NTFS booten in UEFI möglich?

Löse NTFS booten in UEFI möglich? mit diesen Schritten einfach selbst:

Hallo zusammen,
nach ca 12 Stunden versuchen bin ich am Ende meines Lateins. Ich möchte gerne von einem USB Stick Linux booten. Ich habe zunächst im FAT32 Modus einen USB Stick erstellt. Der wird nicht erkannt, das die Datei dort zu groß auf dem Stick ist. Dann wollte ich den Stick eben mit NTFS formnatieren. Der Stick wird dann auch erkannt aber er kann nicht zur Installation genutzt werden. Ist es nicht möglich mit NTFS einen bootbaren Stick zu erstellen? Ich habe keine Lösungsansätze mehr….
Also Programm habe ich Rufus genutzt.

Gruß Leon


Wie löse ich das Problem?
DVD-Laufwerk kann nicht über UEFI gestartet werden.
Wiederherstellung mit Neu-Partionierung
Thema Bios UEFI Bios.(GPT)
Windows Booteinstellungen
UEFI Boot Auslieferungszustand
UEFI BIOS startet will nicht von CD starten
Bei meinem ASUS Rampage sind glaube ich 2 Einstellungen möglich. Es gibt auch die Möglichkeit manuell zu einem Bootmedium-Reihenfolge zu springen (BootOverride).

Wenn UEFI eine DVD mit EFI-Bootloader erkennt, wird das entsprechende Laufwerk zwei mal angeboten.


Das mit dem USB-Stick kann auch andere Gründe haben, NTFS-Formatierung z.B.

Boot nach Umwandlung von Fat32 in NTFS
Jeezn:

ich habe gestern einer meiner Festplatten von Fat32 in NTFS konvertiert, weil ich nicht darauf zugreifen konnte (hat nichts genützt). Jetzt lässt sich mein Laptop nicht mehr starten. Die Fehlermeldung lautet: “Boot Device Not Found. Please install an operating
system on your hard drive.”

Wenn es ein UEFI-System ist: UEFI kann nur von FAT booten, nicht von NTFS! Und der Zugriff auf die Bootpartition ist per Default nicht möglich. Man kann aber temporär einen Zugriff möglich machen.

Boot nach Umwandlung von Fat32 in NTFS
Jeezn:

Ist das schlimm? Ich habe gehofft, dass ich auswählen kann, dass es als Fat32 formatiert wird

Argh. Nichts selbst auswählen, nichts selbst formatieren! Die Systempartitionen löschen und Windows in den
unpartitionierten freien Speicher installieren. Das Setup erstellt die Partitionen selbst und formatiert sie auch richtig. Die Bootpartition wird bei UEFI auf FAT32 formatiert, die Windows-Partition auf NTFS. UEFI kann nur von FAT booten, nicht
von NTFS.

UEFI BIOS startet will nicht von CD starten

    Zitat von microsoft  Dann schau im Handbuch des Mainboards nach wie man in den Legacy-Mode schaltet.
 
 Und es ist einfach so. Ist UEFI aktiviert, so muss auch das Bootmedium einen signierten Bootloader haben.

Danke für deine Unterstützung.
Leider hat das Board keinen Legacy Betrieb, weshalb auch immer… Ich habe parallel auch noch mit dem Support von Dell Kontakt aufgenommen der mir versichert hat das es in dieser Konstellation keine Möglichkeit gibt von der DVD zu booten um die Windows zu reparieren.
Ich hoffe er liegt im Unrecht und ihr habt eine Lösung parat wie man unter Umständen eine SBS2011 Version UEFI Konform machen könnte? Genügt es wenn ich das Image auf ein GPT Stick raufspitze oder muss für UEFI noch etwas spezielles beachtet werden?

    Zitat von Thomas  Ich habe im BIOS im Register BOOT die Möglichkeit wie schon erwähnt:
 
 EUFI / Legacy darunter steht dann noch "Externer BOOT" und Network BOOT diese beiden kann ich dann auf "Enabled oder Disabled stellen und darunter kann ich dann noch die Boot Priorität einstellen, von welchen Datenträger zuerst gebootet werden soll.
 Wie gesagt, so ist es bei meinem Laptop.
 
 P.S. Der hat aber dafür andere Schwächen...ein paar hier wissen was ich meine...
 
 Als ich meine ganzen Partitionen gelöscht habe auch die Recovery und ich habe die Einstellung auf EUFI gemacht, hat auch er bei mir NICHT vom Stick gebootet, sondern kam gleich die Meldung "Operation System not found".

Wenn ich das oben erwähnte versuche darf ich diese Meldung natürlich nicht erhalten. Es kann aber sein das hier mit NTFS formatiert wurde?

Rechner auf Malware untersuchen

NTFS booten in UEFI möglich?Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und NTFS booten in UEFI möglich? bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

NTFS booten in UEFI möglich? beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für NTFS booten in UEFI möglich?) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei NTFS booten in UEFI möglich? wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo NTFS booten in UEFI möglich?Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie NTFS booten in UEFI möglich? vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Speicherung Dateiversinsverlauf einschalten Wie löse ich das Problem? Speicherung von APPSpeicherung meines KontoauszugesSpeicherung von MS-Office 2010 DateienDauerhafte Speicherung von EinstellungenAPP Speicherung auf Micro Chip Internetprogramme: Firefox - Speicherung des Passworts einer […]
  • Desktop ohne anti Alising – warum ? Hallo, ich habe zwei Monitore - links einen 1920x1080 pixel und rechts eienn 1920x1200 pixel. Obwohl links *und* rechts die richtige Auflösung eingestellt ist, ist das Bild auf der rechten Seite ohne anti alising. Wie kann ich meinem Windows sagen dass es das Anti alising […]
  • iOS Screentime – Windows Alternative Moin Moin, ich suche eine App wie iOS Screentime zur Benutzung auf einem Windows-PC. Also ein Tracking, wie lange man das Gerät nutzt und evtl. auch welche Programme man nutzt. Das ganze ist nur zur Analyse, also diese ganze Kindersicherungsgedöns oder so brauch ich nicht. Gibts da […]
  • Datei Explorer hängt oft Hallo, der Datei Explorer hängt bei mir oft. Dann steht da nur Dieser PC und der grüne Balken als Anzeige erscheint und lädt und lädt und lädt. Ich nutze dann meist den FreeCommander. Aber scanne ich z.B. etwas ein, öffnet sich der Datei Explorer korrekt aber nur mit dem […]
Weiteres  Unterschiedliche MAC-Adressen mit Lumia 635 Win-Phon 8.1