Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios

Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios
4.9 (97.92%) 96 votes

Löse Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios mit diesen Schritten einfach selbst:

Hallo,

kann mir etwas nicht erklären, mein Kind hat ein win10 Upgrade von win7 gemacht und der Netzwerktreiber würde nicht vollständig installiert. Auch ein neuer Treiber von der Gigabyte Homepage bracht nichts.

Es geht hier um ein ga-b150m-ds3p mit f3 Bios und Intel GbE LAN chip (10/100/1000 Mbit) der Treiber dazu in Windows heißt: "Intel(R) Ethernet Connecttion (2) I219-V.

Das Überraschende ist jetzt in dem Bios Setup der Anschluss deaktiviert war "Nicht angeschlossen" als es wieder zurück zu win7 ging war in den Bios wieder aktiviert und alles funktionierte.

Kann Win in die Bios bzw UEFI eingreifen, was ist da passiert?

Der Upgrade wurde über die Datei Windows10Upgrade24074 eingeleitet.

ich wünsche Euch ein guten Rutsch
Michael

Ergänzung vom 28.12.2017 10:23 Uhr: Hallo,

habe mich etwas durch gefragt und eine mögliche Lösung gefunden, es soll ein Problem mit dem Treiber und win10/8 sein und gelöst werden, durch fest Einstellung der LAN Geschwindigkeit und nicht automatisch wählen. Aber wie können sich Einstellungen in den Bios ändern durch windows?


Gruß
Michael

Wie löse ich das Problem?
Abgesicherter Modus F5 mit Netzwerktreiber laden
Windows 10 – Upgrade unmöglich
KB3147458 ist nicht installierbar
Anniversary Update NICHT installierbar
Win10 Pro – Keien Software installierbar
nach Win10 Prof. Upgrade von Win7 Ultimate, nach Start heute keine Tastatur und Maus
Guten Morgen,

PC wie immer wenn KEINE Updates installiert wurden, einwandfrei hochgefahren.

Mainboard ist ein P8H61-M PRO in der Rev. 3 mit ab Werk eingebautem ASMedia 106.x SATA Controller mit 2 Mal USB3, der Rest USB2. Die Stecker im Gehäuse sitzen alle fest falls ein Wackelkontakt vermutet werden sollte.

Maus/Tastatur sind beide an USB2 hinten angeschlossen (habe auch schon versucht die Geräte an den anderen USB2-Anschlüssen laufen zu lassen -> ohne Updates normaler Start,
Neustart nach Updates ohne Maus/Tastatur.

Geräte werden als HID-Konform erkannt (ohne Fehler, Ereignisse Maus/Tastatur: Konf. msmouse.inf, oem173.inf/keyboard.inf – beide migriert), Energiesparen AUS.

Zusätzliches USB-Gerät am PC: ein Belkin WLAN-Stick (Ereignisse: Konf. net8192su64.inf – migriert). Dieser Stick fällt auch aus wenn nach Updates ein Neustart gemacht wird. Es fallen im Prinzip also
ALLE USB-Anschlüsse nach Windows-Updates und dem darauf folgenden Neustart aus bzw. Windows schaltet sie einfach ca. 3 Sekunden nach auftauchen des Windowszeichens auf dem Monitor ab (solange das BIOS noch lädt ist Tastatur/Maus noch an -Licht).

Treiberversionen der Geräte:

Belkin: MS, Version 1086.51.328.2013, Datum 28.03.2013

Maus/Tastatur: MS, Versionen 10.0.10240.16384, Datum 21.06.2006

Tastatur als Verbundgerät (vom Bus gemeldete Beschreibungim Gerätemanager unter USB-Controller ) und Maus an einem Generic Hub (s. Zeile weiter oben).

Weiter oben im Gerätemanager:

– Netzwerkgeräte -> USB Funkadaptor v. Belkin

– Mäuse u. a. Zeigeg. -> HID-konforme Maus

-Tastatur -> HID-Tastatur

Auch ein Zurücksetzen von Win 10 wurde schon versucht, Probleme blieben aber.

