Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus

Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus
4.9 (97.74%) 62 votes

Folgendes Problem Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus kann relativ einfach gelöst werden:

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Komme aktuell nämlich keinen Schritt mehr weiter.

Mein Problem:
Mein Anfang des Jahres gekaufter Laptop (HP 15-ba044ng) mit Win10 verhält sich seit dem vorletzten Windows Update im Bezug auf die Energieoptionen merkwürdig.
Ich habe das System am Anfang so eingerichtet, dass der Laptop beim zuklappen (oder beim drücken des Power-Knopfs) in den Standby-Modus (Energie-Sparen) und erst nach 1,5 Tagen in den Ruhemodus wechselt.
[Der Grund spielt nicht wirklich eine Rolle, aber da nur eine SSD verbaut ist, möchte ich nicht, das bei jeder kleinen Pause der RAM Inhalt auf die SSD geschrieben wird. Brauche den Laptop ausschließlich unterwegs und da habe ich immer viele kleine Unterbrechungen]

Auf jeden Fall funktionierte das ohne Probleme:
In den "Energieoptionen" unter den "Erweiterten Energieeinstellungen" habe ich unter "Netzschalter und Zuklappen" als Aktion "Energie Sparen" eingestellt.
Unter dem Punkt "Energie Sparen" bei "Deaktivieren nach" = "Nie" und unter "Ruhemodus" die gewünschte Zeit eingestellt.
Hat 6 Monate ohne Probleme funktioniert.

Vor 2 Wochen kam dann ein Windows Update [2017-09 Kumulatives Update (KB4038788) und 2017-09 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player (KB4038806)] und seit dem wechselt er schon nach kurzer Zeit (nachdem ich den Laptop zugeklappt habe) vom Standby in den Ruhemodus.
Gestern habe ich es beobachtet und es hat über 1 Stunde gedauert.
Heute morgen hat er den Ruhemodus bereits nach 10-15min aktiviert.

In den Energieoptionen habe ich jetzt unter "Energie Sparen" beim Punkt "Ruhemodus" bereits "Nie" eingestellt. Ohne Erfolg.
Die einzige Option die ich finden kann, wo der "Ruhemodus" noch aktiviert werden soll, ist beim kritischen Akku-Stand. Der Akku war aber zu jeder Zeit ausreichend geladen…. wenn er nicht sogar am Netzteil hing.
Gestern hat er noch ein Update gezogen und ich habe gehofft, dass sich das Problem damit von selber löst. Ohne Erfolg.

Über google konnte ich nur eine interessante Info bezüglich der Windows 10 Version 1709 finden, bei der MS wohl wirklich an den Energieoptionen rumgefummelt haben soll.
(https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Standby_Energie_sparen_Ruhezustand_nicht_vorhanden_Windows_10)
Am Laptop zeigt er mir die Win10 Version aber mit 1703 an(?), welche aktuell sein soll….
(Ich denke da fehlen mir jetzt ein paar Infos)


Vielleicht kann sich jemand von euch erklären, woher das Problem kommt und was man wo einstellen muss.
Sonst muss ich einfach mal versuchen den Ruhemodus komplett zu deaktivieren….

edit: Gerade nochmal getestet:
Den Standby-Modus über "Start"->"Herunterfahren"->"Energie Sparen" aktiviert.
Laptop geht wie gewünscht in den Standby-Modus (Status-LED blinkt),
keine 10min später und der Laptop ist aus (Status-LED blinkt nicht mehr).
Laptop war zu der Zeit am Netzteil angeschlossen und hatte über 40% Akku

Wie löse ich das Problem?

