Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Ordner

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Ordner:

Hallo,
ich verwende unter Windows 10 den Dateiversionsverlauf um meine Eigenen Dateien auf meinem NAS zu sichern.

Jetzt habe ich aber bei einer Überprüfung festgestellt, dass nicht alle Ordner/Dateien gesichert werden. Das ist sehr ärgerlich, vor allem, wenn mir das erst nach einem Crash passiert wäre.


Folgende Ordner werden gesichert, jedoch nicht alle Unterordner. Leider finde ich den Fehler hier nicht.

Eigene Dokumente (gesichert)
— Ordner A (gesichert)
—–U1 (gesichert)
—–U2 (gesichert)
—–U3 (nicht gesichert)
—–U4 (gesichert)

Unterordner U3 wird bei mir beispielsweise nicht gesichert. Ich weiß aber nicht warum.

Dieser Ordner ist auch nicht aus der Sicherung ausgenommen.

Eigentlich finde ich den Dateiversionsverlauf sehr praktisch für ein Backup auf dem NAS. Doch so ganz traue ich dem nicht mehr

Ein Bug?
Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 Sicherung – Wiederherstellung – leere Ordner verschwunden
Dateiversionsverlauf Windows 10 sichert keine Daten
Dateiversionsverlauf sichert nicht automatisch
Dateiversionsverlauf Windows 10 sichert keine Daten
Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Dateien
Dateiversionsverlauf bei Windows 10 sichert nicht alle Daten
Du meinst keine Verknüpfungen, die sich auf die Zielpartition beziehen? Kann es denn sein, wenn man gleiche Bilder z.B. in zwei verschiedenen Ordnern sichert, nur einmal, als in einem Ordner gesichert wird?

Dateiversionsverlauf bei Windows 10 sichert nicht alle Daten
Hallo,
kann das sein, daß der Dateiversionsverlauf nicht alles sichert, was in den Bibliotheken ist. Ich habe den Anschein, als ob, wenn der Datei- oder Ordnerpfad zu lang ist, den nicht sichert. Hatte ein Beispiel und den Pfad gekürzt, dann sichert er das. In dem Protokoll stand auch nichts. Manchmal werden die längeren Dateipfade aufgeführt, die nicht gesichert werden.
Gruß


Sicherheit: Zwei Probleme mit Dateiversionsverlauf
Hallo,

danke für die Rückmeldungen! Das ist ja das Kuriose: Direkt nach der Neuinstallation habe ich die Benutzerordner auf D: verschoben. Sie sind auch in den jeweiligen Bibliotheken drin. Das funktioniert auch alles.

Beim Dateiversionsverlauf sichert er auch die Benutzerordner "Dokumente", "Downloads" und "Videos" vollständig mit allen Unterordnern ohne Probleme auf meinem NAS. Auch andere manuell hinzugefügte eigene Ordner auf D: (die keine Benutzerordner sind) werden problemlos gesichert.

Es bleibt aber bei diesen Problemen:

1) Bei "Bilder" sichert er alle Unterordner – bis auf einen einzigen. Den muss ich extra angeben, damit er gesichert wird.

2) "Musik" sichert er gar nicht. Sobald ich den mit in die Sicherung reinnehme, funktioniert der Dateiversionsverlauf gar nicht mehr (siehe Fehlermeldung oben).

Ich verstehe nicht, warum…

Dateiversionsverlauf bei Windows 10 sichert nicht alle Daten
Das mit den langen Datei- oder Ordnerpfaden kann ich nicht beurteilen, aber es dürfen sich in den Bibliotheken keine Verweise (Links) zu dem Sicherungslaufwerk (Partition) des Dateiversionslaufwerks befinden.

Rechner auf Malware untersuchen

Dateiversionsverlauf sichert nicht alle OrdnerEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Ordner bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Ordner beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Ordner) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Ordner wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Dateiversionsverlauf sichert nicht alle OrdnerProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Dateiversionsverlauf sichert nicht alle Ordner vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreens & extrem langsam nach CHKDSK Ich habe ein (inzwischen gewaltiges) Problem mit meinem PC. Vor einiger Zeit habe ich meinen PC aufgerüstet (vorher ist öfter mal der ganze PC eingefroren) und mit einem Asus M5A78L-M-USB3 und 8GB Corsair RAM bestückt. Nun bekomme ich seid geraumer Zeit Bluescreen's mitten im Betrieb, […]
  • Mediaplayer startet nicht mehr unter Win 7 Home Premium startet plötzlich der Mediaplayer nicht mehr. Weder beim direkten Starten unter start/Programme ... noch beim Doppelklick einer mp3 Datei Was kann ich tun? Chris Wie löse ich das Problem?
  • automatisches Reparaturprogramm Notebook Toshiba Satellite C850, Windows 10 Home Ohne dass sich irgendetwas geändert hätte, zeigt das Gerät beim Hochfahren einen Fehler an und geht in den automatischen Reparaturmodus. Dann soll ein Neustart gemacht werden und der Kreislauf beginnt von vorne. Wie komme […]
  • Kein Sound unter Windows 10 Hallo zusammen, seit ca. einer Woche habe ich keinen Sound mehr. Ich habe mittlerweile vieles probiert: - Soundeinstellungen ändern - neuen Treiber installieren - Systemcheck Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Würde gerne wieder was hören können. Danke. Wie löse ich […]
Weiteres  Netflix bringt PC zum Absturz