Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet

Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet
4.9 (97.86%) 84 votes

Anleitung um Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet zu beheben geht so:

Hi!
Ich habe hier noch eine alte Seagate Festplatte. Dunkel erinner ich mich, dass sie mal als Systemplatte diente. Jetzt wollte ich nachschauen was noch drauf ist und sie vor Entsorgung / Weiterverwertung gründlich löschen. Folgendes Problem:
Unter Bios wird sie erkannt. Unter Windows taucht sie in der Datenträgerverwaltung ganz kurz auf, verschwindet dann aber sofort wieder und wird gar nicht erkannt…
Irgendwelche Ideen, wie ich die doch zum Laufen bekomme?

lg Kuhni

Wie löse ich das Problem?
Externe USB-Festplatte wird nicht erkannt
Zweite interne Festplatte wird nicht mehr erkannt (nach „clean“-Installation von Windows 10)
USB Flash Disk taucht auf und verschwindet
Externe Festplatte wird von Windows 10 nur für wenige sekunden erkannt und dann wider…
WIN 10 erkennt DVD-Laufwerk nicht
[gelöst] externe USB-3-Festplatte wird nicht erkannt
Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner externen USB-3-Festplatte Intenso 3,5“ Memorycenter. Sie verschwindet während des Backups aus dem Explorer oder sie taucht dort gar nicht erst auf. Dagegen wird sie auf dem Laptop einwandfrei angezeigt.

Auf beiden Geräten ist Windows 10 installiert.


Ich arbeite unter Windows 10 Home, Prozessor Intel(R) Core (TM) i7-3770 CPU @ 3,40 GHz, Arbeitsspeicher 16 GB, 64-Bit-Betriebssystem.

Kann mir jemand helfen?

Zweite interne Festplatte wird nicht mehr erkannt (nach „clean“-Installation von Windows 10)
Hallo Community,

ich habe ein Notebook von Asus, modell: pro7BSv. Darin sind zwei festplatten zu je 500gb verbaut. Das Notebook lief mit
windows 7 und ich habe vor einigen tagen ein upgrade auf win 10 gemacht. Danach entschied ich mich win 10 „clean“ zu installieren, weil ich auch alte daten löschen wollte. Seidem habe ich das problem, dass die zweite festplatte nicht mehr erkannt
wird!

Sie taucht zwar im geräte-manager auf (der treiber ist angeblich aktuell), aber in der datenträgerverwaltung taucht sie nicht auf; ich kann sie dort also auch nicht initieren. Auch im Bios taucht sie nicht mehr auf. Ebensowenig sehe ich sie mit „diskpart“.
Den

Chipsatz-treiber habe ich auch nochmal manuell installiert. Das hat nichts verändert.

Ich habe daher nocheinmal das setup zur installation von win 10 von meinem usb-stick gebootet. Auch hier taucht die zweite festplatte nicht mehr auf. Verwende ich hingegen den bootstick für
windows 7, ist die festplatte auf einmal wieder im speicher-setup aufgelistet. Nach dem upgrade von win 7 auf win 10 wurde die zweite Festplatte noch erkannt, denn ich konnte auswählen alle daten darauf zu löschen.

Weiteres  Passwort wird bei Neustart akzeptiert, bei erneuter Anmeldung ist es ungültig.

Ich würde gerne unter windows 10 meine zweite festplatte nutzen können, aber kann das problem einfach nicht lösen. Hat jemand eine idee wieso die Platte nicht erkannt wird?

(Ansonsten würde ich win 7 wieder installieren, aber ich weiß nicht, ob mein product key, mit dem ich ja auf
windows 10 upgegradet habe noch gültig ist.)

Externe USB-Festplatte wird nicht erkannt
Hallo Zusammen,

ich habe einen Esprimo 910 und nun Windows 10 Pro 1607 dort installiert.

Leider erkennt das System meine 2 TB Hitachi Festplatte nicht 🙁

(also GAR NICHT – weder im „Geräte Manager“, noch unter „angeschlossene Geräte“…)

Ab und an taucht Sie kurz unter den angeschlossenen Geräten auf, verschwindet aber dann

wieder. Kabel und Festplatte sindin Ordnung, da Sie an einem anderen Laptop erkannt werden.

Kann mir hier jemand einen Rat geben, wie ich da weiterkomme???

