Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und Ma

Eine Lösung für das Problem Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und Ma könnte so aussehen:

    Zitat von runit  Na ja, ich denke, mein schuckeliger i5 zählt wohl noch nicht zu den neuen Generationen.

So wie ich das gelesen habe, sind so gut wie alle Intel-CPU’s der letzten zehn Jahre, wenn nicht länger, "betroffen". Aber, man sollte das jetzt wirklich erstmal abwarten. Bin mir sicher, dass das ganze mal wieder nicht so "spektakulär" und skandalös ist, wie es uns verkauft wird. Ist doch lustig, es gibt da angeblich eine krasse Sicherheitslücke, und über 10 Jahre merkt keiner was davon.

Wie löse ich das Problem?
AMD bootet nach Windows 10 Sicherheitsupdate nicht mehr
Windows 10: Eingebauter Linux-Kernel schafft neue Sicherheitslücken
Windows 10 Herbst-Update: Leistungsschub für Intel ‘Skylake’-CPUs
Windows 10: Eingebauter Linux-Kernel schafft neue Sicherheitslücken
Windows 10 Sicherheitslücke gemeldet
Hoffentlich baut Nokia keine Windows 8 Tablets
Zitat von sunglas


Ich will ein schönes schlankes Tablet mit leistungsfähiger Windows-Software. Wieso sollte Windows das nicht hinkriegen? Wiese muss es denn so ein schwächelndes Teil sein? Die Entwicklung steht nicht still, denke da kommt was in der Richtung.

Weil Intel-CPUs nicht mobil genug sind. Deswegen ist Nokia doch aus der Kooperation mit Intel fuer ein Atom-MeeGo-Handy ausgestiegen.

Die Intels ziehen zu viel Saft bei zu wenig Leistung. ARM ist eben die mobile CPU-Generation, und auch Microsoft wuerde da gerne mitmachen:

http://www.telekom-presse.at/Live_Demo_von_Windows_8_auf_ARM-Tablet_und_Samsung_Slate_PC_2_Videos_.id.16983.htm

Sieht doch schon ganz fertig aus.

Klar müssen die Programme für Touch-Funktionen ausgelegt sein.

Und mit WIndows NT oder Linux hatte ich noch nie was am Hut.

Naja, mit Linux schon, wenn Du z.B. ne Fritzbox hast, oder einen Samsung-Fernseher oder … Linux triffst Du öfter, als Du es merkst 🙂

Auf dem N900/N9 auch, und auch auf Android-Geräten läuft eine Art Linux.

Egal.

Jedenfalls werden Windows8 Tablets mit ARM CPUs kommen, und normale Windows Programme laufen nicht darauf.

Und, wie im anfänglichen Artikel verlinkt – der Markt verlangt genau so wenig danach wie nach WP7-Handys.

Firefox 47.0: News, Tipps, Fragen und Antworten
Ergänzende Info vom Posting #1

Firefox 47 steht zum Download bereit

   Mozilla hat im Laufe des Tages die finale Version 47.0 des Firefox Web-Browsers für PC, Mac und Linux veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit dem diesem Update haben die zuständigen Entwickler die Unterstützung von Google Widevine CDM unter Windows und OS X für DRM-Inhalte und HTML5-Video für Einbettungen von YouTube-Videos in die aktuelle Version des Web-Browser implementiert. Dadurch kann Firefox ab sofort auch als HTML5 eingebettete Videos vom YouTube abspielen, falls Flash auf dem System nicht installiert ist. Außerdem wurden mit diesem Update auch mindestens 13 Sicherheitslücken geschlossen, darunter auch schwerwiegende. 

http://it-blogger.net/post/Firefox-47-steht-zum-Download-bereit.aspx

Weiteres  Dateiversionsverlauf: Was löscht er, wenn der Speicher voll ist?