PC wechselt nach Windows 10-Update immer in den Ruhemodus
PC wechselt nach Windows 10-Update immer in den Ruhemodus
Update startet im Ruhemodus
Notebook wacht ungewollt aus Standby-Modus auf
bei Verbindung mit Wireless-Adapter standby verhindern

PC wechselt nach Windows 10-Update immer in den Ruhemodus

Hallo,

mein Laptop hat vor 2 Wochen das Update automatisch ausgeführt. Nun habe ich das Problem, dass mein PC immer wieder in den Ruhemodus wechselt und ich mich immer wieder mit meinem Passwort neu anmelden muss. Er macht das sogar, während ich an dem PC arbeite…
Es nervt! Was kann ich da machen? Die Energiesparoptionen sind auf 20 und 30 Minuten eingestellt…

System: Standby-Modus nach Creators-Update

Wobei ja Ruhemodus und Standby unterschiedliche Dinge sind …
https://www.mobilegeeks.de/artikel/windows-10-energieoptionen-ruhezustand-vs-standby/

PC wechselt nach Windows 10-Update immer in den Ruhemodus

Alle aktuellen Gerätetreiber sowie evtl. BIOS-Updates direkt beim Hersteller des Notebooks besorgen und installieren.

Windows 10 Ruhemodus / Standby

Hallo zusammen,

evtl. treffe ich ja hier auf hilfreiche Antworten. 😉

Also, seit dem Update auf Win10 habe ich das Problem, das mein Notebook nicht mehr aus dem Ruhemodus erwachen mag.

Ich muss immer lange den on/off Button drücken damit er komplett aus ist, dann kann ich wieder hochfahren, ist natürlich relative Zeitintensiv. Hat jemand ähnliches Problem oder Hilfe?

Danke


Gruss

Grim

System: Standby-Modus nach Creators-Update

Ich fahr ja meinen Laptop meistens runter.
Hab das vorgestern mal nicht gemacht und bin dann nachts aufgewacht, weil der Lüfter recht laut lief.
Von Ruhezustand keine Spur.
Von dem Lärm und dem Akkustand ausgehend würde ich sagen, das Ding hat sich permanent neu hoch gefahren.
Hab bisher aber noch keine Zeit gefunden, die Ursache zu suchen.
Und ja, Standby und Ruhemodus ist ein Unterschied. Es könnte da allerdings durchaus einen Zusammenhang geben.

@ Was ich ausprobiert habe, über das Startmenü direkt angewählt, funktioniert der Ruhezustand. Aber eben nicht automatisch nach Zeitplan.

Rechner auf Malware untersuchen

Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in RuhemodusEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in RuhemodusProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Laptop Win10 nach vorletztem Update – Wechselt ungewollt vom Standby in Ruhemodus vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows 7 friert nach wenigen Minuten ein ich könnte etwas Hilfe bei der Lokalisation eines Laptop Problems brauchen. Wie der Titel schon verrät, friert Windows 7 nach kurzer Zeit ein, egal ob Anwendungen gestartet wurden oder nicht. Das Bild bleibt unverändert, jedoch reagiert der Laptop nur noch auf das lange drücken des […]
  • Akku entleert sich, obwohl Laptop heruntergefahren Hallo, Ich habe einen HP 250 G5 Laptop, 8GB Ram, 256 GB SSD. Mein Problem ist, daß sich innerhalb von 6 Tagen der Akku um 20% entleert, obwohl das Gerät vollständig heruntergefahren wurde. Ich habe in den erweiterten Energieeinstellungen das selektive USB - Energiesparen (Akku) […]
  • Bootpartition zerstört Folgendes habe ich verbrochen: Mein Laptop hat zwei Platten (SSD und HDD). Die SSD habe ich gleich zu Beginn, da bereits Win10 home vorinstalliert war und ich auf einer zweiten Hälfte Win 10 prof haben wollte, geteilt. Alles gut so weit. Jetzt wurde die zweite Partition zu klein […]
  • Startmenü Eintrag Mixed-Reality-Portal Icon / Eintrag entfernen? Hallo zusammen, im Startmenü ist der Eintrag / das Icon Mixed-Reality-Portal. Wie kann ich dieses Icon deaktivieren bzw. löschen? Tante G**gle war da nicht hilfreich (oder ich zu dumm)... Vielen Dank. PC-Beginner Wie löse ich das Problem? Nach Windows 10 Fall Creators Update […]
Weiteres  zuwenig RAM: System erkennt nur halben Ram - aus heiterem Himmel-