Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803)

Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803)
4.9 (97.97%) 69 votes

Anleitung um Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803) zu beheben geht so:

Hallo, ich habe eine Frage zu den Partitionen auf meinen beiden Festplatten. Die Festplatten und die Partitionen sind:

Datenträger 0 (2 TB-Festplatte), für Daten
– 500 MB EFI-Systempartition
– 1847,13 GB Primäre Partition
– 450 MB OEM-Partition
– 14,83 GB OEM-Partition

Datenträger 1 (480 GB-SSD-Festplatte), für System und Programme
– 200 MB EFI-Systempartition
– 431,65 GB Startpartition, Auslagerungsdatei, Absturzabbild, Primäre Partition
– 450 MB OEM-Partition
– 14,83 GB OEM-Partition

Warum so viele Partitionen? Warum gibt es auf beiden Festplatten anscheinend dieselben Partitionen? Welche werden benötigt, und welche kann ich löschen?

Danke für jede Antwort!

Wie löse ich das Problem?
Externe Festplatte anschließen/migrieren
Festplatte voll
Kompatibiltätsmodus deaktivieren Win10 technical preview
Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Installation nicht möglich
Festplattenpartition WIndows RE Tool
Festplattenpartition F ist voll nach neuestem Apdate
Nach dem neuesten Update ist die Partition voll, kein Speicherplatz mehr vorhanden. Nach einigen Umwegen habe ich entdeckt, dass dort versteckt alle Programme angezeigt werden, obwohl Partition C der eigentliche Speicherort ist. Wenn ich ein Programm dort
deinstalliere, ist es völlig deinstalliert.

Solange F voll ist, kann ich nicht arbeiten; es erfolgt ständig der Hinweis, dass auf F kein Speicherplatz ist.


Wie kann ich den Platz wieder frei bekommen?


[GELÖST] Windows Update klemmt fest
Kommt ja bald die 1803, das würde ich auf jeden Fall noch abwarten.

Nach Update auf 1803 bleibt Bildschirm schwarz
@benz2403,
hast Du eigentlich das neuste Bios vom 2. März 2018 drauf?

Weiteres  Fehlermeldung: der Audiodienst wird nicht ausgeführt

Nach Update auf 1803 langsamere Internetverbindung
Das könnte an deinem Treiber liegen, ich selbst habe keine Einbußen,

Rechner auf Malware untersuchen

Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Weiteres  Windows Bluescreen - seit dem sehr langsamer Startvorgang

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Festplattenpartitionen (nach Update auf Windows 1803) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Win10 Der Dienst antwortet nicht Jau es hat geklappt mit dem Neustart. vielen vielen Dank für die schnelle und gute Hilfe Gruss Ralf Wie löse ich das Problem? Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start- oder SteuerungsanforderungDer Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start- oder […]
  • Partitionen erweitern (Mehr Speicher) Hallo, ich habe eine Partition C: und D: Ich möchte C: wo auch das Windows 10 Betriebssystem abgepeichert ist,mehr GB zuweisen. Es geht jedoch nicht!Wenn ich D: 30 GB entnehme kann ich Sie nicht C: zuweisen. Was ist das? Die einfachsten Dinge gehen nicht,aber dafür sinnlose […]
  • Upd für Win 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3122947) – Fehler 0x80070643 Seit 2 Tagen bringt das Update die o.a. Meldung WAS ist zu tun??? Wie löse ich das Problem? Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3122947) – Fehler 0x80070643...Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3122947) – Fehler 0x80070643• […]
  • Hostprozess für Windows-Dienste funktioniert nicht mehr, Meldung im Wartungscenter Hallo, seit ca. einem Monat taucht immer wieder im Wartungs-Center diese Meldung auf. Hostprozess für Windows-Dienste funktioniert nicht mehr. Ein Abbild der Meldung hänge ich an. Ich hoffe jemand kann helfen. mfg ClausSchoe Wie löse ich das Problem? Meldung im Wartungscenter: […]
Weiteres  Bluescreen Win7 64bit HP Laptop