Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE Servers

Eine Lösung für das Problem Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE Servers könnte so aussehen:

Hallo!
Ich habe mehrere verschiedene Computer (HP Laptop HP8540 oder HP Z400) die ich nicht über ein Image (Windows 10 Installation) von einem PXE Server (Windows 2012Rs Server)installieren lassen kann.
Ich bekomme immer einen Bluescreen mit der Meldung:

Bild

————-
Recovery
Your PC/Device needs to be repaired.

The Boot Configuration Data for your PC is missing or contains errors.

File: \boot\bcd
Error code: 0xc000000f


You’ll need to use recovery tools. If you donÄt have any installation media (like a disc or USB device) contact our PC administrator or PC/Device manufacturer.
———–

Daher wollte ich fragen, wie dies passieren kann bzw. was die Ursache sein könnte und ich evtl. beheben könnte.

Vieilen Dank für jede Antwort

Wie löse ich das Problem?
Update von Win 10 tP Build 49 auf 61 bricht ab mit Fehlermeldung
recovery Tool – Speicherort des Images
Aktivierung rückgängig gemacht?
recovery Tool – Speicherort des Images
Fehlstart bei Windows 10 – Computer startet mit PXE over IPv4,
Partionen löschen die von Windows angelegt wurden
Also ich hab dann mal einen Neustart gemacht, das was angezeigt wurde, wurde mir zum erstenmal angezeigt Heute.

>>Start PXE over IPv4.

PXE-E18: Server response timeout.

>>Start PXE over IPv6.

PXE-E16: No offer received.

[GELÖST] Netzwerk Boot mit PXE Boot-ROM
Meinst du RIS bzw. WDS?

Bei RIS ist es so, dass du die GUIDs der Netzwerkkarten vorher im AD hinterlegen musst (sogenannten Prestaging). Damit stehen die Computer schon in der richtigen Gruppe und ziehen sich an passender Stelle die Grurilis.

Ist alles richtig eingestellt, brauchst du nur den Computer starten, die PXE-Netzwerkkarte findet den RIS-Server und bietet dir in einem Auswahlmenü die von dir erstellten Images an.

[GELÖST] Netzwerk Boot mit PXE Boot-ROM
Hallo,

auf der Ghost CD ist doch auch 3COM mit PXE boot-creator drauf.
Damit könnte dann eine "RIS" ähnliches Image erstellt werden.

Wenn du diese erstellt hast und mittels PXE dann bootest,
dann über DHCP und entsprechende Options den TFTP-Server zuweisen
und über diesen Weg die Images laden bzw. zuweisen.

Betr. den Einstellungen am DHCP/TFTP folgenden http://www.edugeek.net/forums/general-chat/7910-pxe-ghost-2.html

Aktivierung rückgängig gemacht?
Folgendes Szenario ereignete sich auf meinem Notebook.

Ich Verwendung meines Windows 8.1 führte ich ein Upgrade auf Windows 10 mithilfe der via des MediacreationTools erstellen Iso durch. Dies funktionierte ohne Probleme, nach dem Neustart wurde Windows 10 als aktiviert angezeigt.

Da allerdings geplant war das ganze neu zu designen startete ich darauf mittels auf neu und installierte Windows 10 via PXE von meinem w2k12 Server. Daraufhin wurde mit Windows 10 nicht mehr als aktivert angezeigt.


Daraufhin sicherte ich Windows 8.1 über das davor erstellte Acronis image zurück und startete das Prozedere erneut: Installation von Windows 8 ausgehend über die iso also das Upgrade wie bei der Erstinstallation erwünscht. Im Anschluss erneute Installation,
diesmal mit USB Stick: Windows 10 ist aktiviert.

Dachte ich: Passt, teste ich das mit dem PXE bei meinem Desktop später. Heute sitze ich mit meinem NB auf der Arbeit, aktivere es und im rechten unteren Bildschirmrand trohnt die Meldung “Windows aktivieren, wechseln Sie zu den Einstellungen um Windows zu
aktivieren”

Wie kommt das nun? Der Key meiner Windows 8 Version ist nur auf meinem Notebook in verwendung. nirgends sonst wurde diese Key auf einem Gerät installiert. Beim Key handelt es sich um einen Dreamspark key meiner Uni, der Key war im windows 8.1 erfolgreich aktiviert.

Gibt es eine Lösung für das Problem?

Rechner auf Malware untersuchen

Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE ServersEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE Servers bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE Servers beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE Servers) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE Servers wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE ServersProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Recovery Meldung bei Neuinstallation von einem Image eines PXE Servers vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Netzwerkerkennung lässt sich nicht mehr aktivieren Netzwerkerkennung lässt sich nicht mehr aktivieren Mir fiel schon des öfteren auf dass: Ich verstehe nicht warum hier die Befragten immer so komplizierte Antworten gebeben, wo Die antwort so nahe liegt, nämlich: Damit Sie die Netzwerkerkennung einschalten können, müssen verschiedene […]
  • Dell Optiplex 760 + Win10??? Hallo, ich wurde um Hilfe gebeten und werde am nächsten Wochenende mit einem Dell Optiplex 760 konfrontiert. Hat hier jemand evtl. Erfahrungen mit einem derartigen Gerät und Win10? Dell selbst mag Win10 nicht offiziell unterstützen, aber es gibt Treiber für Win7/8; aus dunklen […]
  • Bluetooth vernichtet? Win10 X99 Strix Hi, hab heute irgendwie mein bluetooth am x99 strix vernichtet. Hatte Kopfhörer damit verbunden, bisher kein Problem gehabt. Dann wärend der Nutzung ging es auf einmal nicht mehr, hatte gedacht oke mach ich die Kopfhörer aus und wieder an. Half nicht, so ging das dann weiter bis […]
  • schwerer fehler beim updatevorgang nachdem ich die neuen updates heruntergeladen habe und mein pc neu gestartet habe, kam eine fehlermeldung: fehler "C0190003" beim Updatevorgang 8428 von 126688 (and64_microsoft...) Wenn ich den PC über den abgesicherten modus starte, und die dateien geladen werden, bleibt es […]
Weiteres  Sicherung in Windows 10 sucht für Dateiversionsverlauf nach Partition - H-