Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach Update

Eine Lösung für das Problem Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach Update könnte so aussehen:

Hallo,

ich wünsche frohe Ostern, bei mir hat Windows einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Ein automatisches Update wurde installiert und Windows ist in den Reboot Loop gefallen, bei dem es nach anfänglichem Laden nicht in die Fehlerdiagnose springen möchte sondern man sieht im Hintergrund kurz ein Fenster aufgehen, dann möchte Windows eine Wiederherstellung starten und der PC startet neu.
Beim Laden mehrmals ausschalten um den Diagnose Bildschirm zu erzwingen war nicht möglich, also hab ich die CD mit der ISO eingelegt und als Boot-Option gewählt um in die erweiterten Einstellungen zu kommen. Da hab ich unter cmd dann schon mehrere Lösungsansätze probiert, leider ohne Erfolg.
Die Partition ist erst zwei Wochen alt, weshalb
noch kein Wiederherstellungspunkt existiert.

Mir ist es nicht möglich im abgesicherten Modus zu starten, soweit komme ich leider erst gar nicht.

Könnte mir vielleicht jemand weiterhelfen wie ich diesen Bann brechen kann? Unfassbar dass solche Fehler überhaupt auftreten.

edit: habe eine 64bit Version installiert.

Wie löse ich das Problem?
Reboot loop bei Windows 10 Update
Lumia 550: Nach Firmware Update wird Akku nicht geladen, Smartphone im Reboot Loop
Windows Update 10 Reboot Loop Bug (Laune im Keller)
Reboot Loop
Reboot loop bei Windows 10 Update
Reboot loop bei Windows 10 Update
Habe einen ASUS GL771JW-Notebook mit Windows 8.1. Beim Update von Windows 8.1 auf Windows 10 kommt es zu einer Reboot-Loop bei Schritt 3 – Konfiguration. Schritt 3 startet und hält bei 86% an, es finden mehrere Stunden sporadische Festplattenaktivitäten
statt, dann bootet der Rechner ohne eine Meldung neu und startet wieder beim Anfang von Schritt 3.

Gibt es eine Möglichkeit aus dieser Loop herauszukommen ohne ein altes Image des Rechners zurückzuspielen?


(Habe bereits die mitgelieferte Systemwiederherstellung des Notebooks zu verwenden. Diese startet und kehrt nach der Anzeige 1% Fertigstellungsgrad wieder in den Problembehandlungsbildschirm zurück. Bei Neustart des Rechners bin ich wieder am Anfang von
Schritt 3 des Updates.)

Weiteres  Verzweiflung pur! Update-Fehler 80070490

Grafikkarte: Reboot-Loop nach Treiber Installation
Weiß es leider nicht genau, daher muss ich Fragen: Macht der MSI LiveUpdater unter anderem auch ein BIOS Update?


Weil das sollte man nicht zwangsläufig von dem Betriebssystem aus machen. Wenn dem so ist würde ich mal versuchen mir ein BIOS-Update zu besorgen und es via Diskette oder USB-Stick einspielen.

Liege ich falsch kann mich gerne jemand korrigieren!

Kann es nicht am BIOS liegen musst du mal versuchen dein OS mit Hilfe der Install-DVD zu reparieren.

Reboot Loop mit SD-Karten Lexar High-Performance 633x microSDHC™/microSDXC™ UHS-I
Hallo,

ich hatte die selben Fehler bei einer nagelneuen SanDisk Ultra 128GB SDXC, ich hoffe das diese Probleme mit einem Software-Update zu beheben sind. Karten bis 64GB funktionieren anscheinend.

Gruß

Frank

Grafikkarte: Reboot-Loop nach Treiber Installation
Willkommen im Forum

Hast du vorher die ATI-Treiber runtergeschmissen?

Wie sieht die Reboot-Schleife aus? Wird bis zum Windows-Lade-Logo oder gar davor geladen?

MfG

Rechner auf Malware untersuchen

Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach UpdateEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach Update bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  Ständig Bluescreen "System_Service_Exception"

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach Update beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach Update) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach Update wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach UpdateProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Reboot Loop mit Wiederherstellungsversuch nach Update vorzubeugen.

Weiteres  Bluetooth bei Win10

Weiterführende Themen

  • Home Premium startet nicht mehr Ich hab ein riesen Problem. Hatte die letzte Zeit (seit einer Neuinstallation) nur noch Probleme mit meinem pc. Bis er vernünftig gelaufen ist musste ich ihn mindestens 3-4 mal "neustarten" da er sich immer aufgehängt hatte und mir immer die verschiedensten Bluescreens gezeigt […]
  • Unitymedia Connect box Firmware Aktualisierung Ich bin neu bei Unitymedia und habe zum Start die Connect Box bekommen. Ich finde aber nirgends eine Option um die Firmware zu aktualisieren. das macht mich ein wenig stutzig. Macht das Unitymedia automatisch oder wie läuft das? Wie löse ich das Problem? Start von Windows 10 - Der […]
  • Filmscanner Reflecta Probleme Hallo, habe aktuell ein Problem. Ich scanne schon eine Weile Negative aus längst vergessenen analogen Zeiten Zeiten ein. Unterwegs bin ich mit einem Reflecta RPS 7200 und seit dem 30.07. mit Win 10 Pro 64, Software ist das gerätegebundene ( Treiber) Prog. Cyberview X5 und mein […]
  • Windows startet nicht mehr, nach EasyBCD Änderung Ich bin am Verzweifeln! Ich hatte mir zu meiner bisherigen Win 7 HDD eine SSD-Platte gekauft und auch da drauf Windows 7 installiert. Mit EasyBCD hatte ich damals die Boot-Auswahl eingerichtet. Hat auch alles funktioniert. Nachdem ich nun die SSD zur Haupt-Betriebssystemplatte machen […]