Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln

Eine Lösung für das Problem Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln könnte so aussehen:

Ich möchte Partition C (250GB SSD) auf eine alte Festplatte (2TB 5400 Upm) spiegeln damit ich mir das ständige Backup erspare.

Frage 1: Wie richte ich das Vorhaben ein? (Überhaupt möglich? Welche Software?)
Frage 2: Gibt es durch das Spiegeln eine Leistungsbeeinträchtigung?
Frage 3: Kann ich während gespiegelt wird auf die Festplatte zugreifen auf die gespiegelt wird und diese auch wie gewohnt nutzen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten
LG Heini

Wie löse ich das Problem?
Spiegelung funktioniert nicht
Windows kann nicht aktiviert werden; Fehler 0x8007007B
Systempartition bzw. Laufwerk C erweitern
Windows update
Speicherplatz auf einer SSD
Spiegelung funktioniert nicht
BHP161165:

Habe eine 500GB SSD und eine neue WD HDD 1 TB. Auf der SSD habe ich Win7 installiert und auf Win 10 upgegraded.

Jetzt wollte ich die SSD auf die HDD spiegeln, bekomme aber immer einen Fehler, das ein Datenträger nicht über genug Speicherplatz verfügt. Gleiches passiert wenn ich die SSD in einen dynamischen Datenträger verwandeln will.


Welchen Partitionsstil haben die beiden Datenträger? MBR oder GPT?

Mit welcher Methode soll denn überhaupt gespiegelt werden?

Systempartition bzw. Laufwerk C erweitern
Herzlichen Dank für die Antwort.

1. Wenn ich das Programm Microsoft Office Professional 2010 vom Laufwerk C auf das Laufwerk D verschieben würde, wieviel Speicherplatz würde ich auf dem Datenträger 0 gewinnen?

2. Wenn ich eine größere SSD kaufen würde, wie bekomme ich dann die 5 Partitionen des Datenträgers 0 auf die größere SSD?

Windows 10 – Systempartition ändern
KrisRH:

ich habe das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 genutzt

So weit, so schlecht. Damit ist Ärger fast schon vorprogrammiert.

und danach eine SSD geholt, auf die ich gerne Windows 10 draufspielen möchte. Da ich nur eine Windows 7 Installations-CD besitze, aber gerne Windows 10 behalten möchte, würde ich gerne wissen, ob die Möglichkeit besteht irgendwie anders die Systempartition
auf die SSD zu verschieben als durch komplette Neuinstallation.

Weiteres  logitech g230 mikrofon nimmt kein ton auf

Wenn man schnell und fehlerfrei arbeiten will, sollte man sauber neu installieren und nicht den verkorksten Upgrade-Murks auf die SSD schieben wollen.

Außerdem: Systempartition ist die Partition, auf der die Bootkonfiguration liegt. Bootpartition ist die Windows-Partition.

Microsoft muss also schlechtes Kraut geraucht haben: Es nennt die Bootpartition “Systempartition” und die Systempartition “Bootpartition”. Alle User mit Verstand sehen es automatisch genau umgekehrt.

Wichtig: Wenn auf die SSD installiert wird, andere Datenträger im BIOS vorher deaktivieren.

Spiegelung funktioniert nicht
Habe eine 500GB SSD und eine neue WD HDD 1 TB. Auf der SSD habe ich Win7 installiert und auf Win 10 upgegraded.

Jetzt wollte ich die SSD auf die HDD spiegeln, bekomme aber immer einen Fehler, das ein Datenträger nicht über genug Speicherplatz verfügt. Gleiches passiert wenn ich die SSD in einen dynamischen Datenträger verwandeln will.

Bitte um Hilfe!!!


Thx

Rechner auf Malware untersuchen

Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegelnEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  Absturz bei defrag

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegelnProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Systempartition (SSD) auf alten Datenträger spiegeln vorzubeugen.

Weiteres  Clean Installation Alte Software Daten übernehmen

Weiterführende Themen

  • Windows startet nicht mehr, nach EasyBCD Änderung Ich bin am Verzweifeln! Ich hatte mir zu meiner bisherigen Win 7 HDD eine SSD-Platte gekauft und auch da drauf Windows 7 installiert. Mit EasyBCD hatte ich damals die Boot-Auswahl eingerichtet. Hat auch alles funktioniert. Nachdem ich nun die SSD zur Haupt-Betriebssystemplatte machen […]
  • Kein Zugriff auf timestamp Hallo Gemeinde, Wollte zur Schonung meiner SSD (WD Blue 250 GB) den Timestop von Win 10 abschalten aber das Funktioniert leider seit dem Update von 1709 auf 1803 nicht mehr. Auch nicht mit Administrationsrechten. Danke schon mal im Voraus und schöne Pfingsten. *:) LG Wie […]
  • welche Software Hallo, ich habe seit einem halben Jahr einen neuen Laptop, nur für den normalen Gebrauch. Welche wichtige Software sollte ich haben, möglichst Freeware. Jetzt habe ich AVAST, CCleaner, Textmaker, Glary Utilities S. Sollte ich ab und zu speichern, womit und wohin? Wäre sehr dankbar […]
  • Migration Win 10 von HDD to SSD ? Hallo Hans-Peter, ich würde auch mit dem ganzen Mist von Clonen und Bootmanager-Neueinrichten aufhören. Sichere Deine sicherlich wichtigen Daten, und mach eine saubere Neuinstallation auf der vorgesehenen SSD. Die Festplatte mit dem neueren System (aber verkorkstem Bootmanager) […]