"Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10)

Eine Lösung für das Problem "Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10) könnte so aussehen:

Guten Tag,
ich habe seit vorgestern folgendes Problem mit meinem selbst-gebautem PC.
Und zwar habe ich ihn die Nacht laufen lassen, und am Morgen wollte ich ihn benutzen, als ich jedoch meinen Bildschirm angeschaltet habe, habe ich gesehen, dass Windows versucht sich selbst zu reparieren. Während Windows dies versuchte, bemerkte ich dass plötzlich meine Tastatur und Maus aufgehört haben zu leuchten, so als wären sie nicht eingesteckt, und etwa eine Sekunde später startet Windows sich neu, sprich ich sehe mein Bios, etc. dann versucht Windows normal zu starten, und es geht von vorne los.
Ich habe schon vieles probiert, von Festplatte tauschen bis hin zum versuch Windows neu zu installieren. Es hat alles nicht geklappt, komischer Weise, hat selbst eine Alte Windows Vista HDD mit dem gleichen Fehler nicht funktioniert, und das Neu-installieren ist auch abgestürzt und hat sich neu gestartet. Nun meine wohl offensichtliche Frage: Woran liegt es bzw. was könnte ich tun? Im Moment vermute ich einen getoasteten Chip o. ä. auf dem Motherboard.

Danke im Voraus!
-LG Arthur Lesnau


PS: Hier ist meine PC-Konfiguration
Mainboard: M5A78L-M LE
CPU: AMD FX 8300
GPU Zotac GTX 1060 6gb (Diese wurde probehalber mal getauscht)
RAM: 16GB HyperX ddr3 1866Mhz
HDD: 1TB HDD
PSU: BeQuit 350 Watt

Wie löse ich das Problem?
Automatische reperatur
Seit Neustart wegen Laufwerkfehler startet der PC nicht mehr
Endlosschleife automatische Reperatur
Windows 10 Automatische Reperatur
Bitlocker Verschlüsselung endet in Boot-Loop (Win10 Pro 64bit)
DVD ROM wird nicht (mehr) erkannt
wenn es sich öffnen läst bevor "windows" bootet sollte alles in ordnung sein. btw. Reperatur CD, befindet sich diese Option der "automatischen Reperatur" auch auf der OEM CD (Screen – Jetzt installieren in der mitte – Unten Links – Computer Reperatur Optionen)

Bluescreen-Meldung: UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME
Ich habe vor ca. 2 Jahren mein Lenovo G700 Laptop bei Amazon gekauft. Nach kurzer Zeit kam schon die Meldung "Reperatur wird vorbereitet". Ein Kumpel hat ihn dann repariert. Er hat mich gewarnt, dass meine Festplatte nicht mehr lange durchhalten wird. Naja, ging auch nicht lange gut. Jetzt habe ich den Laptop seit einem Jahr wieder "ausprobiert", und will ihn endlich reparieren. Folgendes: Wenn ich ihn einschalte, kommt das Lenovo Zeichen, unten steht "Reperatur wird Vorbereitet". Danach kommt ein Blue Screen mit dem Fehlercode 0x0000185. Manchmal kommt auch ein Blue Screen mit dem Titel "Auf dem PC ist ein Fehler aufgetreten. Er muss neu gestartet werden!" und unten "UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME". Kann ich noch was tun ohne eine neue Festplatte zu kaufen? Und liegt es überhaupt an der Festplatte? Garantie war keine dabei, aber eine Lenovo CD. Danke schon mal

Automatische Reparatur wird vorbereitet, danach Bluescreen
AlessandroTT:

Bin gerade mal MemTest86 am durchlaufen lassen, um den RAM zu checken.

Und wie geht das, wenn weder Platten noch CDs bootbar sind?

DVD ROM wird nicht (mehr) erkannt

    Zitat von metacom  ... btw. Reperatur CD, befindet sich diese Option der "automatischen Reperatur" auch auf der OEM CD (Screen - Jetzt installieren in der mitte - Unten Links - Computer Reperatur Optionen)

Häääääää????


    Zitat von Murmel  Über den Notauswurf schon. Das kleine Loch vorne.

Ick weeß, aber Vattern sieht datt ned mehr so juut, deshalb wartet er ja auf icke…

Rechner auf Malware untersuchen

"Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10)Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und "Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10) bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

"Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10) beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für "Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10)) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei "Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10) wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo "Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10)Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie "Automatische Reperatur wird vorbereitet" (Win10) vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Wie bekomme ich den pc wieder zum laufen nach windows update? Der Spielepc mit einem amd FX 8320E Eight-Core Processor cpu fährt nur noch bis zur Blau Grünen windows flagge hoch danach schaltet der pc sich von selbst aus. Das Problem ist seit ein windows update installiert wurde. Wie bekomme ich den Gamingpc wieder zum laufen?????????????? […]
  • Nach PC aufbau Bluescreen User, Ich habe heute mein Pc neu aufgebaut, also neues motherboard, neues Gehäuse, neuer Prozessor. Nun nachdem ich alles verkabelt, angesteckt und kontrolliert hatte, schließte ich die Maus, Tastatur und den Monitor an. Nach dem start kam ein Bluescreen während dem booten von windows […]
  • Diverse bluescreens Ratlosigkeit Guten Abend liebes Forum, Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende und komme nicht mehr weiter und hoffe hier auf Hilfe. Vorab zu meinem System CPU amd fx 6300 Grafikkarte asus rx480 O4G 2x 8 gB kingston DDR 3 1600 Mainboard asus M5A97 le r2.0 Netzteil 600w power tm […]
  • AMD FX Prozessor Hallo, Ich werde mir doch einen besseren Prozessor kaufen, Freund hat gemeckert über den jetzigen. Habe das Mainboar ASRock 970M pro3 Sockel AM3+. Da ich nichts in der zur Verfügung gestellten Supportliste finde, könnte mir mal einer sagen ob diese beiden CPU für das Board passen […]
Weiteres  Windows 7 startet nicht mehr (Nach der Anmeldeseite geht nichts mehr)