Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz

Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz
4.9 (97.98%) 89 votes

Folgendes Problem Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo.

Ich habe für besseres Multitasking einen Samsung C49J890, 49" Business Monitor erworben. Vorher hatte ich einen einzelnen 27 Zoll Monitor.

Da ich ausschließlich auf dem Heimserver (Win10 Pro) per Remote Verbindung arbeite, merkte ich schnell, dass mein Plan nicht ganz aufging.

Hier meine Probleme nach dem Aufstellen des neuen, großen Montors:

– Deutliche Performance-Einbußen auf dem Remote-PC. Das Starten eines Programms oder das Öffnen einer Excel Tabelle dauert sehr viel länger. Was kann ich hier tun? Woran liegt es?

– Auf dem Remote-PC kann die Multitask-Funktion (Easy Setting Box von Samsung) nicht genutzt werden. Folgende Meldung erscheint: "Es ist kein Samsung Monitor angeschlossen". Logisch, der PC wird ja per Remote angesteuert.

Gibt es Alternativen? Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Wie löse ich das Problem?
Die Verbindung über Remote Desktop funktioniert nicht mehr.
Windows Server 2016 Remote Desktop Problem
keine Remote-Verbindung möglich
Remote Desktop
Remote Desktop
Nach RDP Verbindung mit Notebook icons verschoben…
Hallo Leute,

HAb ein kleine Problem. Ich hab einen Kunden der hat seinen PC (Win. XP Pro.) zuhause und greift mit seinem Notebook via VPN auf das System zuhause. Das Notebook 17" (Win. Vista Business) hat eine grössere Auflössung als der Desktop PC zuhause. Ist ja auch klar! Aber nun meine Frage. Jedes mal wen er mit dem Notebook eine RDP Verbindung auf den PC zuahsue macht. verstellt es Ihm immer die Desktopverknüpfungen.

Kann man das irgend wie umgehen oder gibt es eine Einstellung???

Hoffe Ihr wisst was ich meine…

Besten Dank…

Nach RDP Verbindung mit Notebook icons verschoben…
Schnellste Lösung: RDP nicht im Vollbild sondern als Fenster mit exakt der gleichen Auflösung wie der fernzusteuernde Rechner. Dann werden die Icons nicht umgestellt.

Weiteres  WINDOWS 10 - kein Magic Packet WakeOnLan WOL

Ansonsten: Benötigt man ein Tool mit dem man das Icon-Layout speichern und nach einer RDP-Sitzung manuell zurückstellen kann. Windows selber bietet da leider keine Hilfe.

Nach RDP Verbindung mit Notebook icons verschoben…
Hi.

Es gäbe die Möglichkeit "lose rumfliegende" Verknüpfungen in einem Toolbar zusammenzufassen. [b][b]RocketDock[/b][/b] ist da ne gute Sache.

Es gibt aber auch was, um die Positionen der Verknüpfungen zu speichern. [b]Sowas[/b] dürfte das Richtige sein.

Gruß Matze


Nach RDP Verbindung mit Notebook icons verschoben…
Hey,

Klasse Harald und Matze! Besten Dank für eure schnelle Antwort! Das versuch ich gleich mal mit dem Tool!

noch einen schönen Abend….


Gruss aus der Schweiz…

Rechner auf Malware untersuchen

Plötzlicher Remote Desktop Performance-AbsturzEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.
Weiteres  Maus bewegt sich träge/schwammig

Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Plötzlicher Remote Desktop Performance-AbsturzProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Plötzlicher Remote Desktop Performance-Absturz vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows Server: Domänenbeitritte anzeigen Hallo, ich habe bei mir einen Windows Server 2012, welchen ich für die Firma benutze. Nun ist das Problem, dass dort einige PCs in der Gruppe "Domänencomputer" sind, also einige PCs darin sind, welche ich nicht kenne. Da ich die laufende Struktur übernommen habe, die PCs […]
  • Windows 10 desktop funktioniert nicht mehr Hi! Vorab ich habe wenig Ahnung von PCs und habe nun folgendes Problem! Mein Pc startet ganz normal ich gebe Benutzer und Passwort ein! Soweit so gut! Der Desktop taucht auf und manchmal sieht man icons und manchmal nicht! Startmenü ist nicht benutzbar, keine Datei oder ähnliches kann […]
  • Remote Zugriff ohne Bildschirm: Falsche Auflösung Hi Ich hab hier einen PC mit einer RX580 (AMD/MSI). An den PC ist kein Bildschirm angeschlossen. Der Zugirff soll ausschließlich Remote (z.B. VPC oder TeamViewer) erfolgen. Leider habe ich das Problem das ich z.B. per TeamViewer (aber auch mit OpenVPC) nur eine Auflösung von […]
  • Remote Desktop Hallo alle, Ich habe einen HTPC konfiguriert, welchen ich über ein Tablet bedienen möchte. Beide Systeme arbeiten mit Win 10 pro auf neuestem Stand. Beide Systeme sind über ein lokales Konto angemeldet. Die Remonte Desktop - Verbindung an sich funktioniert tadellos. Jedoch fällt am […]
Weiteres  Wie Ereignisanzeige löschen?