W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des Startmenü

Wer Probleme hat mit W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des Startmenü sollte das lesen:

Hallo,
nach Update ist das WindowsTaskSymbol vorhanden aber leer.
Einige Versuche im Shell zu aktivieren brachten keinen Erfolg.
Wie kann ich wieder "befüllen bzw. aktivieren"?
Danke für Hilfen, schönes Wochenende
mit vielen Grüßen

Wie löse ich das Problem?
Start Button fehlt in Build 10061 und 10074
Win10 Startmenügröße ändern
Windows 10 Fehler nach Update
Festplatten erkennen
Google Earth – Download für Windows 10 möglich? Wo und wie?
Startmenü erzeugen OHNE Zusatztools
@Mike
Richtig, so habe ich das auch gemacht. Ich hab den Inhalt des userspezifischen Ordners in den allgemeinen Ordner überführt und nur noch den gepflegt.

An dieser Stelle ist das Startmenü tatsächlich nicht brauchbar, wenn man die Ansicht "Alle Apps" zum Vergleich heranzieht. Allerdings, der Startbildschirm zusammen mit dem selbst erstellten Startmenü konnte dann doch was zu reissen. Eigentlich brauche ich weder Startbildschirm noch die Ansicht alle Apps. Denn Win-X Menü, Startmenü und Quicklaunch bieten zusammen wirklich alles was man benötigt. Hier komme ich dann auch zum Startmenü von Windows 7, das ich auf die gleiche Weise erweitert hatte und lediglich noch das unschlagbare Suchfeld nutzte.


So gesehen konnte mir das Modern UI eigentlich egal sein, weil ich das ja standardmässig schon durch die Symbolleistenlösung ersetzte.

Das Startmenü von Windows 10 gefällt mir mit der Appliste auch noch nicht. Das ist einfach noch zu unübersichtlich und unstrukturiert. Die Appliste wirkt hier wie von WP übernommen. Da fehlt jetzt nur noch der Klick auf einen Anfangsbuchstaben, um wie bei WP über die Buchstabenauswahl gehen zu können. Nicht gut!

Das anheften der Verknüpfungen gefällt mir hingegen eigentlich schon recht gut, wenn es denn ausgebaut und besser strukturiert wird. Wenigstens wurde die Anregung übernommen, dass man Kategorien bilden kann. Die Appliste muss aber auf jeden Fall deutlich überarbeitet werden. Hier fehlen die ausklappbaren Ordner oder für den rechten Bereich Ordner wie bei WP. Bisher lassen sich hier die Ordner zwar anheften, öffnen aber im Explorer.


Dafür, dass das Startmenü eigentlich das zentrale Element für jeden Programmstart und das auffinden jeder Funktion sein sollte, ist alles noch nicht ausgereift und homogen. Hier fehlt noch das wirkliche intuitive Element, das für den Aha-Effekt sorgt. Etwa ein Bereich auf der linken Seite, an den man über einen Rechtsklick beliebige Ordner anheften kann, die sich dann beim Darüberfahren mit der Maus nach rechts öffnen und ihren Inhalt in Listenform präsentieren. Zusammen mit den angehefteten Apps im rechten Bereich wäre das eine wirklich brauchbare Lösung.

Weiteres  Bluescreen - 0x0000006B PROCESS1_INITIALIZATION_FAILED

[gelöst] Windows 10 Startmenü: einzelne Kacheln ohne Inhalt
Hallo matzi01,
dieses Problem hatte ich auch in der Technical Preview, nach Update des Grafiktreibers von der Hersteller-HP lief alles wieder.
Verlasse dich nicht auf den Gerätemanager wenn gesagt wird, alles OK. Der "Lügt"

Windows 10 Creators Update: dieser Patch ist Voraussetzung zur Installation – UPDATE
Originalansicht:

Die Verteilung des zweiten großen Updates von Windows 10 erfolgt in Wellen, was bei den meisten Anwendern eine mehr oder weniger lange Wartezeit mit sich bringt. Die Installation kann aber möglicherweise bereits dadurch verhindert werden, dass ein zwingend vorgeschriebener Patch fehlt. Hier erklären wir, wie man dies überprüfen kann

