[Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinern

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema [Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinern:

[quote] Zitat von Terrier [url]showthread.php?p=20940707#post20940707″ rel=”nofollow”>

Wie löse ich das Problem?
X zum Ausschalten und daneben zum vergrößern und verkleinern und das geht nicht
Verkleinern einer Partition
Partition mit Win 10 upgrade lässt sich nach der Installation nicht mehr starten:…
Partition vekleinern in Win 10
Partition verkleinern schlägt fehl
Partition von Data C erweitern und von D verkleinern
Genau das ist das Problem: C lässt sich nicht erweitern, auch nicht, wenn ich es so mache, dass ich D lösche…


Ansicht verkleinern geht nicht mehr
Windows 10 lässt sich nicht mehr verkleinern.


Minimieren geht,schließen funktioniert.jedoch verkleinern geht nicht mehr.

Was ist zu tun?

Partition von Data C erweitern und von D verkleinern
ich würde gerne die Partition von D verkleinern und C vergrößern.

Ich habe in der Datenträgerverwaltung nun auch die D verkleinert und habe nun auch das freie Volumen. Leider lässt sich dieses freie auf C nicht zuordnen (nach rechtsklick auf C ist erweitern nicht aktiv). Auf D kann ich das mit rechtklick wieder
zuordnen hier ist das aktiv……

Vielen Dank im Voraus

Haro

Rechner auf Malware untersuchen

[Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinernEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und [Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinern bleibt bis dahin bestehen.

Weiteres  bluescreen mit anschliesendem neustart

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

[Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinern beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für [Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinern) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei [Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinern wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Weiteres  Windows 10 Anniversary Update kann scheinbar den PC einfrieren lassen – Das kann helfen!

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo [Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinernProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie [Win 10] Partition lässt sich nicht verkleinern vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Problem beim öffnen des Aktivierungsfensters in Windows 10 Während ich meinen PC benutze, öffnet sich ca. jede Stunde kein harmloses Pop-Up, sondern beide meine Bildschirme werden Blau und Windows sagt mir ich soll Windows aktivieren. Nachdem ich auf Einstellungen wechsle um dort Windows zu aktivieren, öffnet sich wie normalerweise auch […]
  • Windowssicherung zeigt zusätzliche Systempartition an Hallo Zusammen, ich hoffe meine Frage ist hier im richtigen Forum, ansonsten bitte einfach verschieben. Da ich nicht weiß welche Informationen alle benötigt werden, schilder ich zunächst das Problem und liefere dann gerne alles Fehlende nach. Ich will mit der windowseigenen […]
  • Probleme beim Verwenden des Explorers Hallo, nach Aufrufen des Explorers erscheint das "Aktivierungszeichen" in der Taskliste. Beim "Darüberwischen" wird die Exploreransicht mit den Ordnern als Minibild angezeigt. Er ist also aktiv. Beim Anklicken verschwindet die Ansicht aber. Ich kann also nicht mit […]
  • Fehlermeldung dass Vista installiert wäre ich habe mir das Aldi Laptop Medion Akoya mit installiertem Windows 7 Home Premium gekauft. Jetzt wollte ich ein Programm meiner Firma installieren und das Setup bricht ab mit der Meldung vom Screen. Habe dann versucht eine ältere Version zu installieren, aber die sagt auch, dass ich […]
Weiteres  Memory Management - PC freirt ein