Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren

Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren
4.9 (97.88%) 85 vote[s]

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren:

Hallo Forum,

vor einer Weile habe ich von meiner Uni eine Windows 10-Lizenz bekommen, da ich noch Student bin (Office 365 war da auch dabei). Eigentlich brauchte ich damals keine Win10-Lizenz, hab sie dann aber auf einem Uralt Netbook mal installiert, um zu schauen, ob der überhaupt mit Win10 klarkommen würde. Lief auch ultra langsam und ruckelig.

Vor kurzem aber hab ich mir einen aktuellen brandneuen Laptop geholt und wollte da jetzt meine Uni-Win10-Education-Lizenz dafür verwenden. Installation hat geklappt, aber aktivieren lässt sie sich nicht. Wenn ich den Code eingebe kommt:


"Windows kann nicht aktiviert werden, da der Key bereits auf einem anderen Gerät verwendet wurde. Wenn Sie der Meinung sind, dass er nicht auf einem anderen Gerät verwendet wurde, wählen Sie unten Problembehandlung aus. Fehlercode: 0xC004C008"

Bedeutet das, ich hab mit meiner vorschnellen Installation auf dem Uralt-Netbook einen Bock geschossen und die Lizenz ist jetzt für immer an das alte Teil gebunden? Das kann doch irgendwie nicht sein, oder? Ich dachte, sofern ich ne Lizenz nur auf EINEM Gerät benutze, ist das doch egal, wieviel mal ich die verwende?

Soll ich nun lieber für 20€ irgendeine OEM Win10-Pro-Version kaufen? Hat die Education überhaupt irgendwelche Vorteile? Sie kann ja anscheinend mehr als Pro.

Wie löse ich das Problem?
Cortana lässt sich nicht mehr einschalten (Windows 10 Education 14366)
Mail App win10 lässt sich nicht aktivieren
Win10 Defender lässt sich nicht aktivieren
Win10 lässt sich nach Upgrade von Win7 nicht aktivieren
Wie aktiviere ich Windows 10 Education als Student?
Cortana lässt sich nicht aktivieren
Hallo Paul,

leider scheinst du Recht zu haben. Im Artikel ist unter Win 10 Education bei Cortana kein Haken und in der Fußnote steht, dass Cortana in der Education-Version deaktiviert ist. Ich frage mich, ob das bedeutet, dass Cortana nicht “mitgeliefert” ist oder ob
es einfach nur ausgeschaltet ist und man es anschalten muss.

Nutzer der Win10 Education-Version können also Cortana nicht benutzen? Gibt es keine andere Möglichkeit?

Gruß

Justus

Cortana lässt sich nach Installation des Anniversary Updates nicht mehr aktivieren
Die einzige Einstellung, die ich angezeigt bekomme, ist die Einstellung für den Gerätesuchverlauf.

Die Version die ich ursprünglich installiert habe ist Windows 10 Pro, allerdings wird seid dem Update bei Edition nicht mehr “Windows 10 Pro” sondern “Windows 10 Pro Education” angezeigt, was vermutlich auch der Grund für die fehlende Cortana ist, da diese
in den Education Versionen deaktiviert ist.

Cortana lässt sich nach Installation des Anniversary Updates nicht mehr aktivieren
Gefunden habe ich einen Registry-Eintrag, der dafür verantwortlich ist:
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Search

Dort BingSearchEnabled auf 1 setzen und Cortana lebt wieder. Nach der Änderung einmal ab- und wieder anmelden.


Bei mir hat das leider nicht funktioniert, mir ist aber heute aufgefallen, das bei den Aktivierungseinstellungen unter Edition seit dem Anniversary Update nicht mehr Windows 10 Pro, sondern Windows 10 Pro Education angegeben wird, obwohl der Aktivierungscode
eigentlich für Windows 10 Pro ist.

Ich gelesen, dass in den Education Versionen von Windows 10 Cortana standardmäßig deaktiviert ist, ich frage mich nur, warum ich seit dem Update die Windows 10 Pro Education Version haben soll.

Rechner auf Malware untersuchen

Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivierenEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivierenProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Win10 Education – lässt sich nicht mehr aktivieren vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Plötzliche neustarts nach 30-60 min spielen/Neues PC-System Hallo liebe Community, ich habe vor 3 Wochen einen Computer erhalten, welchen ich mir selbst zusammengestellt habe. Dieser wurde mir fertig zugestellt. Hab den PC angeschlossen, soweit hat alles gepasst außer dass die Wasserkühlung ständig verbindungsunterbrechungen hatte. (Als […]
  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Windows 10 N neuinstallation Hallo miteinander, ich hab von Windows 7 auf Windows 10 N vor ca. 1 Jahr kostenlos ein Upgrade durchgeführt. Gestern musste ich nun da meine alte SSD leider einen defekt aufweist eine Neuinstallation vornehmen. Leider wurde mein Windows 7 Professional CD-Key nicht akzeptiert. Nach […]
  • Windows 10 auf neuen System Installieren Hallo Ich habe ein komplettes neues System von Grund neu aufgebaut und alles ordnungsgemäß angeschlossen war vorhin und trotzdem lässt windows 10 sich nicht vom usb booten habe ein AMD X470 AORUS Ultra Gaming Mainboard von Gigabyte mit ein AMD Ryzen 3 2200G mit einer Asus […]
Weiteres  Probleme mit System / 7700K / Win10