Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-Blocker

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-Blocker:

Mein Firefox hat sich heute auf die Version 63.0 geupdated. Die besondere Neuerung ist der integrierte Adblocker. Finde ich ganz toll. Natürlich habe ich da schon Addons am Laufen und möchte auf diese vorerst auch nicht verzichten. Aber dieser FF-Blocker ist nach erstem Eindruck auf entsprechenden Seiten wirklich gut. Vielleicht kann ich da doch ein Addon einsparen.

Wie seht Ihr diese neue Funktion?


Wie löse ich das Problem?
Probleme mit msn.com / Firefox
Edge funktioniert nicht richtig und hängt sich auf
Win 10 – Outlook 2007
Google Gewinnspiel
Microsoft Edge Eingabezeile sehr sehr langsam geworden
Probleme mit msn.com / Firefox
Special notice: If you are seeing problems with pages displaying or links not working, it may be related to your ad blocker software. We suggest temporarily disabling your ad blocker software while visiting www.msn.com to resolve these issues.

Die Meldung kommt seit einigen Tagen bei Windows 10 / Firefox sporadisch bei Aufruf von msn.com. Ich habe jedoch keinen ad blocker im Einsatz.

Google Ad Blocker
Ich nutze Ad Block Premium keine Probleme wie bei Ad Block Plus.

Pop Up Fenster blocken
Ad-Block für FF! Blockt auch jegliche weitere Werbung & PopUps auf allen Seiten.

Google Ad Blocker
@all,


in der Version Google Ad Blocker Version 4.1 sind potentiell unerwünschte Programme enthalten. Daher kann ich die Nutzung dieses Programms nicht mehr empfehlen!

Bild

Rechner auf Malware untersuchen

Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-BlockerEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-Blocker bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-Blocker beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-Blocker) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-Blocker wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-BlockerProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Firefox 63.0 bringt integrierten Ad-Blocker vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Win 10 passwort Wie finde ich das Passwort vom Systemmanager ? Wie löse ich das Problem? Passwort in Win 10Passwort in Win 10Passwort in Win 10Win 10 Medienstreamer Boxeebox verlangt nach einem PasswortPasswort in Win 10 [GELÖST] Truecrypt Passwort vergessen Kann ich irgendwie das Passwort von […]
  • Automatische Erkennung bei ScreenMirroring schlägt fehl Hallo, ich möchte Videos von einem Surface Pro4 auf einem Samsung TV (genaues Modell habe ich gerade nicht parat, kann ich aber nachliefern) abspielen. Bisher hat das gut funktioniert über Projizieren funktioniert. Seit einiger Zeit jedoch wird der Fernseher in den Geräten zwar […]
  • USB-Gerät wird auf einmal nicht mehr erkannt und verfügbar gemacht. Hallo Forenfreunde, ich benutze eine 'Software mit denen ich meine blutdruckwerte vom Messgerät über usb-anschluss übertragen kann. das hat bisher gut geklappt bis zu dem Zeitpunkt als ich vor tagen meinen pc neu hochgezogen habe. win 10 pro ist tagesaktuell mit […]
  • Windows 10 Neuinstallation FLTMGR.SYS NTFS.SYS NTOSKRNL.EXE Bluescreen Seit dem ich Windows 10 in der aktuellsten Version installiere häufen sich die Bluescreens. Bluescreenviewer : FLTMGR.SYS Bug Check Code : 0x000001c6 Adresse : FLTMGR.SYS+69da Crash Adress : ntoskrnl.exe+1640e0 Neuinstallation wie gesagt , RAM wurde schon getetstet ohne […]
Weiteres  Pc freezt beim spielen immer ein