Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne Icons

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne Icons:

Moin!

Dabei sind…
• C:\Users\CN8\Desktop
• C:\Users\Public\Desktop
• Einstellungen · Designs · Desktopeinstellungen
…so wie an Weihnachten (oder ein paar Tage später) waren. Das jüngste Prozessor-Problem-Update hat einen Reboot durchgeführt, von dem ich hoffte, dass er die Verluste wieder repariert.

Lieder half das nicht, kein Icon auf dem Desktop. Google fand einen Thread von vor knapp einem Jahr, aber da waren nur einige Icons verschwunden. Hier sind die Systemicons nicht da, Öffentliche und auch meine eigenen.

Ich hätte schon ganz gerne die Icons wieder, auch wenn ich den Desktop selten besichtige. Deswegen ist mir das auch nicht direkt aufgefallen, und ich kann nicht genau sagen wann der Unfall passierte. Jüngste Installationen (außer typischen Updates wie Browser, Mail, N++, FileZilla) waren GhostScript und ein SSD-Zustands-Tool.

CN8

PS: Verknüpfungen kann ich zwar auf dem Desktop selbst oder seinen Ordner anlegen (was auf dem Desktop angelegt wird taucht im zugehörigen Ordner auf, es ist also alles ›da‹) – aber sie werden nicht sichtbar.
«Sortieren nach» ist komplett ausgegraut, demnach gibt es auf meinem Desktop nichts zu sortieren…

Wie löse ich das Problem?
Windows 10 Systemsteuerung leer, Datei und Desktop Icons weg oder teilweise schwarz
Windows 10 Systemsteuerung leer, Datei und Desktop Icons weg oder teilweise schwarz
Windows 10 Systemsteuerung leer, Datei und Desktop Icons weg oder teilweise schwarz
Windows 10 Systemsteuerung leer, Datei und Desktop Icons weg oder teilweise schwarz
Leere Platzhalter in der Taskleiste
Desktop Icons verschieben sich
Ok, also wenn ich das richtig verstehe, dann ist Win10 hoffnungslos überfordert, mit einer Funktion, die unter Win7 völlig ohne Probleme mit mehr als doppelt so vielen Icons lief.

Win10 ist also ein DOWNgrade?

Ich kann es dir aber auch noch eine Etage absurder machen.

Ich habe gerade ALLE Desktop-Icons gelöscht, bis auf den Papierkorb.

Dann habe ich die automatische Anordnung deaktiviert und den Papierkorb in die Bildschirmmitte verschoben.

Also vollkommen leerer Desktop, mit einem Papierkorb in der Mitte, ich drücke auf F5 und der Papierkorb wandert nach oben links in die Ecke.

Win10 schafft also etwas was Win7 mit 50 Icons konnte noch nicht mal mit einem einzigen Icon.

[gelöst] Windows-Explorer "sucht" sich tot
Hallo,

mein Problem ist aktuell so ziemlich das gleiche, welches unter Win 7 schonmal durchgekaut wurde, nur halt hier unter Windows 10.

Das Problem: alle dort präsentierten Lösungen helfen nichts

Die Ausgangslage ist wie folgt:

– System: [list]Core i7-2600K
P67-Board
12GB DDR3-RAM
120 GB SSD für OS
1 TB HDD für Daten
NVidia GeForce GTX670
Logitech-Tastatur und -Maus via USB
Netgear WLAN-Stick
[/list]

Weiteres  4K Auflösung Fehler

– Windows-Defender, sonst keine weitere Anti-Viren-SW etc.

– Windows Search habe ich deaktiviert

– keine Energiesparoptionen aktiviert

– die neuest-möglichen Treiber für sämtliche Geräte sind installiert, ausgenommen dem WLAN-Stick, bei diesem funktioniert der aktuellste Treiber nicht

Symptome:

Ich öffne den Arbeitsplatz (Dieser PC), der grüne Balken beginnt in der Pfadleiste zu laufen, und läuft, und läuft, und beendet diese, was auch immer das ist, nicht. Wähle ich dann ein Laufwerk aus, sehe ich dort dann wie gehabt die Verzeichnisstruktur, allerdings werden mir alle Ordner mit einem "Leerer Ordner"-Symbol angezeigt, und Dateien mit einem weißen Icon. Öffne ich eine Datei, startet problemlos das entsprechende Programm, die Verknüpfungen sind also aktiv.
Schließe ich nun das Windows-Explorer-Fenster, und öffne ein neues, ist dieses leer, d.h. es werden keinerlei Laufwerke mehr angezeigt, und der grüne Balken in der Pfadleiste läuft sich wieder tot.
Ich kann trotz der Nicht-Anzeige jedoch problemlos auf alle Daten zugreifen, solange ich dies über ein externes Programm mache (Dateimanager), oder eine separate Verknüpfung zu den Laufwerken und/oder Ordner auf dem Desktop platziert habe. Lediglich der direkte Weg über "Dieser PC" geht nicht mehr.