Das wird seit gestern verteilt. Alternativ zur automatischen Installation, auf die mitunter lange gewartet werden muss, ist auch eine manuelle Aktualisierung des Betriebssystems möglich. Unabhängig vom gewählten Weg muss auf dem jeweiligen Rechner zwingend der Patch mit der Nummer https://support.microsoft.com/de-de/help/4013214 vorhanden sein. Dieser wird als "Upgrade and Privacy Experience (UPX)" bezeichnet und ist laut Dr. Windows für "die neuen Optionen zu den Datenschutzeinstellungen von Windows 10" verantwortlich.

Um sicherzustellen, dass das anstehende große Update tatsächlich ankommt, sollte überprüft werden, ob dieser Patch während des https://www.win-10-forum.de/artikel-news/1679-windows-10-patchday-bringt-zwei-kumulative-updates.html (Link zu unserer Partnerseite) auch aufgespielt wurde. Folgende Schritte sind dazu notwendig:

Das Startmenü öffnen
Dort auf "Einstellungen" (Zahnrad-Symbol) klicken
Im jetzt angezeigten Fenster Schaltfläche "Update und Sicherheit" anklicken
Jetzt den blauen Link "Updateverlauf" anklicken
[/list]

Falls der Patch fehlt, kann er über die Windows-Updates installiert werden. Das geht aber nur im Rahmen des oben erwähnten Komplettpakets, als einzelner Download wird er von Microsoft nämlich nicht angeboten.

Meinung des Autors: Eigentlich soll die Installation des Creators Update für Windows 10 automatisch erfolgen. Wer allerdings bei den Aktualisierungen des Betriebssystems nicht auf dem neuesten Stand ist, wird vergeblich auf die neue Version warten. Doch auch mit dem verlangten Patch ist in den meisten Fällen (viel) Geduld gefragt.

Weiteres  defendersymbol

[gelöst] Energie sparen im Startmenü fehlt. Build10130
Bei mir war nur der Windows Standard Grakatreiber drauf, kein Plan warum. Update brachte auch nichts, hab daher den catalyst installiert, der Punkt Energie sparen ist jetzt da.

Rechner auf Malware untersuchen

W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des StartmenüEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des Startmenü bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des Startmenü beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des Startmenü) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des Startmenü wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Probleme mit IMAP-Konten in Outlook 2016

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des StartmenüProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie W 10 Update 07.2018 fehlt Inhalt des Startmenü vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Dienstplan App für Windows? Hallo, ich würde gerne wissen, ob es eine Dienstplan App für Windows 10 gibt. In dieser App sollen mehrere Mitarbeiter ihre Verfügbarkeit angeben können. Das Programm soll dann automatisch Termine finden, an denen alle können, keiner kann oder nur eine Person. Gibt es sowas? […]
  • Rechte Maustaste-Menü lädt zu lange Zitat von areiland In den Einstellungen von WinRar lassen sich die Kontextmenüeinträge schon mal unter "Shellintegration" anpassen, OK, das hat schon mal wunderbar funktioniert. Danke!! Zitat von areiland Dazu kommen dann noch die ganzen anderen Einträge, da […]
  • Download-Ordner Wo ist bei Windows 10 der Download-Ordner, um Flash-Plugin zu installieren? Wie löse ich das Problem? Ordner DownloadsWindows 10 | Download ordner =/ download ordnerDownload Ordner gleichzeitig Laufwerkverschwundene Dateien im W10 Ordner DownloadEigene Downloads Ordner […]
  • Windows 10 Start Menü Mal ein fröhliches Hallo in die Runde. Ich habe mich jetzt auch etwas mehr mit W10 beschäftigt und komme bei Start Menü - oder "App List" wie es jetzt genannt wird - nicht recht weiter. Wie kann man die App List bearbeiten? Einige Sachen habe ich bereits gefunden. […]