booten von m2

Endlich gibt es Hilfe zum Thema booten von m2. Mehr dazu:

Hallo,
ich habe in meinem Rechner ein Gigabyte H77-D3H (Sockel 1155) mit einem i7-Prozessor und boote derzeit von einer Corsair Force 3 SSD (SATA) mit 223 Gb.
Leider geht jetzt meine Speicherplatz zu Ende und ich überlege mir, eine M2 einzubauen.
Nachdem ich nun in den letzten Tagen erfolglos das Internet und auch dieses Forum nach Infos durchsucht habe, ob das mit der vorhandenen Konfiguration funktionieren kann, blicke ich jetzt überhaupt nicht mehr durch.
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man eine M2-Platte zwar in einen PCIe-Anschluss stecken aber anscheinend muss das Board bestimmte Voraussetzungen erfüllen, dass man darüber auch booten kann.
Nun habe ich in der Beschreibung des Boards allerdings nichts gefunden, was auf ein mögliches Booten von einer M2 an einem PCIe-Anschluss hinweisen würde. Offensichtlich hat das noch niemand probiert.
Leider weiß ich auch in dem Wirrwarr von Angaben über Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, über belegte Pipelines usw. nicht zu sagen, ob ich mit einer M2 den angeblich vielfachen Geschwindigkeitsvorteil ausnutzen kann oder ob in dieser Konstellation irgendeine "Bremse" das verhindern würde. Dann müsste ich zwangsläufig wieder auf eine SATA-SSD (halt größer) zurückgreifen.
Über eine möglichst konkrete Aussage (geht/geht nicht) würde ich mich freuen.

Wie löse ich das Problem?
Schwarzer Bildschirm nach Creators Update
Windows 10 Neuinstallation mit Media Creation Tool erstelltem USB-Bootstick funkioniert nicht
Performance Problem mit M2 SSD Samsung 950 Pro unter Windows 10.
Windows 10 Creators Update
Fall Creators Update 0xc00000bb Fehler
Eraser – wie lösche ich freien Festplattenspeicher?

    Zitat von andi_65  Failures:
 Failed: E:\Boot\cs-CZ\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\da-DK\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\de-DE\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\de-DE\memtest.exe.mui
 Failed: E:\Boot\el-GR\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\en-US\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\es-ES\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\fi-FI\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\Fonts\chs_boot.ttf
 Failed: E:\Boot\Fonts\cht_boot.ttf
 Failed: E:\Boot\Fonts\jpn_boot.ttf
 Failed: E:\Boot\Fonts\kor_boot.ttf
 Failed: E:\Boot\Fonts\wgl4_boot.ttf
 Failed: E:\Boot\fr-FR\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\hu-HU\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\it-IT\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\ja-JP\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\ko-KR\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\memtest.exe
 Failed: E:\Boot\nb-NO\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\nl-NL\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\pl-PL\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\pt-BR\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\pt-PT\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\ru-RU\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\sv-SE\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\tr-TR\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\zh-CN\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\zh-HK\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\Boot\zh-TW\bootmgr.exe.mui
 Failed: E:\bootmgr

Ich kenne das verwendete Programm zwar nicht, aber der Bootmanager kann nicht gelöscht werden. Ansonsten würde das OS nicht mehr starten.

Weiteres  Upgrade W7 zu W10 bzw. Installation klappt nicht

Kann nicht von M2 SSD booten
Das Bios muss NVMe (M.2 PCIe) unterstützen, sonst funktioniert dies nicht.
Welcher Adapter wurde denn verwendet?


Kann nicht von M2 SSD booten
Habe nur Crucial SDDs verbaut ,MX 300 Serie….bootzeit:15 sec…..smile


Kann nicht von M2 SSD booten
Den habe ich:Angelbird Wings PX1 PCIe x4 Adapter für PCIe M.2 SSDs………

Rechner auf Malware untersuchen

booten von m2Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und booten von m2 bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

booten von m2 beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für booten von m2) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Weiteres  MSVCP140 Fehler

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei booten von m2 wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo booten von m2Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie booten von m2 vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreen Win 7 erstmal, habe Folgendes Problem, hatte letztens unter Windows 7 nen Bluescreen. Als Antwort bekam ich :Beschreibung Aufgrund eines Videohardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig. Problemsignatur Problemereignisame: LiveKernelEvent Betriebsystemversion: […]
  • Benutzer window10 Also, mein Benutzer ist weg (nach upgrad auf W10 von W8) , d.heißt aus den Systemeinstellungen. Auf C:/Benutzer ist er noch vorhanden, neu anlegen als lokalen Benutzer kann ich auch nicht, einen anderen ja, und die "Ausführen" finde ich auch nicht, das nervt .......... Wie […]
  • BLUESCREEN : Uncorrectable Hardware Error 124 in letzter Zeit bekomme ich immer wieder den selben Bluescreen error (Bild im Link) http://www.gophoto.it/view.php?i=htt...g#.UUxU-lemodU PC: Hersteller: ASUSTeK Computer INC. Modell: CM6630_CM6730_CM6830. Gesamter Systemspeicher: 8,00 GB RAM Betriebssystem: Windows7 64-Bit (HP, […]
  • Monitor No signal Hallo, mein Monitor (Acer LCD S242HL) zeigt nach dem Starten von Win 10 "acer und dann no signal" an. Danach ist der Monitor schwarz. vor Ich vermute, dass ich mit meiner Reinigungssoftware etwas gelöscht habe. Denn davor war alles o.k. Vielleicht könnt ihr mir helfen. […]
Weiteres  App zum Öffnen von HTTP