Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen

Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen
4.9 (97.83%) 83 votes

Löse Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen mit diesen Schritten einfach selbst:

Hallo Alle

Wie im Betreff beschrieben, läuft bei mir als Viren-Echtzeitscanner der Malwarebytes Premium. Der Defender überprüft zusätzlich in regelmässigen Abständen die Dateien. Das hat lange Zeit gut funktioniert.


Irgendwann begann der Defender zu streiken. Jedesmal wenn ich den Rechner neu startete, oder irgendeine Art von von Neustart machte, beendet Defender seinen Dienst der periodischen Prüfungen. "Nur" Malwarebytes macht brav seinen Dienst.

Bild

Den Defender muss ich jedesmal über das graue Viereck (beim Mauspfeil) erneut aktivieren und auch die Virendefinitionen neu laden, weil er sie vergessen hat.

Bild

Mache ich etwas falsch, oder muss ich einfach damit leben?

Bruno

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 Online Features Funktionieren nicht mehr (Store,Email usw)
Anti Malware Malwarebytes / Defender
Anti Malware Malwarebytes / Defender
Startpageing123
Defender macht in windows 10.1803 keine Offline-Prüfung
Win 10 Defender und Malwarebytes Anti-Malware Home (Premium Version)
Guten Tag an das Forum,

ich habe meinen Defender unter Win 10 nach dem Heise-Artikel etwas mehr wie die Business-Version geschärft. Der Registry-Wert aktiviert den Adware-Killer! Zum Aktivieren im Defender erzeugt man in der Registry unter „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows
Defender\MpEngine“ einen DWORD namens „MpEnablePus“ mit dem Wert „1. Das habe ich auch so verändert und der Defender verrichtet so aufgebohrt auch seine Arbeit.

Nun frage ich mich, ob es noch sinnvoll ist, mein installiertes Malwarebytes Antimalware Premium (hat auch einen Echtzeitscanner) weiterhin zusätzlich laufen zu lassen. Kommen sich die beiden Programme beim Echtzeitschutz eventuell ins Gehege? Oder ist es
besser zu deinstallieren.

Ich bin mir nicht mehr sicher. Wer kann mir helfen?

Mit freundlichen Grüßen

Hat keiner einen Tipp? Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass einige meine obige Einstellung und auch Malwarebytes Antimalware Home Premium zusammen schon länger einsetzen und bisher keine Probleme hatten.

AW: Windows Defender Security Center
Dass sowas assieren konnte,ist ja schon sehr oft hier erörtert worden. Dass die Malwarebytes Premium nun zur vollen Inernet Securitysuite,mit all seinen Nachteilen mutiert ist,wurde auch mehrmals beschrieben.
Zwei Echtzeitscanner gleichzeitig,kann nicht gut gehen
Man kann die Premiumversion mit zwei Klicks zur Free Version machen und die Probleme sind weg.
Ich schätze Malwarebtes sehr und nutze es schon Jahre,aber nur als ein Ergänzungtool zum Windows Defender.

Win 10 Defender und Malwarebytes Anti-Malware Home (Premium Version)
Danke Ingo,

Du hast mich mit Deiner Antwort bestärkt. Ich tendierte auch in die Richtung. Ich habe Malwarebytes auf die Free-Version umgestellt, so dass der Echtzeitscanner ausgeschaltet ist und werde das Programm nur ab und zu manuell zur Überprüfung benutzen.

Dabei dürften der Defender und Malwarebytes sich wohl nicht ins Gehege kommen. Was meinst Du dazu? Oder sollte ich es ganz aus Windows 10 verbannen?


AW: bitte dmp Datei auswerten 🙂
Eine Frage am Rande:
In der Modulliste habe ich diese Datei gesehen mbamswissarmy.sys. Das ist ein Modul von MalwareBytes. Lässt du MalwareBytes im Autostart starten und als Echtzeitscanner laufen?

Rechner auf Malware untersuchen

Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische PrüfungenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische PrüfungenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Malwarebytes Premium = Echtzeitscanner > Defender = Periodische Prüfungen vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • netzwerk Guten Tag, vielleicht weiß hier jmd Rat: Eigentlich kein Problem, zwei Rechner über Router verbunden sollte man "beide" Rechner im Netzwerk sehen- soweit die Theorie. Bis jetzt (zuletzt win 7) hat dass immer funktioniert. Jetzt mit win 10 pro 64 bekomme ich es immer […]
  • 0x9F Bluescreen, seltsames Verhalten Ich weiß nicht, ob das mehrere verschiedene Probleme sind oder diese zusammenhängen. daher entschuldigt falls falscher Thread Jedenfall habe Ich eine Weile Plagegeister auf dem PC gehabt, hauptsächlich malware.. nachdem Ich die mit Hilfe von jemandem entfernt habe, war der PC immer noch […]
  • Netzwerk möchte im Netzwerk meine beiden Pcs verbinden Windows10 Version 1803 Kein Heimne Wie löse ich das Problem? öffentliches Netzwerk in privates Netzwerk umwandelnaus dem öffentlichen Netzwerk für mich ein privates Netzwerk gemachtOrdner NetzwerkSynchronisieren über NetzwerkNetzwerk […]
  • Malwarebytes Premium Hi, Muss ich dieses Programm deinstallieren bevor in der kommenden Woche das Update von Windows 10 kommt oder kann ich es auf dem PC lassen. Nicht das dieses Programm Probleme beim Update macht, wie maches Virenprogramm da sja tut. Wie löse ich das Problem? Startpageing123Kann […]
Weiteres  unglaubliches Verhalten