Als Lösung kann ich nun über den Taskmanager den Windows-Explorer neu starten, wodurch die Anzeige unter "Dieser PC" gefixt ist und alles wieder präsentiert wird, wie es sein sollte. Öffne ich dann jedoch eines der Laufwerke, geht der Spaß von vorne los

Was habe ich bereits probiert?

– habe, wie oben erwähnt, den Window-Indizierungsdienst abgeschaltet
– Windows Defender deaktiviert
– alle Programme deinstalliert, die unnötige Hintergrundprozesse verursacht hatten (iTunes+iCloud, PowerDVD, Adobe+Google Updater etc.)
– alle möglichen Hintergrundprozesse im laufenden Betrieb gekillt
– Dateiinhaltsvorschau deaktiviert
– die im o.g. Thread angegebenen Registry-Einträge geändert
– alle Windows-fremden Einträge im Kontext-Menü deaktiviert

Mir fällt, ehrlich gesagt, nichts mehr ein, was ich noch tun könnte. Unter Windows 7 hatte ich diese Probleme kein einziges Mal, und jetzt in regelmäßigen Abständen. Nach einem PC-Neustart kann es sein, dass es eine zeitlang gut geht, aber irgendwann ist diese Endlosschleife beim Windows-Explorer wieder da, und ich weiß nicht, wie sich das dauerhaft abstellen ließe.
Verstehe auch nicht wirklich, was da im Explorer "durchläuft", ich habe den Suchdienst doch komplett deaktiviert?!

Es würde mir wirklich sehr viel weiterhelfen, wenn ich hier noch ein paar Lösungsvorschläge erhalten könnte, denn das ganze ist zwar nicht systembeeinträchtigend, aber mehr als nervig

Danke schonmal

Weiteres  BlueScreen BCCode 4E

Windows 10 Store – Store öffnet sich nicht + Unsichtbars Icon in Taskleiste
Hallo,

auf meinem Windows 10 Laptop sehe ich in der Taskleiste plötzlich kein Icon
für den Windows Store mehr.

Der Platz ist allerdings belegt und wenn ich mit der Maus auf diesen leeren Bereich fahre, kommt der
Tooltip “Store”.

Das Icon ist also da, wird allerdings leer angezeigt.

Wenn ich dieses Icon klicke, passiert nichts.


Gebe ich im Startmenü “Store” ein und drücke Enter, passiert nichts (das
Startmenü bleibt mit den Suchergebnissen offen).

Andere Anwendungen (wie Groove, Mail) kann ich über die Suche problemlos starten.

Windows Updates sind aktuell installiert.

System: Windows 10 Pro x64.

Auf meinem PC (Desktop) sehe ich das Icon und kann den Store auch über die Suche starten.

Wie kannich dieses Problem beheben?

Danke für Eure Hilfe!

Gruß

OLLI

Rechner auf Malware untersuchen

Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne IconsEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne Icons bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne Icons beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne Icons) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne Icons wahrscheinlich.

Weiteres  Bluescreen bei Adobe Produkten

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne IconsProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Mein Desktop präsentiert sich leer, ohne Icons vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • FN – Taste nach Update auf Win 10 Version 1803 – HP Proboock 470 G4 Hallo Nochmals, nachdem jetzt der Grafiktreiber wieder richtig funktioniert, spinnt jetzt die Tastatur. Die FN-Taste hat jetzt nicht mehr alle Funktionen u. a. die Helligkeitseinstellungen. Wie löse ich das Problem? HP Probook 470 G4 Mauspad scrollt FalschrumUpdate Win 10 auf […]
  • Bluescreen Stop-Fehler eine Suche hat leider nichts ergeben um mein Problem zu lösen, deswegen brauche ich eure Hilfe... Ich habe ein Notebook, leider stürzt er sehr häufig mit einem Bluescreen wegen eines Stop-Fehlers ab. Folgende Fehlermeldung taucht auf: STOP: 0x000000F4 (0x0000000000000003, […]
  • store purchase app Store purchase App bricht update mit folgender fehlermeldung ab, Miniaturansichten angehängter Grafiken Wie löse ich das Problem? Microsoft Store/ Store Purchase AppBug im Windows 10 Store enthüllt Preise aller In-App-PurchasesMicrosoft Store/ Store Purchase AppSeit Update von […]
  • Win 10 als zweites Betriebssystem? Moin, ich brauche um einige meiner Spiele zu spielen Windows 10. habe aber nur Windows 7,und finde die Aufmachung von Win10..freundlichgesagt suboptimal. ich erinnere mich da zurück an meinen lezten PC,da konnte man als er Hochfuhr Wählen ob er Win98 oder Win XP Starten sollte. […]