"Dark mode" Systemübergreifend möglich?

Folgendes Problem "Dark mode" Systemübergreifend möglich? kann relativ einfach gelöst werden:

Werte Community

Ich arbeite (zeitweise) in einer lichtsensitiven Umgebung. Nur sehr gedimmtes rotes Licht ist dort zulässig um keine ungewollten Photoreaktionen auszulösen. Sagen wir der Einfachheit halber ich arbeite in der Dunkelkammer. Für etliche Dinge ist es da praktisch einen Computer zu benutzen. Nun gibt es Software die an diese Umgebung angepasst ist und einen "dark mode" bietet – alles an Hintergrund etc ist schwarz gehalten und als Kontrast dienen Rottöne.

Gibt es eine Möglichkeit so einen "dark mode" systemweit zu nutzen? Vielleicht könnte man die Spezialsettings für visually impaired etwas umfunktionieren und so etwas erreichen? Beziehungsweise vielleicht hat genau dies schon mal jemand gemacht und das ganze online beschrieben? Weiss jemand hiervon etwas?


Bin für jeden Hinweis dankbar, ob nun für Windows oder Linux.
[img]images/smilies/smile.gif[/img]


Wie löse ich das Problem?
Windows Explorer
Windows 10: So aktiviert man den “Dark Mode” in Build 10056
Microsoft Edge: Windows 10-Browser zeigt sich im Dark Mode
Startmenü Programm-/Dateisuche nicht möglich
Modern Setup Host funktioniert nicht mehr
Kontaktbild eines Kontaktes entfernen.
Blöde Sache, das geht unter Windows Phone nicht. Aber – ganz dickes aber – am PC unter Windows 8(.1) klappts. Das heißt natürlich, sofern man denn einen hat.

Dort gibt es vorinstalliert die "Kontakte"-App. Mit einem Klick auf das entsprechende Bild des Kontakts öffnet sich ein Kontextmenü mit dem Punkt "entfernen". Das entfernen gilt natürlich Systemübergreifend.

Hardware navigation buttons dark after Denim update on a Lumia 930
No I don’t. BTW…I think you jinxed me, I notice the "turn upside down" solution was intermittent today.

Frage: [Suche] Tool zur Raumverwaltung (Systemübergreifend)
Hallo,

auch wenn es doof klingt, suche ich eine freeware Alternative zum Outlookkalender zur Raumverwaltung, die zu dem auch noch Systemübergreifend funktioniert.

Mein Problem ist das ich in Outlook eine Resourcenverwaltung für Räume (im Moment sogar nur ein einiger Raum) machen wollte, doch hier hab ich Probleme mit plötzlich verschwundenen Terminen und solchen, die sich durch niemanden löschen/ändern lassen.
Ursache dürfte sein, dass wir eine sehr unglückliche Kombination haben aus:
*ausgelagerten Exchangeservers 2003 (auf dem ich nur User erstellen/löschen kann),
Office 2003,
Office 2010,
der Macversion Office 2011
haben.

Das "Geradeziehen" dieses Durcheinanders steht zwar vor der Tür, aber bis dahin brauche ich eine Übergangslösung um den Raum zu verwalten. Das ganze muss extrem einfach durch mehrere User zu nutzen sein und sollte am besten ein Webinterface haben.

Kennt da einer was?

Frage: [Suche] Tool zur Raumverwaltung (Systemübergreifend)
Hast du dein Problem lösen können? Wir haben bei uns auch grad die Raumbuchungsthematik (zum Glück erfolgreich) hinter uns gebracht und ich war ziemlich genervt von unseren bereits existierenden Issues, also fühle mit dir. Aber die Freeware Programme waren uns einfach "zu wenig". Sind jetzt auf ein professionelles System umgestiegen und ich würde jedem dasselbe empfehlen, der sich nicht mehr rumärgern und optimieren will. Kann euch da das Outlook Add-In von Nexxt Solutions empfehlen: http://www.nexxtsolutions.de/raumverwaltung/software/ms-outlook-add-in/

Rechner auf Malware untersuchen

"Dark mode" Systemübergreifend möglich?Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und "Dark mode" Systemübergreifend möglich? bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

"Dark mode" Systemübergreifend möglich? beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für "Dark mode" Systemübergreifend möglich?) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei "Dark mode" Systemübergreifend möglich? wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo "Dark mode" Systemübergreifend möglich?Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie "Dark mode" Systemübergreifend möglich? vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Schwarzer Bildschirmnach Anniversary Update Grafiktreiber deinstalliert (incl. Software) Neustart im Kompatibilitätsmodus Win 8 installiert Neustart Gerätemanager zeigt immer noch das Warnzeichen bei Monitor Neustart im normalen Modus Der Bildschirm ist nach dem Sperrbildschirm wieder schwarz..... Wie löse ich das […]
  • Darstellungsfehler Thunderbird Mail Hallo, so ein bis zweimal die Woche habe ich beim erstmaligen Öffnen (nach PC einschalten) von Thunderbird einen Grafikfehler: man sieht nur die Schaltflächen, aber keinen Text. Das Programm reagiert aber nach Betätigen der Schaltflächen ganz normal - man kann halt nix lesen - […]
  • Externe Medien> Absturz Morgen Habe mir vor längerer Zeit Win7 RC installiert und läuft auch alles top außer eine Sache Sobald ich eine externe Festplatte oder einen Cardreader per USB anschließen will, hängt sich mein Laptop auf und ich muss ihn neustarten. Hat dafür jmd ne Lösung? Laptop Medion p8610 […]
  • Nach großem Windows Update falsches Verhalten beim zuklappen Moin, Ich habe jetzt das letzte Große Windowsupdate installiert. Nach der Installation verhält sich der Laptop leider beim zuklappen anders. Eigentlich soll er gar nichts unternehmen und so ist es auch noch eingestellt. Schanbar verliert er aber den Kontakt zum Monitor oder […]
Weiteres  Net Framework fehler