Nachtrag:

http://stadt-bremerhaven.de/mozilla-firefox-47-mit-verbesserungen-bei-tabs-und-videos/

Motherboard: Sicherheitslücken bei Intel
G.Born und Deskmodder bereichten gerade über die Intel Management Engine ,

da tun sich wohl wieder Lücken auf, wer mag darf auch mit dem mitgelieferten Tool sein System prüfen

http://www.borncity.com/blog/2017/11/21/neuer-bug-in-intels-management-engine/

   Sicherheitsforscher haben erneut einen schweren Fehler in der Firmware der Intel Management Engine (Intel ME) 11.0 bis 11.7 gefunden. Auch in der Trusted Execution Engine 3.0 und in den Server Platform Services (SPS 4.0) sind Bugs. Intel kommt mit seinen … Weiterlesen → 

https://www.deskmodder.de/blog/2017/11/21/intel-management-engine-me-bug-mit-einem-tool-testen/

   Externe Sicherheitsforscher hatten einen dicken Bug in der Management Engine (ME) von Intel gefunden. Damit können sich Angreifer unter Windows und auch Linux zugriff verschaffen. Prozesse mit hohem Privileg können gestartet und der Rechner auch ausspioniert werden. Betroffen ist aber nicht nur die Management Engine (ME), sondern auch die Trusted Execution Engine (TXE) und Server Platform Services (SPS 

Probleme mit KB4056892 für Win 10 Pro 1709
Meinen Recherchen nach ist die Vielfalt der Fehler nach dem betreffenden Update derart immens, dass es schon weit über die gewohnte Microsoft-Arroganz hinausgeht.


Nachdem die Updates als “Notfall” Patch außer der Reihe kamen, um eine schwerwiegende Sicherheitslücke in der Hardware abzufangen und dieses Abfangen ziemlich große Änderungen am Speicher-Management des Betriebssystems benötigt, hat das wohl wenig mit Arroganz
seitens Microsoft zu tun.

Dass nach solch einem relativ spontanen, massiven Umbau der Speicherverwaltung des Kernels irgendwo Probleme auftauchen, ist zu erwarten. Wenn dann auch noch Dokumentation von AMD wohl fehlerhaft ist, weswegen auf den genannten CPUs jetzt Probleme auftauchen,
ist das auch schlecht Microsoft anzukreiden. Die haben sicherlich nicht jedes System aus den letzten 15 Jahren bei sich im Testpool. Und das erwartet wohl auch niemand ernsthaft.

Rechner auf Malware untersuchen

Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und MaEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und Ma bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und Ma beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und Ma) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und Ma wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  [gelöst] Windows 7 friert ein

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und MaProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Intel-CPUs: schwerwiegende Sicherheitslücke betrifft nicht nur Windows 10, sondern auch Linux und Ma vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Windows 10 NL umsetzen in Windows 10 DE Hallo, ich habe mal eine Frage an Euch, kann ich auf einem Tablet die Original Windows 10 NL umsetzen in eine Deutsche fassung? Ich möchte das Tablet nämlich an einen Deutschen verschenken. Ich hoffe das mir jemand von Euch helfen kann. Wie löse ich das Problem? standard tastatur […]
  • Win10 und i7 920 @runit: CPU Intel i7 920 (erste Generation) und auch gleich ganz am Anfang gekauft sprich Ende 2008, der auf einem ASUS Rampage Extreme III Board sitzt. Logisch, der Chipsatz ist der X58. Ich bin halt immer von eventuellen Problemen zwischen OS und Chipsatz ausgegangen. Aber wenn ihr […]
  • Microsoft und Intel planen für 2016 ein Surface Smartphone? Originalansicht: Die Surface Tablets haben trotz der teilweise hohen Preise sehr gute Bewertungen und Kritiken erhalten. Vielleicht war dies der Ausschlag, dass Microsoft in Kooperation mit Intel doch nun das seit Jahren im Gespräch befindliche Surface Smartphone bringen will? […]