Win 10 als Image sichern

Win 10 als Image sichern
Bewerte!

Folgendes Problem Win 10 als Image sichern kann relativ einfach gelöst werden:

Hi,
ich musste letzte Woche leider die schmerzhafte Erfahrung machen, dass meine "Samsung 850 Pro SSD" (1 Jahr alt) leider nicht mehr lesbar war. Ich hatte keinerlei Möglichkeit irgendwelche Sachen zu sichern oder wiederherzustellen, da das Laufwerk einfach tot ist.
Bisher hatte ich nur Hdd’s verbaut, hierbei hatte ich nie Probleme gehabt.

Ich bin nun am zusammenstellen eines neuen PC’s, da der alte auch schon in die Jahre gekommen war. Nun stellt sich mir aber die Frage, sind diese SSD’s eigentlich als "zuverlässig" einzustufen oder sind solche Ausfälle schon mal drin?

Ich hatte eigentlich vorgesehen in den neuen Rechner eine 250GB Samsung 970 Evo M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s als Systemplatte einzubauen.

Wenn ich das mache, stellt sich für mich die Frage, wie sichert man einen solchen Ausfall ab? Gibt es ein Tool, dass ein Systemabbild erstellt? Wenn ja, kann ich das
auch aud eine andere neue Platte zurückspielen (Art oder Größe).?

Wie geht ihr bei diesen Sachen vor? Ich hatte die Platte wie gesagt als Systemplatte und diverse Programme wie Outlook, Excel …..

Es ist halt besonders ärgerlich, dass auch die ganzen Mails usw. weg sind. (Hier habe ich noch eine ältere Sicherung).

Gruß

Wie löse ich das Problem?
Von Windows 10 wieder zurück auf Windows 7?
Wie kann ich bei Windows 10 einen Systemreparaturdatenträger erstellen?
Windows 10 pro ist installiert, hätte aber pro N sein müssen, nachträgliches Update möglich ?
Win 10 sicherheit
Lumia 950 über Image sichern oder neuinstallation möglich
Update auf windows 10
Ardnas13:

Kann mir jemand vielleicht so helfen, dass ich es als Laie auch hinbekommen kann?

Alte Installation als Image sichern. Dann das Win 10-Setup booten, Platte in diskpart

löschen, Win 10 sauber neu installieren. Vorgehen wie hier beschrieben:

http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/

Fertige Neuinstallation sofort per Image sichern.

Ich möchte unbedingt von Window 10 wieder zurück auf Windows 7~
Du hast ja hoffentlich Win 7 vorher als Image gesichert, also einfach das Image zurück sichern, fertig. Nein, nicht gesichert? Schlecht, dann kann man die Platte löschen und Win 7 sauber neu installieren. Was war denn bei Win 10 nicht zufriedenstellend?

Weiteres  Pc beschleunigen. wie?

Windows 10 jetzt downloaden, 2019 installieren
rifo:

kurz bevor es keine Updates mehr für Windows 7 gibt – zu installieren, ohne dann zahlen zu müssen.

Wenn schon, dann sofort installieren, damit der Server die Hardware-ID kennt. Die

Installation dann als Image sichern. Dann kann man sein Image von Win 7 zurück schreiben


und mit Win 7 weiter arbeiten. Wenn man später auf 10 umsteigen will, das Image von 10

zurück sichern. Da sich ja die Hardware nicht geändert hat, ist die Rücksicherung auch

sofort aktiviert.

[gelöst] Vor- und Nachteil einer vollständigen Systemsicherung

    Zitat von Grossauge  [...] , dass ein 1:1 Image evtl. den Nachteil hat, dass es auch gleichzeitig Fehler und Systembremsen, Schadsoftware, mit überträgt.

Sachlich gesehen, ist es so. Allerdings befreien normale Backup Programme Dein System auch nicht von den genannten Übeln.

Mal angenommen, Du machst eine saubere Neuinstallation Deiner Betriebssteme, was unter Umständen Partitionierungsarbeiten mit einschließt, aktualisierst Windows und dokumentierst Deine Windows Systemanpassungen bspw. in einem WordPad-Dokument.

Ohne weitere Programme zu installieren und Daten aufzuspielen, könntest Du bei jedem Patchday das alte Image wieder einspielen, Windows aktualisieren und wieder ein neues Image anlegen.


Im Prinzip hättest Du ohne viel Aufwand immer ein sauberes Windows.

Mit Programmen und Daten ist es natürlich mehr Aufwand, da vor dem Einspielen des alten Images, diese extern gesichert und nach dem Einspielen des alten Images, wieder übertragen und aktualisiert werden müssten, bevor nach dem Aktualisieren von Windows und Programmen, wieder ein neues Image erstellt werden kann.

Klingt etwas kompliziert, ist aber eher eine Frage von Struktur und Routine.

Für Patchday Image Spielchen mit Win 7 / Win 8 Multibootumgebung brauche ich dafür schon einen ganzen Tag, gerüchteweise benötigen die meisten User aber deutlich weniger Zeit als ich ..

@DaTaRebell hat mit seinem CloneZilla Hinweis übrigens Recht, da für echte, physikalische 1:1 Images, Acronis True Image 2013, O&O Disk Image oder auch Paragon Programme, besser geeignet sind.

Mi diesen Programmen kannst Du Boot CD’s erstellen und vor allem sind die Menüführungen einfacher und somit auch sicherer zu bedienen.

Rechner auf Malware untersuchen

Win 10 als Image sichernEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Win 10 als Image sichern bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Win 10 als Image sichern beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Win 10 als Image sichern) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Win 10 als Image sichern wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Windows 10 Fehler beim Zugriff auf freigegebenen Ordner

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Win 10 als Image sichernProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Win 10 als Image sichern vorzubeugen.

Windows 10 als Image Sichern

,

Win 10 Image Sichern

,

Windows 10 Image Speichern

Weiterführende Themen

  • Win 10 als Image sichern Hi, ich musste letzte Woche leider die schmerzhafte Erfahrung machen, dass meine "Samsung 850 Pro SSD" (1 Jahr alt) leider nicht mehr lesbar war. Ich hatte keinerlei Möglichkeit irgendwelche Sachen zu sichern oder wiederherzustellen, da das Laufwerk einfach tot ist. […]
  • GPT Problem Hallo zuammen, Ich habe mir einen Original W10 USB Stick incl. Lizenz gekauft und wollte damit W10 auf einem leeren PC installieren. Die Platte (SSD Samsung EVO 500 GB) hatte ich früher schon einmal benutzt, gelöscht und mit NTFS formatiert. W10 lehnte die Installation ab weil, die […]
  • Probleme mit SSD Hallo, ich habe ein Problem mit meiner externen SSD, verpackt in einer ICY-Box. Die SSD (Samsung) hat aussen einen roten Aufkleber der besagt, dass sie eine Kapazität von 256GB hat. Wenn ich die Platte und Eigenschaften anklicke, werden nur 349MB angezeigt. Habe die SSD schon […]
  • SSD über Windows optimieren lassen oder nicht Es wurde mir gesagt, dass ich auf keinen Fall eine SSD über Windows optimieren soll da das zu einem hohen Verschleiss führt. Läuft die Platte dann nicht irgendwann langsamer wenn es viele Datenverschiebungen gibt? Ich habe 3x Samsung Evo 860 500Gb im PC. Also Optimieren oder […]