Immer Bluescreen im Leerlauf

Immer Bluescreen im Leerlauf
4.9 (97.78%) 81 votes

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Immer Bluescreen im Leerlauf. Mehr dazu:

Ich kenne so ziemlich alle Bluescreen Fehlermeldungen.
Sobald ich meinen PC mal im "Leerlauf" stehen lasse erwartet mich beim zurückkommen ein Bluescreen,nicht immer mit dersselben Fehlermeldung sondern mit unterschiedlichen Fehlercodes.Seltsamer weise noch nicht einmal beim Betrieb.
Heist stundenlanges spielen,streamen oder surfen verträgt er klaglos.Gehe ich aber 20 min zum Essen belohnt mich ein Bluescreen
Habt ihr eine Idee was das verursacht?

Danke

Wie löse ich das Problem?
Trotz Zugriff auf HDD wird Leerlaufbedingung erfüllt!
Windows Leerlauf Prozess jede Minute überprüfen
Mein Drucker Brother DCP-J140W druckt im Leerlauf.
Anniversary Update Acer Treiber
Immer ein Problem im Bluescreen:
Bluescreen im Leerlauf alle 10 minuten – Ereignis ID 41 – Aufgabenkategorie 63
Der Bugcheck Code verlautet NMI_HARDWARE_FAILURE.


https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/ff559250%28v=vs.85%29.aspx

Genauer lässt sich das leider per Software so nicht einfach rausfinden.

Bluescreen im Leerlauf alle 10 minuten – Ereignis ID 41 – Aufgabenkategorie 63
Ist das BIOS aktuell? Falls nicht, wäre das noch eine Möglichkeit.


Neustart Absturz ohne Bluescreen
Etwas ist mir aber gerade noch eingefallen…

Alle Abstürze sind bis jetzt immer mit geöffnetem Firefox passiert, sogar im Leerlauf als niemand vor dem PC saß.
Aber man muss ja auch ehrlich zugeben, wann und bei wem ist der Browser nicht auf.
Beim Zocken habe ich den Firefox seitdem nicht mehr auf und bis Dato auch keine Neustarts mehr.

BSOD im Leerlauf, was tun?
Das Selbe bei mir. Seitdem ich das Upgrade auf 1803 eingespielt habe erleide ich Bluescreens im Leerlauf. Vielleicht kommt ein Update von MS oder es ist ein Treiberproblem.

Weiteres  Stündlich Bluescreen, Notebook Samsung RC730

Rechner auf Malware untersuchen

Immer Bluescreen im LeerlaufEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Immer Bluescreen im Leerlauf bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Immer Bluescreen im Leerlauf beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Immer Bluescreen im Leerlauf) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Weiteres  Mal läufts,mal nicht...(ab und zu Abstürze,Fehlermeldungen )

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Immer Bluescreen im Leerlauf wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Immer Bluescreen im LeerlaufProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Immer Bluescreen im Leerlauf vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows friert kurz ein; keine Cpuauslastung; keine Festplattenauslastung bei mir friert Windows 7 in unregelmäßgen Abständen ein. Der Mauszeiger ist noch bewegbar und Anwendungsfenster lassen sich auswählen. Jedoch reagieren die meisten Anwendung nicht mehr. Das seltsame ist, das die CPU Auslastung beinahe 0% ist und die HDD led nicht mehr blinkt. Nach 10 […]
  • Home Premium startet nicht mehr Ich hab ein riesen Problem. Hatte die letzte Zeit (seit einer Neuinstallation) nur noch Probleme mit meinem pc. Bis er vernünftig gelaufen ist musste ich ihn mindestens 3-4 mal "neustarten" da er sich immer aufgehängt hatte und mir immer die verschiedensten Bluescreens gezeigt […]
  • System-reservierter Bereich der Festplatte lässt sich nicht richtig defragmentieren der vom system reservierte Teil auf der Festplatte, ist mittlerweile zu 100% fragmentiert. Nach der Defrag komme ich höchstens auf einen Wert von 85%; aber nur bis zur nächsten Analyse, dann sinds gleich wieder 100%. Das war früher nie der Fall. Ich konnte diesen Bereich ganz normal […]
  • Bibliotheken wieder herstellen Hi! Ich habe ein Problem: Habe dummerweise aus Versehen mehrere Bibliotheken auf eine Festplatte gelegt. (Also z.B. Downloads, Dokumente, OneDrive). Die sind jetzt alle unter D:\ (ohne Unterverzeichnisse). Jetzt gibt mir Windows wenn ich die verschieben will ständig Fehlermeldungen. […]
Weiteres  Schwarzer Bildschirm bis Energiesparmodus