a drive read error occured

a drive read error occured
4.9 (97.91%) 67 votes

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema a drive read error occured:

vor ein igen tagen kam wärend des normalen windows 10 betriebes die fehlermeldung
"Auf diesem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt und dann wird ein Neustart ausgeführt" nach dem neustart erschien die meldung a drive read error occured. nach dem lesen so einiger "hilfeseiten" und mehreren versuchen das probölem zu löäsen habe ich auf ner zweiten hdd windows 10 neu installiert.
1. im bios erscheint die festpalle noch.
2 kann sie auch als startnmedium auswählen
3. wenn ich versuche zu starten erscheint obige fehlermeldung"a disk read error occurred press ctrl+alt+del to restart"
4. nach start einer linux live dvd ist auch kein mounten dewr windows 10 partition möglich.
5. ich nutze soweit mir bekannt keinen hibernate modus.
könnte es sein dass die windows partition bei dem fehler und dem angeblichen infosammeln und dem nachflogenden neustart in eben selbigen hibernate ,odus gestellt wurde? was dann auch das nicht mounten unter linux erklären würde?
wie kann ich diesen fehler beheben damit ich das win wieder starten klann. oder wenigstens die daten dre partitionh auf ne andere hdd verschieben oder kopieren kann.
lg rené

Wie löse ich das Problem?
“ a disk read error occurred „
“ a disk read error occurred „
“ a disk read error occurred „
PC Start aber Windows nicht „a Disk read error occurred“
PC Start aber Windows nicht „a Disk read error occurred“
AW: Windows 10 ntoskrnl.exe+677781
aber der pc haengt sich noch auf und wenn ich ihn neu starte kommt A disk read error occured h….

AW: Windows 10 ntoskrnl.exe+677781
so auf beiden methoden zeigt er mir nach einem absturz bzw dem einfrieren an A disk read error occured habe nach geguckt sind keine bluescreens es liegt kein dumpfile vor

A disc read error occured….
Hallo Leute *Glücklich

Hab mal wieder ein Problem bei dem ich jetz nach studenlangem herumprobieren auf keinen grünen Zweig komme…

Weiteres  Umzug Windows 10 von Festplatte auf kleinere SSD möglich?

Wie bereits in der Überschrift angedeutet gibt mir mein Wohnzimmer-PC nach dem BIOS screen immer folgende Meldung: "A disc read error occured! Please press crt,alt,del to restart."
Der PC lief jetz fast ein Jahr ohne Probleme, fing damit von einem Tag auf den anderen an…

Gut, Festplatte hinüber dachte ich mir und wollte sie eigentlich schon richtung alternate-support bringen, wollte mir dann aber doch noch Gewissheit verschaffen. Also die Platte an meinen Hauptrechner angeschlossen und siehe da, man kann ganz normal drauf zugreifen und alles funktioniert wunderbar. Aber umgekehrt, wenn ich die Sysplatte aus meinem Hauptrechner in den HTPC schmeiss kommt wieder das gleiche.
Auch eine Neuinstallation von Windows hat das Problem nicht behoben…

Hier muss noch dazu gesagt werden: Wenn man ihn über Nacht stehen lässt(also "auskühlen" lässt), bootet er ganz normal nur nach ca. 3-5min beginnt das Spiel wieder von vorn….

Am HTPC selbst werden alle Platten im Bios erkannt. Temps von CPU usw sind in Ordnung.

Durch einiges Recherchieren im Internet bin ich auf viele andere gestoßen, die das selbe Problem hatten/haben. Die meisten haben keine lösung für das Problem gefunden, drum dacht ich mir ich frag mal hier nach bei den Experten von PCGH *Zwinker

Zu besagtem Sys:

ASUS AM3 760G-M4A78LT-M LE
AMD Athlon X2 240e@2,8Ghz
2x2GB DDR3 1333 OCZ Gold
350W ChinaböllerNT von MS-Tech
1,5TB Samsung Spinpoint
AMD Radeon HD5550

Windoof 7 PRO 64bit

Meine eigenen Vermutungen:

# SATA Controller am Mainboard hin, dagegen spricht allerdings, dass die Platten ja im BIOS erkannt werden

# Das NT


Danke im Voraus

PS: Tut mir Leid wenns im Falschen Forum steht, wusste nur nicht so Recht wohin damit, da keine Rubrik so wirklich passend scheint…

A disc read error occured….
Wenn viele damit Probleme haben könnte man glatt auf das Board tippen. Das Netzteil würde ich allerdings schnell mal entsorgen

Rechner auf Malware untersuchen

a drive read error occuredEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und a drive read error occured bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

a drive read error occured beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für a drive read error occured) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei a drive read error occured wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  1703

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo a drive read error occuredProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie a drive read error occured vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreens direkt nach Start! liebe Forengemeinde, ich habe seit kurzem ein mehr als lästiges Problem: Nach der Installation von W7 Ultimate 64Bit lief mein System anfangs reibungslos und stabil aber wie aus heiterem Himmel kam eines Tages nach dem Start ein Bluescreen. Das wiederholt sich jetzt nach jedem Start, […]
  • Es ist ein unerwarteter Fehler (0x65b) aufgetreten – wie kann ich das beheben? Hallo Community, nachdem mein Rechner jetzt mal ein paar Tage vernünftig startete und dabei die Meldung „resume from Hinbernation“ anzeigte, startet er jetzt wieder langsamer. *Mad Ich wollte daher den Schnellstart mittels dieses Batchjobs neu aktivieren […]
  • Komplett herunterfahren funktioniert nicht mehr Hallo zusammen, nachdem ich hier im Forum gelesen habe wie man Win10 komplett herunter fährt, habe ich das mit der "Shift" Taste auch gemacht und es hat funktioniert. Auf einmal gehts aber nicht mehr. Woran könnte das liegen? Ich habe ein Dualboot-System und möchte gerne […]
  • Probleme mit dem Herunterfahren Hallo zusammen! Ich habe jetzt seit einigen Tagen einen neuen Rechner mit Windows 10 Pro. Nur habe ich ein kleines Problem mit dem Herunterfahren. Er verhält sich als würde ich ihn in den Ruhezustand schicken, also nach dem Hochfahren sind Browser und diverse Anwendungen bereits […]