Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old

Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old
4.9 (97.91%) 67 votes

Löse Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old mit diesen Schritten einfach selbst:

Hey Leute

Bei mir wurde vor kurzen V1709 installiert. Nun habe ich da mehrere Fragen


1. Wo ist der Speicherort für die Dumpfiles (bei Bluescreens)? Früher war der ja unter Windows/Minidump.

2. Warum kann ich den Ordner "Windows.old" den es mir angelegt habt nicht löschen? Für was ist der noch gut?


und 3. das hat jetzt weniger mit dem Update zu tun, aber wie kann ich, wenn ein Klick auf das Windows-
zeichen mache die Apps-Liste voll dargestellt anzeigen lassen?

Vielen Dank

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 v1709 GPU Problem
Windows 10 v1709 GPU Problem
Win 10 Windows.old Programme/registry wiederherstellen
Windows.old wirklich löschen im neusten win 10 (11.09.2016)
kein Windows Store mehr
[gelöst] Tipps und Infos rund um Windows 10 für Normalanwender
Und etwas Ärger mit einem Update

http://www.borncity.com/blog/2017/12/21/windows10-v1709-probleme-mit-update-kb4054517/

   Besitzer von Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) laufen möglicherweise in Installationsprobleme mit Update KB4054517. Inzwischen hat Microsoft das Problem bestätigt. Hier ein paar Informationen. Update KB4054517 für Windows 10 (V1709) Update KB4054517 wurde am 12. Dezember 2017 im … http://www.borncity.com/blog/2017/12/21/windows10-v1709-probleme-mit-update-kb4054517/ 

Wann habe ich Win 10 upgrade installiert?

   Die zeigt nicht annähernd die ca 7 GB an, lediglich Dateien im übersichtlichen Bereich von MB. 

vorherige Windows Installationen muss da stehen.
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows.old_Ordner_Dateien_herauskopieren_und_entfernen_Windows_10

   Hinweis: 
 
 Windows.old loeschen.jpg
 
 Sollte der Windows.old Ordner (Vorige Windows Version) nicht zu sehen sein, dann erst diesen Weg gehen: 
 Win + R drücken oder die cmd.exe als Administrator starten 
 cleanmgr /sageset:65535 & cleanmgr /sagerun:65535 eingeben und starten 
 Anhaken was alles angezeigt werden soll und bestätigen 
 Nun wieder die Datenträgerbereinigung starten und schauen ob Windows.old enthalten ist. 

Windows.old Ordner ist auf einmal verschwunden
Daten hat man zu sichern, wo sie dann letztendlich gespeichert sind, ist egal. Will ich mit den Daten auf dem PC arbeiten, müssen sie auch innerhalb des Systems gespeichert werden. C: ist dabei genauso sicher wie D:, solange man keinen Unsinn mit dem eigenen Computer veranstaltet. Das Betriebssystem hat sich jetzt in den Versionen Windows 3.11, 95, XP, 7, 8.1 und 10 noch nie an meinen Daten vergriffen. Selbst wenn das Betriebssystem beschädigt wird, sind die Daten auf C: nicht verloren. Schäden am Datenträger beugt man durch Sicherungen außerhalb des Computers vor.

    Zitat von Svente2507  Ganz Klasse gemacht Microsoft, als ich mal Win 7 neu aufgesetzt hatte, war dieser Ordner immer da, wurde nicht gelöscht oder sonstiges....

Ständig ist Microsoft schuld, wenn Nutzer Funktionen des Betriebssystems zweckentfremden und sich weigern, sich zu informieren. Wenn Du schon über die Existenz des Ordners Windows.old Bescheid weißt, willst Du doch nicht ernsthaft behaupten, daß Windows.old ein akzeptabler Speicherort ist. Man sollte eben bei einem neuen System auch mit einem anderen Verhalten rechnen. Ein Golf VII funktioniert auch nicht exakt wie ein Golf V.

Falls noch nicht zuviel auf die Festplatte geschrieben wurde sind die Daten möglicherweise mit einem Tool wie Recuva wiederherstellbar.

Rechner auf Malware untersuchen

Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.oldEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.oldProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Win 10 Version V1709 Dumpfile-Speicherort und Windows.old vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Bluescreen durch Fernseher bei einigen PC-Spielen einige Zeit rätsel ich über eine verpickte Situation die mir manchmal die Nerven raubt und ich mich frage: Wieso, wieso ist das so? Folgendes Problem hat sich zugetragen! Zu diesem Problem beziehe ich das Spiel "Dragon Age 1 und 2" mit ein, da ich damit wohl mehr am Problem […]
  • Neuinstallation Microsoft Konto Hallo und guten Tag an alle Bin total neu hier und hatte erst mal Schwierigkeiten, wo die Posting-Funktion zu finden ist. Also: nicht gleich so der Blicker. Um so mehr hoffe ich, dass mir jemand bei meinem Problem weiter helfen kann. Wenn ich auf meinem Laptop, auf dem Windows 10 […]
  • Umstieg von Win7 auf Win10 – kurze Fragen für eine saubere Neuinstallation Hi, nach vielen Jahren Win7 Home steige ich nun um auf Win10. Da ich nun auch eine neue 250GB SSD habe für den Umstieg, wird es nun eine komplette Neuinstallation auf der neuen SSD geben. Dazu ein paar Fragen, damit ich alles sauber mache: Meine Hardware seht ihr in meiner Signatur. […]
  • Systemwiederherstellung deaktivieren Hallo zsammen! Mich plagt seit einiger Zeit ein Problem(chen) mit der Wiederherstellung. Weil ich wöchentlich ein Image des Systemlaufwerks mache und für die anderen Festplatten ein externes Backup durchführe, war für alle Festplatten die Wiederherstellung deaktiviert. Auf den […]
Weiteres  Probleme mit MS-Konto vor Laptopverkauf von privat