Plötzlich Neustart und Bootschleife

Folgendes Problem Plötzlich Neustart und Bootschleife kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo Forum,

ich schildere euch mal mein Problem aber erstmal zu meinem System:

– MSI B350M BAZOOKA Mainboard
– AMD Ryzen R5 1600 Prozessor
– G.Skill RipJaws 8GB (2x 4GB) rot DDR4-2800MHz Arbeitsspeicher
– Sapphire Radeon RX 580 Pulse 8GB Grafikkarte
– 120GB Intenso High Performance SystemSSD
– 1000GB WD Blue 7200U/min HDD
– Bequiet! 500W Pure Power 10 Netzteil
– Win10 Enterprise

Problem:

– Mein PC lief jetzt mehr als 1 Jahr stabil!

– Heute habe ich ein Spiel gestartet und plötzlich startet der Pc neu und bootet jetzt nicht mehr

– Ich habe bereits alles was Win10 an Repariermöglichkeiten hat genutzt (Wiederherstellung / Repair Mode / Reset)

-PC habe ich bereits formatiert. Nach Treiber Installation wieder Absturz und Bootschleife.


Ich schließe es nicht mehr aus das irgendeine Hardware kaputt ist. Was meint ihr?

Wie löse ich das Problem?
plötzlicher Neustart
Windows 10/ Version 1607: Bootschleife nach jedem neuen kumulativen Update
plötzlicher Neustart
Display Adapter A1 Bootschleife
Hyper-V Aktivierung und Bootschleife
Windows 10/ Version 1607: Bootschleife nach jedem neuen kumulativen Update
Hallo Tobias,

leider war meine Vermutung richtig, dass die Bootschleife nichts mit den McAfee-Porgrammen zu tun hatte, sondern doch mit dem Update KB3194496 im Oktober 2016 gekommen ist.

Heute habe ich das kumulative Update KB3213986 installiert und musste mein PC zweimal hart runterfahren, bevor mein PC erfolgreich neu startete.

Mein Vertrauen zu den Empfehlungen der Microsoft Community ist daher sehr begrenzt. Ich werde noch Deine Antwort abwarten und dann diesen Problemfall schließen und keine Mails mehr zulassen.

Ich werde dann in Zukunft den Neustart nach einem kumulativen Update mit der bisherigen manuellen Methode durchführen. Wenn das eines Tages nicht mehr klappen sollte, dann muss ich eben Windows 10 komplett neu installieren.


Mit freundlichen Grüßen

M. Schmidt

Windows 10/ Version 1607: Bootschleife nach jedem neuen kumulativen Update
Seit dem großen Update auf Windows 10 Version 1607 habe ich nach jedem neuen kumulativen Update (KB3194496, KB3194798, KB3197954, KB3200970, KB3201845) beim Neustart eine Bootschleife (weiße kreisende Punkte auf schwarzem Bildschirm). Die Updates sind dann
bereits zu 100% durchgelaufen. Abhilfe erreichte ich bisher durch ein hartes Ausschalten(Ein/Aus-Taste mehr als 2 Sekunden drücken) des PCs (was man eigentlich nicht tun soll!) und habe anschließend den PC wieder eingeschaltet. Dann fährt der er wieder normal
hoch, manchmal auch erst beim zweiten Mal. Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?

Das normale Neustarten in dem Ein/Aus-Menue funktioniert dagegen ohne Probleme!

[gelöst] Bootschleife nach Update
Wenn dein Rechner im abgesicherten Modus ins Windows startet, kannst du auf deine Daten zugreifen und diese sichern.

Hyper-V Aktivierung und Bootschleife
Folgende Hardwarekomponenten unter Microsoft Windows 10 Professional Build 10586 x64, als komplette Neuinstallation, kein Upgrade.

Rechner: Sapphire Edge VS8, BIOS: QBIOS, 500GB HDD

Prozessor: AMD A8-4555M TN1-A1 (Trinity), Virtualisierung: ja (eingeschaltet)

Arbeitsspeicher: 16 GB

Versucht wurde Hyper-V zu aktivieren. Zuerst funktionierte die Aktivierung wegen des installierten Antivirus nicht. Dieser wurde im Rahmen der Aktivierung restlos entfernt.

Nach dem erforderlichen Neustart landete ich in einer Bootschleife. Schwarzer Bildschirm, Windows-Symbol, drehende Warteschleife. Nach 1h habe ich es endgültig aufgegeben… Zurücksetzen des Systems folgte.

Kurze Recherche ergab, könnte an den USB 3.0 Support liegen. Eine Deaktivierung brachte nichts. Dennoch hing ich in der Bootschleife fest.

Habe dann zwischen Legacy, UEFI, XEFI, USB 3.0-Support in verschiedenen Kombinationen rumgespielt, was nicht zum Erfolg geführt hat.

Start im abgesicherten Modus ergab: “Die Updates konnten nicht eingerichtet werden. Änderungen werden rückgängig gemacht”

Ich bin am Ende meiner Weisheit. Vielleicht hat noch jemand eine Idee?

Rechner auf Malware untersuchen

Plötzlich Neustart und BootschleifeEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Plötzlich Neustart und Bootschleife bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Plötzlich Neustart und Bootschleife beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Plötzlich Neustart und Bootschleife) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Plötzlich Neustart und Bootschleife wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Plötzlich Neustart und BootschleifeProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Plötzlich Neustart und Bootschleife vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Skylake kaufen oder auf Zen warten? Hi, ich brauche unbedingt eine neue CPU. Mein Q6600 ist nun wirklich bereit für die Rente. Ich sehe überall Angebote für den i7 Skylake Prozessor. Das reizt mich ja schon, aber hatte auch schon von den Zen-Prozessoren gelesen. Jetzt die ganz konkrete Frage: Bei Skylake zuschlagen oder […]
  • Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen Neuerdings fehlt die Meldung, dass die Hardware sicher entfernt werden kann. Kann man das wieder aktivieren und wenn ja wie? Die Meldung - Fehler beim Abdocken von "USB-Massenspeichergerät" - erscheint dagegen. Gruß Wie löse ich das Problem? Symbol für Hardware sicher […]
  • 2 Tage altes System und schon wieder Bluescreens ich habe gerade erst einen neuen rechner gekauft und alles was ich zum arbeiten brauche installiert.. leider sehe ich öfters bluescreens beim arbeiten mit cubase 6 (auf den neusten stand geupdatet) meistens ist es so, dass das programm einfriert (oft auch ohne, dass im taskmanager […]
  • HP Envy 17k104ng – fährt nicht mehr runter Hallo, ich habe seit mehreren Wochen ein Problem mit meinem Laptop und bekomme es einfach nicht geregelt. Mein HP Envy 17k104ng fährt sich nicht mehr richtig runter. Die Power-LED und Tastaturbeleuchtung bleiben an, der Lüfter vom Prozessor ist ebenfalls ganz leise zu hören. Ich […]
Weiteres  Windows 7 windows media center sidebar fehler