Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control)

Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control)
4.9 (97.92%) 96 votes

Folgendes Problem Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control) kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo liebe User,

ich habe eine tolle Software namens Win10 Firewall Control in der Portable Version installiert, bekomme diese allerdings nicht mit dem Start von Windows automatisch gestartet. Auf der Webseite habe ich eine Anleitung gefunden, da es bei der Portable-Version etwas anders abläuft, starten tut es allerdings immer noch nicht :/.

Bin auf der neusten Version von Win10, meine UAC ist aus & ich bin Administrator (& auch einziges Konto).

Die Aufgabenplanung startet weder von alleine & selbst wenn ich dort manuell ausführe, startet das Programm nicht.

Könnt ihr Abhilfe schaffen?

LG & vielen Dank bereits

Yannic

Wie löse ich das Problem?
Windows Store Fehlermeldung 0x80072EFD „Server hat einen kleinen Aussetzer“?
Windows 10 Firewall Control
Windows 10 Firewall Control
Windows 10 Firewall Control – Windows-Firewall konfigurieren
Windows 10 Firewall Control – Windows-Firewall konfigurieren
Frage: Wie Autostartprogramme deaktivieren?
Ich habe Startup Control Panel und Startup Monitor unter Windows 7 64-bit ausprobiert.
Startup Monitor scheint zu funktionieren.
Bei Startup Control Panel bin ich mir nicht sicher. Es taucht in der Systemsteuerung als: "Startup (32-bit)" auf. Heißt das nun garnichts, oder daß es nur 32-bit Programme verwalten kann? Obwohl: Ich habe die 64-bit Version von Fritz!Protect (aus Fritz!DSL) als Firewall und die 64-bit Version von NOD32 im Autostart, und die werden aufgeführt.

Eben habe ich WinStart Manager probiert. Leider startet es mit einer Fehlermeldung (siehe Anhang), die zweimal hintereinander erscheint. Das Programm zeigt dann keine Programmeinträge an.
Ich habe auch keine portable Version gefunden.

Edit:
Halt zurück: Fritz!Protect ist gar keine 64-bit Anwendung, und NOD32 wird nicht im Autostart von Startup Control Panel aufgeführt.

… wenn Windows 10 mal wieder den PC lahmlegt …
Ok – vielleicht haben ja die scheinbar identischen Probleme doch unterschiedliche, in der Hardware verankterte Ursachen. Daher hier ein paar technische Ergänzungen

PC:

Megaport Multimedia PC mit

AMD Quad Core A8-7600

8 GB DDR 3

1 TB HD Toshiba DT01ACA100

AMD Radeon R7

zusätzlich:

Creativ Soundblaster Z

Weiteres  Fehlermeldung beim Instalieren von ITunes auf Windows 10.

zweite 1 TB HD Seagate ST1000DM003 SATA

aktivierte PC-Autostart Programme

avast Antivirus

1&1 Upload Manager

Catalyst Control Center

Creative UpdReg

Isuspm

Java Update Schuler

Lexmark X1100 Series Button Manager

Microsoft OneDrive

Microsoft OneDrive for Business

Plays.tv Video Recorder by Raptr

Send to OneNote Tool

Sound Blaster Control Panel

SSMMgr.exe

Laptop:

Acer Aspire E1-510 mit

Intel Celeron N2920

2 GB RAM

500 GB HDD Toshiba MQ01ABF050

keine Harware-Ergänzungen

aktivierte Laptop-Autostart Programme


avast Antivirus

CCleaner

ETD Control Center

Microsoft OneDrive

Microsoft OneDrive for Business

Realtek HD Audio Manager

beide Windows laufen mit 64 Bit

Hinweis: Kontrolle über Vista Firewall
Hallo,
ich hätte eine Verständnisfrage zu dem Tool. Das Tool setzt also auf der Windwos Firewall auf soweit ich kapiert habe. Ich habe meine Windows Firewall bereits konfiguriert mit einigen Regeln.
Folgendes konnte ich beobachten:
– Anwendung Windows Firewall erlaubt, Anwendung Firewall Control verboten -> Zugriff Internet nicht möglich
– Anwendung Windows Firewall verboten, Anwendung Firewall Control erlaubt -> Zugriff Internet nicht möglich.
Im Prinzip muss beides erlaubt sein dami es funktioniert.

Ich hätte jetzt aber erwartet das wenn es z.B. noch keine Regel in der Windows Firewall gibt und ich dann im Firewall Control eine Anwendung erlaube, das dann anschließend ich die dementsprechende Regel in der Windows Firewall finden sollte. Erstellt also Firewall Control keine in der Windwos Firewall sichtbaren Regeln? Oder hab ich nicht gründlich genug nachgeschaut?

Gruß

Windows 10 Pro Creators Update Speichermanagement Probleme
Hallo und danke für die schnelle Antwort.


Ich verwende nur die Microsoft Software. Die Windows Firewall, konfiguriert durch BiniSoft Firewall Control, und Defender. Ich war so froh, dass ich bei Win10 zum ersten Mal mit einigermaßen gutem Gefühl keine externe Software mehr benötige.

Aber die Auslagerungsdatei ist manuell eingestellt, um sie von der SSD auf die HDD zu legen. Das würde ich zwar auch grundsätzlich gerne so beibehalten. Aber beim nächsten Test kann ich es ja versuchsweise mal umschalten. Zumindest um die vorhandenen Dateien
zu löschen. Denn dieser Speicherfehler sieht ja tatsächlich schon nach einem Problem mit der Auslagerungsdatei aus.

Es kann nur einige Zeit dauern, bis ich wieder zum Ausprobieren komme. Aber ich werde dann das Ergebnis berichten.

Weiteres  Wartungscenter: Problem: Grafikkartenfehler

Viele Grüße,

Martin

Rechner auf Malware untersuchen

Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Weiteres  Löschen von Dateien

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Probleme mit Autostart (Win10 Firewall Control) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Spring Upgrade 1803: Schon wieder Epson-Scanner-Treiber & Software gelöscht! Hallo, wie schon bei den vorangegangenen Upgrades wurde beim 1803-Spring-Upgrade mein Epson-Scanner-Treiber & Software gelöscht und mußte von Platte nachinstalliert werden. Dieser offensichtliche „Bug“ (oder „Feature“?) ist leider weiterhin existent, Und jetzt bitte nicht nach […]
  • geplante Aufgabe startet nicht Ich habe die portable Version der Software "Windows Firewall Control" der Firma Swinx. Damit diese beim Systemstart trotzdem startet, habe ich den Anweisungen auf der Homepage des Herstellers (http://www.sphinx-soft.com/de/Vista/faq.html) folgend, eine Aufgabe erstellt, die […]
  • Windows 10 Display Sprache ändern Hallo ihr lieben, ich kann die Display-Sprache von meinem Windows 10 nicht ändern. Ich habe alles auf deutsch umstellen können, nur die Display-Sprache nicht. Unter Control Panel > All Control Panel Items > Language habe ich die Sprache Deutsch hinzugefügt und […]
  • Headset nicht erkannt Hallo ich habe ein Problem und hoffe mir kann jemand helfen. Seit einer Woche wird mein headset nicht erkannt. Vorher lief alles reibungslos ohne, dass ich irgendwelche Einstellungen vornehmen musste. Ich habe zwei Headsets, beide sind treiberlos... Sennheiser Pc310 und Kotion […]