Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot

Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot
4.9 (97.94%) 97 votes

Folgendes Problem Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo,

ich bin auf Windows 10 umgestiegen, da einem ja leider keine Wahl bleibt, wenn man neue HW nutzen will.

Bezüglich automatischer Updates habe ich bisher in den Gruppenrichtlinien die Geschwindigkeit für den Download zu bestimmten Zeiten eingestellt sowie dass ich vor Download und Installation benachrichtigt werden soll.

Nun gibt es ja auch die Einstellung der Nutzungszeit, in der kein automatischer Neustart erfolgen soll. Dort steht, auch sonst würde geprüft, ob man den PC gerade verwendet.

Was wird von dieser Prüfung erfasst???

Müssen Eingaben stattfinden? Muss ein Programm aktiv sein? Habe da unschöne Sachen gelesen von Leuten, deren Arbeit durch einen automatischen Neustart außerhalb des Zeitfensters verloren ging.

Wie sieht es vor allem mit Downloads aus? Wenn außerhalb des Zeitfensters ein Download stattfindet, wird dieser dann einfach unterbrochen, wenn ein Neustart erforderlich ist?

Ich bin ehrlich gesagt wenig begeistert von diesem Prozedere. Aber ich wusste ja mehr oder weniger, was mich erwartet


Noch eine Frage:

Da steht ja:

Unter Updates zur "reibungslosen Ausführung von Windows" sind wohl Sicherheitsupdates zu verstehen, nehme ich an?

Da wird man dann außerhalb des Zeitfensters auch nicht mehr gefragt wegen Neustart, oder?


Vielen Dank im Voraus!

EDIT: Also scheinbar, wie ich dachte. Man kann natürlich die Nutzungszeit so einstellen, dass man den PC in den mindestens vier Stunden nicht nutzt bzw. dieser aus ist. Für eine Workstation, die auch mal 24/7 genutzt wird, disqualifiziert sich Windows 10 damit aber in meinen Augen.

Wie löse ich das Problem?
Downloads von Updates Win10 oder Apps verzögern?
Windows 10 – 1607: Update – Einstellungen – Nutzungszeit ändern
Updates Windows 10
Nutzungszeit ausschalten um automatischen Neustart zu verhindern
Nutzungszeit ändern
Windows 10 – 1607: Update – Einstellungen – Nutzungszeit ändern
Meine Geräte laufen überwiegend länger als 12 Stunden und sollen in der Zeit nicht neu starten.

Warum kann man die Nutzungszeit nicht länger machen??

Diese Frage wäre wohl bei MS besser angebracht, als in einer User Community. Ansonsten die Feedback App

nutzen und dort das Problem schildern.

Windows 10 – 1607: Update – Einstellungen – Nutzungszeit ändern
Meine Geräte laufen überwiegend länger als 12 Stunden und sollen in der Zeit nicht neu starten.

Warum kann man die Nutzungszeit nicht länger machen??

Diese Frage wäre bei MS selbst zu stellen und nicht in einer User Community. Ansonsten die Feedback App

nutzen, und dort das Problem publik machen.

Frage: Nachdem Update Rechner selbständig herunterfahren?

    Zitat von Direx  .......wie kann ich W 10 so einstellen daß der PC nach einem Update selbständig herunterfährt?
Danke

Wenn damit auch gemeint das der PC nach dem herunterfahren auch neu Starten soll ginge das doch sicher auch einfach über eine Änderung in der Nutzungszeit. Oder etwa nicht….

Rechner auf Malware untersuchen

Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – RebootEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – RebootProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Frage zu Einstellung der Nutzungszeit – Reboot vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Bluescreens direkt nach Start! liebe Forengemeinde, ich habe seit kurzem ein mehr als lästiges Problem: Nach der Installation von W7 Ultimate 64Bit lief mein System anfangs reibungslos und stabil aber wie aus heiterem Himmel kam eines Tages nach dem Start ein Bluescreen. Das wiederholt sich jetzt nach jedem Start, […]
  • JAVA neue Version 9xxxxx, meine Frage Ist ja auch kein Wunder, es ging ja um Java selbst! Javascript unterstützt Windows von Hause aus und dafür muss auch keine Runtime installiert sein. Man muss sich eben nur bewusst sein, dass Java eine Interpretersprache ist, die einen zusätzlichen Übersetzer benötigt. Javascript ist […]
  • Autom. Treiberupdate – ja oder nein Hallo Experten Nach meinem Upgrade auf WIN 10 läuft alles bisher super und stabil. Nun habe ich nach einer Info aus dem Netz die automatischen Treiberupdates deaktiviert weil ich denke, dass da in einem jetzt stabilen System Instabilitäten auftreten könnten, wenn plötzlich neue […]
Weiteres  Windows 10 Fehlercode 87,Pc hängt sich komplett auf.