da in klammern Windows 7 steht, heißt doch nur, dass es die Systemabbildsicherung ist wie schon bei Windows 7
Das nennt sich auch so bei Windows 10 (Systemabbildsicherung Windows 7)

Löschen kannst du den wohl deswegen nicht, weil der Order verwendet wird von Windows 10
Systemabbild auf D: also einen andere Partition oder sogar anderen Platte ist doch richtig.

Was hast du denn eingestellt in sichern und wiederherstellen.
Na klar kann man da auch alte Sicherungen löschen oder die Partition ändern oder die Sicherung ganz abschalten usw.
Hier alles über das Systemabbild (Backup von Windows 10)
Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen Deskmodder Wiki
usw.
Windows 10: Backup-Image erstellen und wiederherstellen – So geht’s – GIGA

AW: Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender

Windows 10 Image-Backup für Notfall erstellen – so geht’s

Boot-Manager nach Klonevorgang weg

Hallo hugo2,

Wenn du die Platte geklont hast, dann würde es auf dieser Weise nicht funktionieren und du brauchst die Systempartition von der alten HDD zu löschen. Klemme zuerst die alte HDD ab und überprüfe, ob alles mit der neuen Platte richtig funktioniert. Dann könntest du die alte HDD formatieren und ein Image darauf erstellen. Hier findest du mehr Information darüber: Windows 10: Backup-Image erstellen und wiederherstellen – So geht’s – GIGA
Ich hoffe das wird dir helfen.

lg


Backup Programm für RAID 0 gesucht

Windows eigene Image Backup!

Nur defragmentieren darf man das Image nicht!

Rechner auf Malware untersuchen

Image Backup unter Windows 10Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Image Backup unter Windows 10 bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Image Backup unter Windows 10 beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Image Backup unter Windows 10) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Image Backup unter Windows 10 wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Image Backup unter Windows 10Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Image Backup unter Windows 10 vorzubeugen.

Image Backup Windows 10

,

Image Backup Windows 10 Free

,

Image Backup Windows 10 Freeware

,

Image Backup Windows 10 Software

,

Image Backup Windows 10 Bitlocker

,

Image Backup Windows 10 Not Working

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Bluescreen durch Fernseher bei einigen PC-Spielen einige Zeit rätsel ich über eine verpickte Situation die mir manchmal die Nerven raubt und ich mich frage: Wieso, wieso ist das so? Folgendes Problem hat sich zugetragen! Zu diesem Problem beziehe ich das Spiel "Dragon Age 1 und 2" mit ein, da ich damit wohl mehr am Problem […]
  • Bluescreen-Salat Hiho, ich bin auf das Forum durch etwas Suchen gestoßen und erhoffe mir ein paar Ratschläge, bzw. Tipps. Vor Wochen schon ging es mit Bluescreens los, immer willkürlich. Nun aber ist es so, dass allein wenn ich surfe schonmal ein BS meinen PC heimsucht. Habe auch zwischendurch mal […]
  • ITunes wiederherstellen nach Absturz wie in diversen anderen Threads zu lesen ist, ist mein Rechenr abgeschmiert usw. Läuft wieder und nun gehts ans einrichten. Aktuell hänge ich daran, mein altes Itunes wieder herzustellen - sprich bei der installation von win7 wurde das alte system im ordern winold.000 gesichert. da ist […]
Weiteres  Bluescreen, ntoskrnl.exe+7cc40