Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown?

Anleitung um Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown? zu beheben geht so:

Hallo

Ich habe einen Windows 10 PC.
Mainboard: Asus Q87T
Prozessor: Intel Core i5-4690T CPU @ 2.50GHz

Das ist doch ein Intel Core i%-Prozessor der 4ten Generation, richtig?
Und der ist ja auch anfällig für das Spectre/Meltdown Problem.

Intel will ja in den nächsten Tagen für sehr viele seiner Prozessoren Patches veröffentlichen.
Oder gibt es den Patch für den Core i5-4690T Prozessor schon?


Was genau muss ich denn da dann aktualisieren?
Ist das der sogenannten Chipsatztreiber?
Oder ist es was anderes, was ich da aktualisieren muss?

Ich bin da leider nicht soooo der Experte und würde mich sehr über Eure Hilfe freuen.

Gruß
Ingo

Wie löse ich das Problem?
Windows 7: Fehler sperrt ältere Intel & AMD-CPUs bei Updates aus
Intel Clover Trail Prozessoren werden nicht vom Windows 10 Creators Update unterstützt
ASUS VIVO Tab ME 400 CL mit Intel Clover Trail Prozessor==> WIN 10 Creators Update geht…
Qualcomm findet Intels Drohung wegen x86-Emulation ‘sehr interessant’
Prozessor Intel core3 M370
Systemvoraussetzungen
Hallo, bei den Systemvoraussetzungen für Windows 10 finde ich bezüglich des Prozessors nur die Angabe mind 1 GHz. Ich habe in meinem älteren PC (aktuell mit Windows 7 SP1) einen Intel Pentium D 3.00 GHz (Dual Core). Die Get Windows 10-App sagt mir nun, Windows
10 kann nicht installiert werden, da der Prozessor nicht unterstützt wird. Bin verwirrt…3 GHz sind doch mehr als 1 GHz Mindestanforderung?

[gelöst] Von 8GB nur 3,93GB verwendbar, Win 10 64-bit
Hmm?? Ich bin diesbezüglich etwas raus, aber ich meine das XMP ausschließlich für Intel-Prozessoren gedacht ist. Hast du irgendwelche BIOS/UEFI-Einstellungen bezüglich RAM vorgenommen. Ich meine sowas wie nicht benutzen RAM abschalten zur energieersparnis etc.

[gelöst] Neues System zusammenstellen, Empfehlungen?
Diese Wahl der Qual will Dir keiner abnehmen.
Ich für meinen Teil bleibe bei dem Intel Core i7-4790K.
Die Mehrleistung plus dem Feature HyperThreading und Overclocking spricht für den Intel Core i7-4790K.
Angesichts Deinem Budget würde ich nicht länger überlegen und mir gleich diese Wunderwaffe reservieren.
Sich diesen Prozessor zugunsten einiger Heller entgehen zu lassen ist hirnrissig, erst recht in Anbetracht der teuren Investition in einen jeden Intel-Prozessor.
Neben der Buffering-Leistung unterscheidet sich der Intel-Prozessor besonders durch das HyperThreading, worauf es keinen Verzicht gibt.

Der Intel Xeon E3-1231 V3 ist von seinem Preis her und der deutlichen Mehrleistung im Bezug zum Intel Core i5-4690K eine klare Kaufempfehlung – mit bestimmten Einschränkungen.
http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_xeon_e3_1231_v3-437-vs-intel_core_i5_4690k-412


Dennoch hängt der Intel Core i7-4790K die anderen beiden Vertreter mühelos ab.
http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_core_i7_4790k-411-vs-intel_core_i5_4690k-412
http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_core_i7_4790k-411-vs-intel_xeon_e3_1231_v3-437

Intel HD Grapics 4000 Windows 10 helligkeitsregelung geht nicht
Leider bist du auf meine Hinweise bezüglich BIOS Update und Zusatzsoftware für Tastensteuerung nicht weiter eingegangen.

Wenn eine Treiberinstallation fehlschlägt, zeigt ein Klick auf die Nachricht übrigens auch einen Fehlercode. Die aktuellsten Intel Treiber kannst du in den meisten Fällen auch bei Intel selber herunterladen.

Rechner auf Malware untersuchen

Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown?Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown? bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown? beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown?) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown? wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown?Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Update für meinen Intel Prozessor bezüglich Spectre/Meltdown? vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Asus z-170p Zitat von Wolf.J Gerade erledigt. Habe gerade mal den Rechner geöffnet. Das Gehäuse hat zwei Kabelbündel mit entsprechenden Steckern. USB 3 steckt auf dem USB 3 rechts (kleiner Kreis auf dem Bild von Thomas), USB 2 links unten in dem großen Kreis. Alle Anschlüsse […]
  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen Neuerdings fehlt die Meldung, dass die Hardware sicher entfernt werden kann. Kann man das wieder aktivieren und wenn ja wie? Die Meldung - Fehler beim Abdocken von "USB-Massenspeichergerät" - erscheint dagegen. Gruß Wie löse ich das Problem? Symbol für Hardware sicher […]
  • Internet Explorer und z. B. Spiele frieren ein ich habe ein neues System aufgesetzt: Windows 7 Ultimate 64-bit, CPU: Intel i5 CPU; 8GB RAM Speicher (2 x 4 MB DDR3 gleiche Module) und habe Schwierigkeiten, wenn ich zum Beispiel im Interet Explorer (auch andere Browser) die Seite der Bibel Biker aufrufe und dort dann einen anderen […]
Weiteres  Totalabsturz Internet Explorer 11 auf Windows 7 Rechner?