Nur BIOS verfügbar und kein UEFI

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Nur BIOS verfügbar und kein UEFI:

Hi Leute,

habe mich heute endlich dazu entschlossen mein Problem zu lösen.
Ich habe mir vor einiger Zeit (halbes Jahr) einen neuen Windows 10 PC gekauft.

Die Specs:

Asus Prime B250M-C Mainboard
Intel Core i5 7600
Zotac Geforce GTX 1060, 3GB VRAM
8GB RAM
Western Digital 250GB SSD
Seagate 1TB HDD
Windows 10 Home


Mein Problem ist jetzt, dass ich gerne mal von anderen Boot-Sticks booten würde, dies jedoch im BIOS durch Boot-Override gesperrt ist, doch wenn ich im POST F2 oder Delete drücke, gelange ich nur in’s alte BIOS, nie in das schöne UEFI.
Meinen Recherchen nach sollte der PC aber eigentlich mit UEFI booten:
In den Systeminformationen steht unter BIOS-Modus: UEFI.
In der Datenträgerverwaltung steht für meine Windows-Festplatte an der Stelle Partitionsstil: GUID-Partitionstabelle (GPT), was nach vielen Artikeln im Internet für das UEFI nötig ist und es gibt eine EFI-Systempartition,
die es mit einem alten BIOS nicht geben sollte.
Übrigens habe ich Windows 10 nicht selbst installiert, sondern es war vorinstalliert.

Meine BIOS-Version ist von American Megatrends 0809 vom 7.7.2017.

Im BIOS habe ich CMS deaktiviert, doch auch das brachte nichts.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen,

Wie löse ich das Problem?
Thema Bios UEFI Bios.(GPT)
Sound weg nach BIOS (UEFI) Update
UEFI BIOS und Win 10
Kann Creators-Update das BIOS/UEFI schrotten?
Upgrade auf Win 10: UEFI, Bios, GPT
UEFI BIOS startet will nicht von CD starten

    Zitat von Thomas  So ein Problem hatte ich auch mit meinem neuen Sony Laptop.
 Ich musste ins BIOS, dort das UEFI auf Legacy stellen und denn Externen Boot aktivieren,
 danach noch die Bootreihenfolge anpassen und dann hat es geklappt.
 Vielleicht musst du auch so vorgehen...
 Gruß, Thomas

Was verstehst du unter "externem Boot"? Ich finde in dem BIOS leider keine Einstellung welche ich auf Legacy wechseln könnte. Nur UEFI auf BIOS und das bedingt dann eben den schon oben beschriebenen Fehler.

    Zitat von microsoft  Auch eine BootCD oder DVD muss UEFI unterstützen. 
 
 ERD Commander alias DaRT und Acronis z.B. können dies.

Ja müsste es, was aber, wenn es so wie bei mir, das nicht tut? Ich habe diverse Start CDs versucht. Wie schon gesagt funkionieren ja auch alle wenn ich auf BIOS umstelle. Es kann also nicht an den vorhandenen CDs liegen, es muss mMn eine Einstellung im BIOS sein, allerdings erkenne ich da nichts dergleichen.

Upgrade auf Win 10: UEFI, Bios, GPT
KirstiHofmann:

Nun möchte ich auf Win10 upgraden und dabei gleichzeitig UEFI und GPT-Modus erhalten.

Wozu das denn? Wenn die Platte kleiner als 2 TB ist,bringt GPT nur Umstand um Krampf

mit sich. Die Verwaltung, Sicherung, Rücksicherung wird problematischer. Für UEFI ist ein

Zirkus an Partitionen erforderlich. Bei BIOS braucht man nur eine Partition: diese ist

System-Boot-Recovery-Aktiv in einem. Zusätzlich vielleicht noch eine Datenpartition. Also


kein UEFI!

UEFI in Bios…
würde mich auch interessieren, mein neues board ist ein uefi und hab bisher keine erfahrung damit.

UEFI BIOS startet will nicht von CD starten
Hallo Gemeinde

Ich habe einen SBS welcher ca. 1/2 Jahr alt ist. Der BIOS Mode ist UEFI und ich kann in diesem Modus nicht von einer CD starten. Es erscheint immer diese Fehlermeldung:

   Boot failed. 
 
 Current boot mode is set to UEFI.
 Please ensure compatible bootable media is avaiable.
 Use the system setup program to change the boot mode as needed 

Wenn ich im BIOS den Modus auf BIOS und nicht auf UEFI schalte funktioniert der start ab CD. Allerdings erkennt er dann keine Festplatte.

Der eigentliche Grund weshalb ich von der CD starten möchte ist das ich eine Reparatur an Windows vornehmen muss. Wenn ich den Explorer öffne dann erscheint immer das er zu wenig Arbeitsspeicher zum ausführen hat. 10GB von 32GB sind ausgelastet, er hätte also genug. Ich kann auch nicht beim Computer auf Eigenschaften gehen. Es ist einfach alles blockiert. Woher dieses Problem plötzlich auftaucht kann ich leider nicht nachvollziehen. Kaspersky Rescue Disk und Anti Malewarbytes haben keine Viren gefunden.

Gruss

Rechner auf Malware untersuchen

Nur BIOS verfügbar und kein UEFIEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Nur BIOS verfügbar und kein UEFI bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Nur BIOS verfügbar und kein UEFI beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Nur BIOS verfügbar und kein UEFI) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Nur BIOS verfügbar und kein UEFI wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Nur BIOS verfügbar und kein UEFIProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Nur BIOS verfügbar und kein UEFI vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 10 installations Setup findet M2 SSD nicht Hallo Leute, ich habe folgendes Problem ich möchte auf meinem ASUS Laptop G752VS Windows 10 (neu) installieren. Ich habe mir einen USB Stick erstellt mit dem offiziellen MS Media Creation Tool. Der USB Stick wird als UEFI: San Disk Partion 0 im Bios erkannt und ich kann davon Booten, […]
  • Fehlermeldung 550 5.7.1 relaying Ich bekomme seit ein paar Tagen keine Mails mehr. Versenden geht ohne Probleme. Benutze seit Jahren das Programm Thunderbird. Mein Account läuft über UUNET Deutschland. Habe mal versucht mit Outlook ein Konto einzurichten. Beim Test kam diese Fehlermeldung 550 5.7.1 relaying. Die Suche […]
  • Unlöschbare Ordner unter Windows 10 Nach vielen Recherchen im Internet habe ich mich dazu entschlossen euch um Rat bei einem wirklich nervigen Problem zu bitten. Ich habe auf meiner Festplatte zwei Ordner (in unterschiedlichen Verzeichnissen) die sich einfach nicht löschen lassen. Jedesmal wenn ich die Ordner löschen […]
  • Bluescreen ohne minidump Ich hab seit Tagen Bluescrenns es lässt sich aber kein Muster erkennen! Dann hab ich den Debugger und Symbole installiert um die Minidump zu untersuchen aber dort sind keine Datein enthalten,warum ist das so ?? Das Kernelspeicherabbild wäre schon eingestellt! Den Bluescreen habe ich […]
Weiteres  Ich versuche auf win 10 eine VM zu installieren