Bios/Uefi starten Win10

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Bios/Uefi starten Win10. Mehr dazu:

Hallo,
aus Gründen muss ich bei meinem Desktop mal wieder ins Bios. Es gab im August glaub das große Update Build1155, glaub das wars bin nicht sicher. Jetzt viel mir auf, das der Startbildschirm (Mainboard Name: press F1 or Del) auch garnicht mehr kommt.
Kurz gegoogelt: Bios = UEFI und in den Systemeinstellungen habe ich gesehen, dass UEFI auch bei mir läuft. Das wiederum muss ich über Windows/ Einstellungen/ erweiterte Startoptionen anstoßen.
Hier kommt mein Problem:
Eine Auswahl, Computer mit UEFI starten habe ich garnicht.:
-Eingabeaufforderung
-PC Ausschalten
-Wiederherstellungspunkt

Früher konnte ich einfach DEL drücken beim Start (Asus p8p67 rev3), wenn ich das mach bleibt der Rechner beim Booten hängen.
Hat das jmd gelöst?

Sent from my iPhone using Tapatalk

Wie löse ich das Problem?
Kann Creators-Update das BIOS/UEFI schrotten?
ExtensionBeach Dll fehlt bei WIN10 Start
synchronisierung starten win10
Der erste Start eines Rechners – Win10 fehler
kein Start Win10 möglich
Kann Creators-Update das BIOS/UEFI schrotten?
Auch habe ich den PC VÖLLIG stromlos – inkl. BIOS-Batterie – gemacht. Hat ebenfalls nichts genützt. Der Menü-Punkt BOOT im Bios blieb verschwunden und das Boot-Menü (F12) kam nicht. Das einzige, was ich nicht gemacht habe ist: den PC ohne Festplatte starten,
um ihn vielleicht dann dazu zu bringen, das BIOS-Menü wieder zu vervollständigen. Jetzt ist er in Reparatur und ich werde sehen (und berichten).

Gruß

Hartelsen

Kann Creators-Update das BIOS/UEFI schrotten?
Dein Fehlerbild ist bei Servicedienstleistern bekannt, ich hatte schon neulich hier dazu etwas gepostet. Und

u.a. auch Faltohrkatze hatte es hier temperamentvoll mit dem mp man MPW815 32 GB exakt beschrieben.

Zum Verständnis etwas laienhaft erklärt: im BIOS liegt (Anlass eines der Update, welches unbekannt) auch bei Dir ein Bit sozusagen quer.
Einige schwarze Schafe unter den Servicekollegen verdienen mit den nun erforderlichen wenigen Handgriffen derzeit sehr viel Geld.

Weiteres  TipToiManager

Bei Mainboard hilft es dazu diese komplett stromlos zu machen
(also vom Stromnetz trennen, Netzteil abtrennen/entladen und BIOS-Batterie raus und dann alle Elko entladen, bei Notebooks und Tablet muss dazu natürlich auch der interne Akku raus oder abgetrennt werden).

Und wenn man dann die BIOS-Batterie wieder einbaut und das Board via Netzteil oder Akku mit Strom versorgt – dann kommt man bei 99% aller so behandelten Geräte auch wieder in das BIOS und die Geräte booten auch wieder von funktionstüchtigen Medien.

Das diese Win10-Update einen realen Schaden verursachen, ist sehr unwahrscheinlich. Zumal man auch für einige hier im Forum schon erwähnte problematische billige chinesische Tablet brauchbare Win10-Treiber im internet findet.


Kann Creators-Update das BIOS/UEFI schrotten?
Hi.

ich habe ein sehr ähnliches Problem. Nach update auf das Creators Upgrade startete mein PC ein, zwei Mal dann war schluss. Er blieb immer bei dem Windows Logo ohne reaktion stehen. Reparatur und Rücksetzung funktionierte nicht.

Ich hab den PC dann komplett neu aufgesetzt und konnte wieder ein paar mal starten bis der Fehler wieder aufgetaucht ist. Diemal musste ich beim Start auswählen ob ich Windows 10 oder Windows 10 Pro starten möchte obwohl ich nur Windows 10 Pro installiert
habe. Dann blieb das System wieder beim Windows Logo stehen. Auch aus und wiederholtes einschalten brachte keine Lösung.

Hab auch schon im Bios die Schnellstartfunktionen komplett deaktviert, brachte aber nur kurzzeitig eine Abhilfe.

Da mein PC erst ein Jahr alt ist, denke ich nicht das ein Hardwareproblem vorliegt.

Motherboard: Asus X99 Gaming


SSD: Samsung 950 Pro M.2

Rechner auf Malware untersuchen

Bios/Uefi starten Win10Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Bios/Uefi starten Win10 bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Bios/Uefi starten Win10 beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Bios/Uefi starten Win10) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Bios/Uefi starten Win10 wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Fehler beim Abdocken von "USB-Massenspeichergerät"

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Bios/Uefi starten Win10Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Bios/Uefi starten Win10 vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Pc Geht nach Start im BIOS rein [quote] Zitat von obz245 [url]showthread.php?p=20860168#post20860168" rel="nofollow"> Wie löse ich das Problem? Bluescreen: Wiederherstellungbios ändern rechte holen keyboard im start nicht aufrufbarWindows 10 - Computer geht nach laden von BIOS aus (immer beim ersten Start)Windows […]
  • Bluescreen durch Fernseher bei einigen PC-Spielen einige Zeit rätsel ich über eine verpickte Situation die mir manchmal die Nerven raubt und ich mich frage: Wieso, wieso ist das so? Folgendes Problem hat sich zugetragen! Zu diesem Problem beziehe ich das Spiel "Dragon Age 1 und 2" mit ein, da ich damit wohl mehr am Problem […]
  • Nach Windows 10 Update Ist mein Bilschirm schwarz Tag, Ich habe um 15 uhr ein Windows 10 Update gemacht. Nicht falsch verstehen ich hatte schon Win10 drauf. Nach diesem Update, startete der Computer neu aber mein Bildschirm blieb aus.!!! Es hat vorher alles funkioniert nur nach diesem update ist mein Bildschirm schwarz. Ich […]
  • unglaubliches Verhalten Ich startete wie immer meinen Rechner. Festplattengeräusche wie Immer aber kein Piep. BIOS Batterie ausgetauscht. gleicher Fehler. Batterie raus und ohne gestartet. Rechner läuft wieder an, erst mal wieder dunkel dann schaltet er sich ab und startet wieder von alleine. zweimal Piep und […]