NOCHMALS:

Windows 10 startet einwandfrei und erkennt/startet WLAN-Stick, Maus, Tastatur.

Sobald MS ein Windows-Update macht und danach einen Neustart verlangt, schaltet Windows die oben genannten USB-Geräte beim Start einfach ab. Muss dann zuerst einen abgesicherten Start mit Netzwerktreibern (5) vollziehen (USB-Geräte ok) und dann normal Neu
starten (Win 10 erkennt dann plötzlich wieder die Geräte und schaltet sie auch nicht ab).


Abgesicherter Modus F5 mit Netzwerktreiber laden
Hallo ich habe folgendes Problem.

Wenn ich den abgesicherter Modus “F5” mit Netzwerktreiber lade.

Fährt der PC im abgesicherten Modus hoch, aber die Netzwerktreiber werden nicht geladen.

Lautsprecherzeichenist ebenfalls deaktiviert.

Beim Windows Startkommt noch die Fehlermeldung:

Diese APP kann nicht geöffnet werden

“Microsoft Edge” kannmithilfe des integrierten Administratorkontos nicht geöffnet werden.

Melden Sie sich mit einen anderen Konto an und versuchen Sie es noch einmal.

Kennt jemand das Problem, bzw. kann mir jemand weiterhelfen?

[gelöst] Windows 10 Fall Creators Update
Doof: Nach der Win10-Fallcreatorsupdate-Installation (inoffizielles Vorgehen, per Trick die Wohl-Final installiert) funktionierten die meisten Cortana-Befehle nicht mehr. Inzwischen gehts wieder. Neue Storeapps sind seitdem aber nicht mehr installierbar. Hat jemand anderes hier dasselbe Problem?

App-Updates UND App-Installationen gehen nicht mehr, schade, wenn ich wollte die App f.lux downloaden. Fehlermeldung/-code: "Code: 0x80246007" Und dies bei ALLEN Updates/Installationsversuchen. "Windows.old" ist schon gelöscht. Das schreit nach einem Inplace-Upgrade nach offiziellem Fallcreatorsupdate-Release, oder? pcwUpdateRepair half nicht, die control.exe-eigene Problembehandlung bzw. Rebooten ebenfalls nicht.

Rechner auf Malware untersuchen

Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in BiosEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in BiosProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Win10 upgrade Netzwerktreiber nicht installierbar bzw Anschluss deaktiviert in Bios vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • SVGA von VMPlayer in W10 Hallo Michael, Danke für deine Antwort, aber dass mit der PN ist gewollt, habe in anderen Foren "schlechte" Erfahrungen damit gemacht. Schöne sonnige Grüße aus Hamburg. Wie löse ich das Problem? Upgrade W10 Home auf W10 ProfDrucker druckt nicht unter WIN 10mailUpdates bei […]
  • WLAN: Kein LogIn möglich @chris_kir Dieser - von Dir nachgefragte Befehl sorgt für einen kompletten Neustart, der verhindern soll, dass temporäre Daten aus dem Arbeitsspeicher für einen >> Schnellstart auf die Festplatte "verlagert" werden...Windows startet dadurch also […]
  • Nach problemloser Installation und Betrieb plötzlich Bluescreen und Bootschleife Nachdem ich mein altes Netbook (Medion E1213, Intel Atom N450, 2 GB RAM) vor drei Wochen von Windows 7 Home Premium 32bit auf Windows 10 Home 32bit über den automatischen Prozeß upgegradet hatte, lief dieses zunächst völlig problemlos. (Wichtige Daten hatte ich gesichert, und besondere […]
  • Programmablauf aufzeichen für Fehlersuche, aber wie? (psr tut’s nicht) OK Michael - Vielleicht könnte der TS mal den Start der Anwendung im Abgesicherten Modus testen...wäre mal interessant zu wissen Wie löse ich das Problem? Fehlersuche/-hilfeFehlersuche bei Windows Live MailFehlersuche - Defender update Fehler (0x800705b4)Windows 10 Build 14332 ist da: […]
Weiteres  Nach windows 7 installation startet das system nicht