Windows bootet nach Installation auf SSD nicht

Windows bootet nach Installation auf SSD nicht
4.9 (98%) 80 votes

Folgendes Problem Windows bootet nach Installation auf SSD nicht kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo Win-10-Forum,

wie im Titel schon zu entnehmen ist, habe ich große Probleme, eine Windows 10 Version auf einer SSD zum laufen zu bringen.
Hab schon allesmögliche ausprobiert, was in den anderen Foren Stand aber nun weiß ich nicht mehr weiter.


Die SSD habe ich vor der Installation in das GPT Format formatiert mit der Konsole auf dem Boot-USB-Stick. Diesen hab ich mit Rufus erstellt, da das Media creation Tool nicht so gut sein sollte, aber beides funkionierte nicht. Im Bios ist nach der Installation die SSD die einzige Boot-Option und trotzdem kommt die Meldung, dass ich ein Boot Device einlegen soll. AHCI ist an und es ist auf UEFI gestellt und nicht auf Legacy.


Ich hab es auch mal mit einer CD probiert, die bleibt aber immer bei 46% oder nach nochmaligen Draufbrennen von Windows nach 43% stehen.

Hier sind noch Technische Daten:
Prozessor: AMD FX-6300
Mainboard: M5A97 R2.0
RAM: Corsair Vengeance DDR3-1600
SSD: ist die Intenso SATA III 128 GB

Ich hab selber das Absolut gleiche Setup und bei mir funktioniert Windows auf der SSD ohne Probleme. Bin mir aber nicht ganz sicher, wie ich das damals hinbekommen habe.

Noch etwas. Bei mir wird auf dem P0 Platz ein Windows Boot Manager angezeigt, der nach der Installation auf dem anderen PC nicht vorhanden ist. Kann mir gut vorstellen, dass es damit zusammenhängt, aber bisher hab ich keine Lösungen für das gefunden.

Wie löse ich das Problem?
Datenträgerverwaltung – Nachtrag
Windows 10 Installation Startet immerwieder von vorne
booten von Windows
Nach der Installation von Windows 10 bootet PC nach dem herunterfahren nach kurzer Zeit…
Windows 10 Neuinstallation nach Festplattenwechsel funktioniert nicht
Kann nicht von M2 SSD booten
Das Bios muss NVMe (M.2 PCIe) unterstützen, sonst funktioniert dies nicht.
Welcher Adapter wurde denn verwendet?

Kann nicht von M2 SSD booten
Hab da auch schon davon gehört,dass man UEFI Treiber einbauen kann…Hab davon keine Ahnung…In ein anderes Board investieren ,dass die Schnittstelle hat…Gibt es bei AM 3 + überhaupt welche?

Habe bei AS Rock welche gesehen….Aber da ich grade mit meinem Wasserkühl Project fertig geworden bin und Garantie noch habe,müsste ich dann sehen ,ob die Wasserkühler auf dem anderen Board auch passen…und der ganze Umbau,ne danke……Dann nutze ich sie eben als Games SSD(Benchmarkwerte sind ja top),obwohl mein Board nur Pci Express 2.0 hat..Danke trotzdem ..gruss

Kann nicht von M2 SSD booten
Lach..willkommen im Club………Mein ganzes System(6 SSD) läuft ja schnell,besonders mit der M2,wo die Games drauf sind…….Und die werte,trotz NUR vorhandenen PciExpress 2.0………..knapp1600 im schreiben und 1500 MB/.im lesen……Und umzusteigen ,vielleicht sogar auf INTEL,kommt NOCH nicht in frage…

Kann nicht von M2 SSD booten
Moin allerseits..Hoffe,ihr könnt mir helfen?Habe mir gestern eine SM961 NVMe SSD, PCIe M.2 Typ 2280, bulk – 256 GB plus Adapter gekauft und wollte darauf Win 10 installieren,mit der folgenden Fehlermeldung:Windows kann nicht auf dem Datenträger installiert werden.Controller im BIOS aktivieren.Habe schon nachgeschaut,aber ich weiss nicht ,was man da einstellen soll….

Mein System:Win 10 Pro
AMD FX 8350
Zotac GTX 1070 AMP Extreme Edition
Asus Crosshair V Formula Z .BIOS Version 2201
16 GB DDR 3 Corsair Venegeance
Corsair RM 1000i……………………………………… ….Danke ,für eure Hilfe.Gruss

Rechner auf Malware untersuchen

Windows bootet nach Installation auf SSD nichtEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Windows bootet nach Installation auf SSD nicht bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Windows bootet nach Installation auf SSD nicht beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Windows bootet nach Installation auf SSD nicht) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Windows bootet nach Installation auf SSD nicht wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Windows bootet nach Installation auf SSD nichtProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Windows bootet nach Installation auf SSD nicht vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • hilfe bluescreen h habe das gleiche problem wie so viele... mein computer: mainboard: asus sabertooth x58 netzteil: corsair 850W grafikkarte: nvidia gtx 570 cpu: intel core i7-950 ram: corsair 3x2gb 1600 festplatten: ssd (system) + sata III 2TB system: windows 7 64bit hatte anfangs ein defektes […]
  • HDD extrem langsam Soweit ich weiß, kannst du problemlos MBR/GPT nebeneinander betreiben; eine Änderung ist jedenfalls definitiv mit einer Neuformatierung verbunden. Wie löse ich das Problem? Bootet seit Win10 extrem langsamBootet seit Win10 extrem langsamWindows im Betrieb heufig extrem langsam !Kopieren […]
  • sATA2-Notebook & SSD = bringt das etwas ? Zitat von hkdd Danke für die vielen Hinweise. Ich habe einmal ein paar meiner Festplatten im Notebook und im Desktop-PC mit WINSAT gemessen. Hier die Ergebnisse. Vielleich kann mal jemand mit eine SSD am SATA2-Port auch ein paar WinSat-Ergebnisse hier anzeigen Was soll das […]
  • PC bootet trotz SSD zu "langsam" Die Bootzeit des MBs ist nicht die schnellste, allein die Initialisierung dauert schon ca. 21s. Das ein Mainboard der Flaschenhals ist habe ich nicht erwartet... Aber wenn es da so steht könnte es Sinn ergeben. Hmm da könnte ich mir noch so viel Mühe geben und es würde nichts […]
Weiteres  Win 10 passwort