Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein?

Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein?
4.9 (97.95%) 88 vote[s]

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein?. Mehr dazu:

@HisN:
ich bin bislang weder NVME Besitzer, noch hatte ich jemals ein Board mit SATA-Mischmasch verbaut – und als ich damals noch mit IDE hantieren musste, hab ich sehr selten Festplatten getauscht, und wenn, dann war es idr. gleich die Platte auf der sowieso das System drauf war.

Somit kenn ich für meinen Teil dieses Vorgehen halt nicht. Ich hab stets zusammengebaut, Testboot gemacht, Case zugeschraubt, Windows installiert. Passt. ^^

Wie löse ich das Problem?

Windows 10 erkennt DVD Laufwerk nicht!!
gebrauchter computer
Merkwürdige Installation bei Windows 10
Maus wird nicht mehr erkannt nachdem sich der XBox Controller vom Bluetooth gelöst hat
Windows 10 und Windows 7 Dualboot

Installation: M.2 wird bei der Installation nicht erkannt

Ja, alle anderen Festplatten abklemmen und nur auf der M2 installieren.

[gelöst] Windows 10 reseten auf andere verbaute Festplatte

Wenn du neu installieren willst einfach die anderen Festplatten bei der Installation abklemmen.

Merkwürdige Installation bei Windows 10

Hallo,

ich habe vor 2 Tagen eine komplett neue Installation von Windows 10 Pro durchgeführt.

Also format c: und ein frisches Windows ohne Upgrade installiert.

Alles lief zügig und reibungslos ab. Mir ist jedoch etwas merkwürdiges aufgefallen.

Ich habe in dem PC 2 Festplatten mit insgesamt 5 Partitionen.

Weiteres  Bluescreen, freezes und Abstürze! Brauche dringend hilfe

Festplatte 1 ist eine SATA Platte mit 3 Partitionen unter anderem der Systempartition c:

(c=System, d=games, e=video)

Festplatte 2 ist eine alte IDE Platte mit 2 Partitionen, welche ich eigentlich nur noch als BackUp Medium benutze.

(f=sicherung1, g=sicherung2)

Diese Platte läuft über einen SATA Adapter, da mein Mainboard kein IDE mehr unterstützt.

Bei der Installation habe ich explizit die Festplatte 1 (Laufwerk c:) als Speicherort festgelegt.


Nach der Installation fiel mir auf, dass auf der Festplatte 2 eine Partition (f) nicht angezeigt wurde.


Unter Datenträgerverwaltung war die Partition vorhanden – allerdings ohne Laufwerksbuchstabe.

Nachdem ich dies behoben hatte, erschien die Partition wieder und alles lief wie gewünscht.

Heute wollte ich eine Image-Sicherung durchführen und da teilt mir das Programm mit, dass Windows auch auf der 2. Festplatte (f) systemrelevante Daten gespeichert hat und diese mitgesichert werden müssten.

Daher meine Frage:

Wieso ist das so? Ich hatte doch Laufwerk C: als Speicherort angegeben!

Die alte Festplatte wollte ich eigentlich abklemmen! Kann ich das irgendwie beheben? Oder muss ich jetzt tatsächlich nochmal installieren und vorher die alte Platte abklemmen? Ich habe 8 Stunden gebraucht, bis ich alles eingerichtet hatte (Programme, Einstellungen,
Passwörter, usw…)

Danke für die Hilfe!

minbari

Frage: System auf anderer Festplatte?

Screen von der Datenträgerverwaltung wäre bei so etwas nicht schlecht.
Dann braucht man nicht so viel Fragen, wie UEFI GPT oder MBR Modus usw.
Upgrade, clean installiert?
Andere Platten sollte man bei jeder Installation seit Win7 ja besser abklemmen damit da nichts schief laufen kann.
Dein Windows C: wird nicht auf der anderen Platte sein, aber die aktive Start Partition, Bootmanager z.B.

SSD-Altes OS nach Installation löschen

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Also zusammengefasst:

Bei der Installation auf die SSD die Festplatte mit dem OS abklemmen,danach die HDD an einen anderen SATA-Anschluß (z.B an den zweiten) hängen und die SSD booten.

Dann von dort aus per Datenträgerverwaltung das alte OS auf der HDD formatieren.
Soweit richtig?

Ich würde dann gerne die beiden Partitionen der Festplatte mit dem alten OS zusammenführen,geht das auch per Datenträgerverwaltung oder besser mit z.B Paragon Partition Magic?

Weiteres  Fehler bei Darstellung von Webseiten

Rechner auf Malware untersuchen

Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein?Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein? bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein? beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein?) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein? wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Wie kann ich Programme anzeigen, die rechts unten in der Taskleikste sind?

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein?Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Festplatten bei Windows Installation abklemmen ja oder nein? vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Auch Probleme mit Groove Hi Leute, habe das Problem das Groove meinen MUSIK Ordner auf externer USB Festplatte nicht erkennt. Habe Festplatte freigeschaltet aber Groove erkennt keine Musikdateien. Was ist zu tun??? Danke für Vorschläge. Euer Postman HALLO HAT SICH ERLEDIGT. AUF EINMAL LÄDT GROOVE ALLES […]
  • Windows 10 kaufen hallo ich möchte windows 10 64bit deutsch kaufen. Mit cd so dass ich es immer wieder installieren kann wenn mein rechner mal wieder vollgemüllt ist. Welche Version muß ich denn nun kaufen? es gibt so viele:-( Am besten mit einem link zu amazon. Wie löse ich das Problem? Muss ich mir […]
  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]
  • Fragen zu Chkdsk Eben, in Post #10 hatte ich ja geschrieben wie vorzugehen ist. Können die Daten der "defekten" Platte sauber gelesen werden, ist ein intaktes Backup der Daten kein Problem. Nach der kompletten Formatierung ist dann zuerst auf die SMART Werte zu sehen, damit man weiß wie die […]