Ein Treiber-Update der USB Anschlüsse bringt immer wenn ich aktualisiere die Meldung

„…die vorhandenen Treiber sind auf dem aktuellen Stand….“

Vorab vielen Dank für Euren Support!

[list]
[*]UPDATE vom 19.10.2016:
[/list]
Nachstehende Meldung habe ich nun in der Datenträgerverwaltung erhalten:

[list]
[*]Beim Start des Geräts USB\VID_152D&PID_0539\BBA000000316 ist ein Problem aufgetreten.
[/list]
Treibername: usbstor.inf

Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}

Dienst: USBSTOR

Untere Filter:

Obere Filter:

Problem: 0xA

Problemstatus: 0xC0000001

[list]
[*]Das Gerät USB\VID_152D&PID_0539\BBA000000316 wurde konfiguriert.
[/list]
Treibername: usbstor.inf

Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}

Treiberdatum: 06/21/2006

Treiberversion: 10.0.14393.0

Treiberanbieter: Microsoft

Treiberabschnitt: USBSTOR_BULK.NT

Treiberrang: 0xFF2000

Passende Geräte-ID: USB\Class_08&SubClass_06&Prot_50

Treiber mit niedrigerem Rang:

Gerät wurde aktualisiert: false

Übergeordnetes Gerät: USB\ROOT_HUB30\4&2fca53c&1&0
Fehler17.10.2016 16:11:14Kernel-PnP411Keine

[list]
[*]Das Gerät USB\VID_152D&PID_0539\BBA000000316 wurde gelöscht.
[*]Klassen-GUID: {36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
[/list]
Und hier noch der Detailfehler an sich:


System


Provider

[ Name]
Microsoft-Windows-Kernel-PnP

[ Guid]
{9C205A39-1250-487D-ABD7-E831C6290539}

EventID
411

Version

Level
2

Task

Opcode

Keywords
0x4000000000000000


TimeCreated

[ SystemTime]
2016-10-17T14:11:14.695405200Z


EventRecordID
457

Correlation


Execution

[ ProcessID]
4

[ ThreadID]
3808

Channel
Microsoft-Windows-Kernel-PnP/Configuration

Computer
JuergisDesktop


Security

[ UserID]
S-1-5-18


EventData

DeviceInstanceId
USB\VID_152D&PID_0539\BBA000000316

DriverName
usbstor.inf

ClassGuid
{36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000}

ServiceName
USBSTOR

LowerFilters

UpperFilters

Problem
0xa

Status
0xc0000001

Rechner auf Malware untersuchen

Seiteninhalte

Weiteres  [GELÖST] Brauche Hilfe!!! (Bluescreen

Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindetEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Bluescreens unter Windows 7

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindetProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows taucht sie kurz auf und verschwindet vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • SSD für älteren Laptop Tach allerseits, ich habe einen älteren Medion-Laptop geerbt. Technisch u. optisch o.K., läuft befriedigend, gemessen an den heutigen Ansprüchen natürlich etwas zu langsam. Zum Entsorgen aber noch zu schade, könnte als Reserve dienen. Macht es Sinn, eine SSD einzubauen, u. […]
  • Alte Festplatte nach Einbau SSD verschwunden Zitat von areiland Etliche Geräte scheinen mit grösseren Platten ab 1 TB Probleme zu haben, möglicherweise weil da die 4k Sektoremulation reinspielt. Meine ist 1TB von Seagate. Hast du eine Idee wegen dieser Sektor-Emulations-Geschichte? Wie löse ich das Problem? Windows 10 […]
  • Systempartition auf ext LW Das ist ja das, was mich so verwirrt, habe C: nicht angerührt und auch keine Benutzerordner verschoben. Programme waren noch keine installiert. Hab das unmittelbar nach der Installation von Win auf SSD gemacht. Hab noch 3 interne eine externe HDD und dann 5 USB LW (Cardreader). Da hab […]
  • neues Betriebssystem oder altes mitnehen? Hallo, ich bekomme einen neuen Rechner. Auf meinem alten ist das win 10 pro uprade von win7 pro drauf. Jetzt habe ich gedacht ich könnt einfach die Festplatte kopieren und dann in den neuen Rechner einbauen und die andere auf dem alten Rechner belassen. Aber anscheinend ist es doch […]