Dienst immer wieder automatisch beenden lassen

Wer Probleme hat mit Dienst immer wieder automatisch beenden lassen sollte das lesen:

Ist es möglich unter Windows 10 einen Dienst immer wieder automatisch wenn er startet beenden zu lassen.
Sodas der Dienst erst gar nicht Starten kann.
Das Deaktivieren des Dienstes ist leider nicht die Lösung weil das bei diesem Dienst nicht greift.

Ich stelle es mir so vor das dieses Programm dauerhaft prüft ob der Dienst gestartet ist.
Falls das der Fall ist soll dieser beenden werden.

Danke schon einmal.
[img]images/smilies/rolleyes.gif[/img]

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 Upgrade Fehlermeldung 0x80004005
diverse Service-Dienste
Windows 10 -Updatedienst beenden und BEENDET LASSEN
Diensthost: Lokales System (svchost) lastet die Internetbandbreite komplett aus
Letzter Druckauftrag wird nach Ausdruck nicht gelöscht
Windows Update: [gelöst] Sicherheitsupdate muß immer wieder neu installiert werden
Versuche es mal so: Alle unnötigen Dienste/Anwendungen beenden,dann über Windowsupdate mal auf ‘nach Updates suchen’ gehen.Da müsste er etwas anbieten und dann installieren.Achja, automatische Updates aktivieren.

Windows 10 -Updatedienst beenden und BEENDET LASSEN
Hallo zusammen,

an und für sich bin ich mit Windows 10 sehr zufrieden. Ich schreibe damit, spiele damit und – auf Grund meiner Arbeit – nun ja, arbeite damit auch. Stelle bestimme Testsituationen her und kreiere VMs etc. Alles im Rahmen von Selbsttraining, so zu sagen,
damit ich auf dem neusten Stand bleibe. Nun ist es auch so, dass ich gerne schlichtweg bestimmen würde, individuell und ohne jeglichen Zeitdruck wann ich welches Update aufspiele – das klappte bis vor ca. 2 Wochen. Aber jetzt – der Dienst Windows Update startet
sich einfach von selbst – und zwar auch einfach so.

Kurzes Beispiel?

Gestern Abend um 0:34 fuhr ich meinen PC herunter – zuvor habe ich den Dienst explizit noch einmal beendet. Heute, um ca. 13:05 fuhr ich den PC wieder hoch – erster Check, und siehe da, Windows Update ist WIEDER gestartet. Ich beende ihn, öffne Eigenschafte,
schalte Starttyp wieder auf Deaktiviert – halbe Stunde später, ich denke warum ist mein Internet so **** (hatte neu gestartet nach der Dienst-Aktion) et voila, es ist WIEDER GESTARTET.

Wie erwähnt, dass reisst mein Internet auch ganz schön runter. Da ich nun mal nur eine 2000er Leitung habe, ist dieses automatische Starten mit “******egal-was-Admin-sagt”-Manier ein riesengroßer Haufen Mist für mich.

Weiteres  Windows 10 Build 16281 + iTunes

Hat irgendwer ne Idee wie man Windows 10 dazu bringen kann zu tun was man selbst will und nicht irgendeinem verdammten “Wir wissens eh immer am Besten!” Kodex?

MfG

Jared


Diensthost: Lokales System (svchost) lastet die Internetbandbreite komplett aus
Seit dem update von Windows 8 auf 10 nutzt einer der Dienste die komplette Internetbandbreite aus was es unmöglich macht weiterhin mit Programmen zu arbeiten welche einen Internetzugang brauchen. Vor allem Live Anwendungen (VoIP, Video-Stream) sind nicht
benutzbar.


Allein das aufrufen dieser Website hat über eine Minute gedauert.

Es ist definitiv nicht das Windows update da ich diese extra herunterladen und installiert haben lasse und danach gezielt den Windows-Update-Dienst beenden wollte mit der Meldung dass dieser schon beendet sei.

Also bitte, sagt mir (und vielen Anderen die dieses Problem auch haben) welcher Dienst genau dafür verantwortlich ist oder gebt einem zumindest die Möglichkeit eine Downloadgeschwindig-Begrenzung einzurichten damit man wenigstens noch etwas Reserve hat.

Aktuell ist die einzige Lösung svchost.exe Prozess zu beenden welcher sich allerdings nach 0,5-2 Minuten automatisch wieder startet.

Aus den Diensten welcher unter “Diensthost: Lokales System” anzeigt habe ich auch schon probiert alle untergeordneten Dienste zu beenden welche Windows mich beenden lässt ohne erfolg.

Ich hoffe nun dass ich diesen Beitrag absenden kann ohne dass es wieder einen Timeout gibt.

Mfg,

Nico

Windows 10 -Updatedienst beenden und BEENDET LASSEN
Joker Di Ace:

Hat irgendwer ne Idee wie man Windows 10 dazu bringen kann zu tun was man selbst will

Um Kontrolle über die Updates und Upgrades zu haben, beendet man nicht den Update-Dienst, das ist Unfug. Man stellt einfach die Update-Automatik via Gruppenrichtlinie ab, was bewirkt, dass man die Updates dann immer nur manuell machen kann. Also einmal monatlich
Updates ziehen, unerwünschte Updates ausblenden, erwünschte installieren. Siehe hier:

http://www.borncity.com/blog/2015/10/13/windows-10-updates-steuern/

Empfehlenswert das Update-Minitool, das Tool von Microsoft taugt nicht viel.

Rechner auf Malware untersuchen

Dienst immer wieder automatisch beenden lassenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Dienst immer wieder automatisch beenden lassen bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Dienst immer wieder automatisch beenden lassen beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Dienst immer wieder automatisch beenden lassen) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Dienst immer wieder automatisch beenden lassen wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Bluescreen "System service Exception"

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Dienst immer wieder automatisch beenden lassenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Dienst immer wieder automatisch beenden lassen vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Bluescreens direkt nach Start! liebe Forengemeinde, ich habe seit kurzem ein mehr als lästiges Problem: Nach der Installation von W7 Ultimate 64Bit lief mein System anfangs reibungslos und stabil aber wie aus heiterem Himmel kam eines Tages nach dem Start ein Bluescreen. Das wiederholt sich jetzt nach jedem Start, […]
  • Windows 7 friert nach wenigen Minuten ein ich könnte etwas Hilfe bei der Lokalisation eines Laptop Problems brauchen. Wie der Titel schon verrät, friert Windows 7 nach kurzer Zeit ein, egal ob Anwendungen gestartet wurden oder nicht. Das Bild bleibt unverändert, jedoch reagiert der Laptop nur noch auf das lange drücken des […]
  • Zweimal hochfahren nötig, da regelmäßig Absturz beim ersten mal Nachdem das aktuelle Update von Windows10 installiert ist, stürzt das Laptop beim drücken des Einschaltkknopfes jedesmal ab, also der Bildschirm hat streifen oder ähnliches. Wenn ich danach das Gerät ausschalte und nochmal drücke, dann fährt das Laptop normal hoch. In seltenen […]