"Ausführen" vergisst Befehle

"Ausführen" vergisst Befehle
4.9 (98%) 80 votes

Wer Probleme hat mit "Ausführen" vergisst Befehle sollte das lesen:

Hallo,

bis kürzlich konnte ich die letzten Befehle im Ausführen-Dialogfenster auswählen. Doch nun nach jedem Hochfahren von Win10 (v1607) ohne Einträge:

… welcher "Eintrag" könnte sich in Windows verändert haben?


Danke!
mtemp

Wie löse ich das Problem?
Passworteingabe bei Anmeldung nicht möglich
Startsymbol – linke Maustaste = keine Reaktion; rechte Maustaste – Funktionen werden…
Win10 Edge UI – Letzte Tabs
Tastatur kein Leerzeichen
(permanentes) Lüftergeräusch trotz wenig Auslastung normal?
Windows 10 🙁 Hilfe
Die alte Systemsteuerung ist nicht tot – sie findet sich immer noch im Explorer (in der linken Leiste nach unten scrollen). Außer der Updateroutine findet sich eigentlich noch alles, was vorher auch da war. Und man kann per Rechtsklick auf das Systemsteuerungssymbol
den Befehl "An "Start" anheften" ausführen und die Systemsteuerung als Kachel in den Startbereich bringen.

Dienste aktivieren über Eingabeaufforderung
Uhm den Befehl gibt es da garnicht ich glaub du verwechselst hier "ausführen" mit eingabeaufforderung


[gelöst] Rechtschreibprüfung funktioniert nicht in Office 2000
Hallo KB_Pößneck!
Wenn Du es unbedingt noch mal versuchen willst:
erstens: die Benutzer.dic ist eine Wörterdatei, die für jeden Benutzer angelegt wird. Deshalb muß die die Datei des Administrator-Kontos einen anderen Pfad haben als die des "normalen" Benutzers. Und wenn Du drei Benutzerkonten angelegt hast, gibt es drei mal die Benutzer.dic, sofern jeder neue Wörter eingetragen hat. Die Originalen Rechtschreibe-Dateien haben eine Bezeichnung ähnlich "msspell.dll" und "msspell.dic" oder so ähnlich.
Als nächstes: wenn ich mich recht erinnere, gab es in Office 2000 im Hilfemenü den Befehl "Erkennen und Reparieren". Suche mal, vielleicht findest Du ihn.
Ist schon lange her, das ich damit gearbeitet habe. Da vergisst man vieles.

Rechner auf Malware untersuchen

"Ausführen" vergisst BefehleEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und "Ausführen" vergisst Befehle bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.

"Ausführen" vergisst Befehle beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für "Ausführen" vergisst Befehle) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei "Ausführen" vergisst Befehle wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo "Ausführen" vergisst BefehleProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie "Ausführen" vergisst Befehle vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Windows Defender Firewall blockiert Guten Morgen! Ich habe mal eine Frage. Und zwar bekam ich heute morgen einen Sicherheitshinweis und weiß jetzt nicht ob ich den Zugriff zulassen soll. Da ich mich damit leider gar nicht auskenne. Was bedeutet das für mich? Oder sollte ich das einfach ignorieren? Vielen […]
  • Unregelmäßiges einfrieren,ratlos….. ich habe folgendes Problem. Mein Rechner friert in unregelmäßigen Abständen mal ein,so das ich den Rechner per Reset neu starten muss. Es lässt sich kein Taskmanager oder sonstiges aufrufen. Das kann ein paar Tage lang gar nicht auftreten und dann plötzlich hängt er wieder. Komisch ist […]
  • Absturz Windows neu aufspielen nun ist es mir nach über drei Jahren Windows 7 auch passiert. Ich bekam die Fehlermeldung: "Fehler bei der Initialisierung des interaktiven Anmeldeprozesses" Nichts ging mehr. Es mußte eine Neuinstallation von Windows 7 erfolgen. Habe versucht das wichtigste wieder […]
  • WDF_Violation beim Start Die Registry braucht man nicht unbedingt reinigen und wenn man es möchte, kann ich dir mit gutem Gewissen den Ccleaner empfehlen, Damit kannst du auch die ganzen temp-Files komfortabel entfernen. Außerdem nutze ich noch "Cleanmaster for PC". Die Beiden ergänzen sich ganz gut. […]
Weiteres  ntoskrnl.exe (nt+0x75BC0) Bluescreen